DSS - Seceda - Auf der Piste   103727
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Sas Rigais, 3025m
2 Große Fermeda, 2873m
3 Col dala Cruso, 2490m
4 Piz Duleda, 2909m
5 Fanes
6 Montischella, 2644m
7 Col dala Pieres, 2747m
8 Col Torron, 2655m
9 Monte Stevia, 2555m
10 Cima Pisciadu, 2985m
11 Sas da Lech, 2936m
12 Col de Raiser, 2107m
13 Sas dai Ciamorces, 2999m
14 Piz Boe, 3152m
15 Piz Miara, 2964m
16 Daniel Hütte
17 Piz Gralba, 2972m
18 Piz Selva, 2941m
19 Piz Ciaveces, 2831m
20 Sellatürme, 2598m
21 Sellajoch, 2244m
22 Langkofeleck, 3081m
23 Langkofel, 3181m
24 Campanile, 3096m
25 Zahnkofel, 3000m
26 Plattkofel, 2969m

Details

Aufnahmestandort: Unterhalb Bergstation (2392 m)      Fotografiert von: Robert Viehl
Gebiet: Dolomiten      Datum: 12. Februar 2011
Letzter Tag unseres dreitägigen Betriebsausflugs in´s Grödner Tal. Nach der Sella-Ronda am Vortag machten wir diesmal das Skigebiet um Seceda und Col Raiser unsicher, mit der tollen Abfahrt durch´s Annatal hinunter nach St. Ulrich und zu guter Letzt der dann teilweisig sulzigen Talabfahrt hinunter fast an´s Hotel in St. Christina.
Ein wirklich toller Betriebsausflug, der glimpflich endete. Ein Kollege brachte eine Innenbanddehnung mit nach Hause und ich musste schon am ersten Tag in Corvara am Daumen genäht werden. ( Frisch geschliffene Skikante, dummer Sturz im ca. 10° "steilen" Gelände, keinen Handschuh weil Foto in der Hand :-( ).

Panasonic Lumix DMC-TZ10
9 Hochformat-Aufnahmen, freihand
29mm kb, F6.3, 1/1000, ISO80
Autopano 2
Camera Raw
Photoshop Elements 7
U. Deuschle

Kommentare

Mit dem Foto(apparat) in der Hand schifahren, was du nicht alles tust um so tolle Panoramen zu schiessen. :-))

L.G. v.
Gerhard.
27.03.2011 20:22 , Gerhard Eidenberger
TS - ts - Ts!!! 
Hört - hört! Gute Qualität!
Gruss Walter
27.03.2011 23:03 , Walter Schmidt
schön, aber ich hätte noch den Vordergrund bis über diesen gelben Blickfang hin weggeschnitten!
27.03.2011 23:19 , Uta Philipp
Erst dachte ich, warum nimmt der Robert soviel von dem Schneehang im Vordergrund mit drauf, doch als ich ihm schon gute Ratschläge hinsichtlich Wegschneiden geben wollte, wurde mir klar, daß das so schlecht gar nicht ist. Es vermittelt aber leider nicht, daß es z. B. zur Danielhütte doch etwas steiler hinunter geht. Der Himmel ist aber auch schön und trotz seiner Kleinheit ist alles serh klar und scharf.
28.03.2011 00:03 , Heinz Höra
Die Seceda-Col-Raiser-Hänge sind ein sehr schwieriger Standort für Panos, denke ich. Hier auf a-p.de habe ich das perfekte Pano von dort noch nicht gefunden.
Wie es aussehen könnte/müsste, weiß ich auch nicht: Zwar war ich schon sehr oft da, jedoch nie mit Kamera. (Und selbst dann hätte ich die gleichen Probleme wie die Fotografen, die es hier probiert haben.)

Dein Versuch, Robert, gefällt mir gut, deswegen auch die vier Sterne.

Das ganze Landschaftsgefühl vermittelt er nicht, aber dieses wechselt natürlich mit den Tageszeiten auch gewaltig.

Ich bleibe jedenfalls gespannt auf das erste richtig umfassende Seceda-Pano. Könnte mir fast vorstellen, dass man dafür gute Sicht ohne Sonne bräuchte.
28.03.2011 02:42 , Arne Rönsch
Arne, da kennst Du wohl mein Seceda-Panorama, die Nr. 8823 nicht.
29.03.2011 00:32 , Heinz Höra
Doch, Heinz, kannte ich.
Und habe es jetzt auch gern noch mal bewertet, weil es keineswegs schlechter ist als dieses gute von Robert.

Aber das ganze Seceda-Gefühl habe ich dort auch nicht gefunden, weil Norden und Westen bei dieser Bergkante meiner Meinung nach auch eine große Rolle spielen.
Dies alles mal in einem Bild zu vereinen, wäre eine lohnende Aufgabe.
29.03.2011 02:28 , Arne Rönsch
Danke zusammen.
An die Seceda-Kenner Arne und Heinz. Ich hatte mir ein paar Standorte ausgeguckt, diesen hier dann als am besten für erreichbar gehalten. Ein schwieriges Unterfangen ein umfassendes Panorama zu erstellen ist es wirklich Arne, ob der zwei Sessellifte. Auch wenn man auf Heinz´ wie auch auf diesem hier etwas sieht, so sollte doch möglichst wenig zu sehen sein. Der beste Standort wäre wahrscheinlich das Dach der Seceda-Bergstation? Hier muss man sich eventuell mit kürzerem Zufrieden geben oder anders gestaltetem, z.B. habe ich eines wo ich die tolle Baita Daniel mit eingebunden habe. Vielleicht hole ich es demnächst hervor.
LG Robert
29.03.2011 22:50 , Robert Viehl
Lichteinfall und Wolken erzeugen eine besondere Stimmung.
LG Manfred
30.03.2011 21:18 , Manfred Hainz
Wieder ein ultrascharfes Bild von dir. Schöne Stimmung. LG. Bruno.
31.03.2011 17:19 , Bruno Schlenker

Kommentar schreiben


Robert Viehl

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100