Zwischen Helm und Kreuz - die Sextener "mit Sonnenuhrzeiger"   133857
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Helm / Monte Elmo
2 Umkehr am 17.1.2005
3 Hornischegg
4 Monte Terza Grande
5 Croda di Mezzodi
6 Monte Brentoni
7 Kreuzbergpaß
8 Monte Crissin
9 Croda da Campo
10 Cima Bagni
11 Pala di Popera (Neuner)
12 Cima Popera
13 Hochbrunner Schneid
14 Sextener Rotwand (Zehner)
15 Elfer
16 Rotwandwiesen
17 Zwölfer
18 Einser
19 Fischleintal
20 Langlahnspitze
21 Innichriedelknoten
22 Schusterplatte
23 Dreischusterspitze
24 Schwalbenkofel
25 Südliche Bullköpfe
26 Nördliche Bullköpfe
27 Haunold
28 Gantkofel
29 Neunerkofel
30 Sarlkofel 14km
31 Maurerkopf 26km
32 Roteck / Monterosso 106km
33 Similaun 114km
34 Kronplatz 32km
35 Toblach
36 Gr. Ramolkogel 109km
37 Wildspitze 117km
38 Innichen
39 Zuckerhütl 97km
40 Wilde-Kreuz-Spitze 62km
41 Rudlhorn 20km
42 Hochfeiler 58km
43 Gr. Möseler
44 Große Windschar 33km
45 Schwarze Wand / Croda Nera 30km
46 Schneebiger Nock
47 Toblacher Pfannhorn 10km
48 Strickberg 2553m; 7,5km

Details

Aufnahmestandort: Am Helm (2105 m)      Fotografiert von: Heinz Höra
Gebiet: Karnischer Hauptkamm      Datum: 17.1.2005
Am Wege zum Helm gibt es kurz vor der Hahnspielhütte einen herrlichen Aussichtspunkt mit einer "besonders bequemen Bank" zum Ausruhen. Von dort kann man auch ins Hochpustertal schauen und auf die Alpenhauptkette bis zu den 100 km entfernten Ötztaler Alpen.
Dort habe ich 7 RAW-Breitformat-Aufnahmen (Canon EOS300D und EF 17-40 L @ 19mm) gemacht und diese mit PTGui zu diesem Panorama gestitcht.

Kommentare

wundervoll, wie du hier die Sextener Berge eingerahmt hast. Perfekt gemacht! LG, Michael
03.04.2011 20:38 , Michael Strasser
Der Meister der ausgeglichenen Schärfe schlägt wieder in unnachamlicher und vorbildlicher Weise zu. LG Robert
03.04.2011 20:55 , Robert Viehl
Klasse! 
Hervorragende Bildkomposition, wäre nicht die Schneekanone, würde ich sagen idyllischer geht´s nicht.
LG, Toni
04.04.2011 18:00 , Anton Theurezbacher
Anton, ich hatte die Schneekanone drin gelassen, weil ich dadurch den Gegensatz zwischen Helm und Kreuz noch verstärken wollte. Der Helm hat für mich kriegerischen Ursprung. Und daß das Zollhaus auf dem Helm verlassen ist, ist auch auf den Krieg zurückzuführen.
04.04.2011 20:35 , Heinz Höra
sehr interessant dein Panorama und der Standpunkt Heinz!

Ich habe am Herbst genau am selben Standpunkt, naja ca zehn bis zwanzig Meter hinter dir ein Panorama geschossen.. bis wo seit ihr gekommen an diesem Tag auf diesem herrlichen Höhenweg? LG Seb
04.04.2011 21:46 , Sebastian Becher
Schönes Bild von einem Teil der Dolomiten, den ich noch nicht mit eigenen Augen sehen durfte.

Interessant wäre hier wohl die genaue Uhrzeit der Fotografien, auch wenn die Sextener Sonnenuhr sicher nicht von deinem Standpunkt aus benannt wurde.
04.04.2011 22:46 , Arne Rönsch
@Arne, die genaue Uhrzeit der Aufnahmen war 12:07 Uhr. Das war aber Winterzeit. Die "Sonnenuhr-Berge" werden eher von einem Ort aus dem Tal so benannt worden sein, da der Sonnenstrahl ja auf Viertel nach Zwölf verweist, wie ich schon vor einigen Jahren bei meinem Panorama Nr. 312 bemerkt hatte.
@Seb, an diesem Tag bin ich - ich war allein unterwegs - an der Südkante des Helm umgekehrt, weil ich nur Wanderschuhe an hatte und der Schnee sehr fest gefroren war. Am anderen Tag bin dann mit Grödeln zum Helm hoch. Aber an diesem Tag war das Wetter dann schlechter geworden.
04.04.2011 23:34 , Heinz Höra
Die Winterzeit ist ja die "originale". Insofern passt das schon ganz gut mit deinem Standort und dem Zwölfer.
04.04.2011 23:37 , Arne Rönsch
Stimmt ja. Die Winterzeit ist ja die originale Zeit. Man wird immer wieder mit dieser Umstellung verwirrt. (Sogar an der Ostsee war das mal passiert :)
04.04.2011 23:41 , Heinz Höra
So alt... 
...und trotzdem schön!
05.04.2011 00:12 , Walter Schmidt
War es denn, als es jung war, schöner? Was meinst Du, Walter? Übrigens werde ich heute 37.
05.04.2011 00:16 , Heinz Höra
Hallo Heinz,
gratuliere dir zu deinem 37. und alles Gute für die nächsten 37. kurz und gut zum 73. die besten Wünsche und noch viele Panoramen.
Gruss
05.04.2011 16:51 , Thomas Büchel
Thomas möchte ich für seine vieldeutigen Geburtstagswünsche danken.

Antons Vorschlag, die Schneekanone wegzulassen, hat mir keine Ruhe gelassen und ich habe ihn jetzt befolgt, weil ich mir dachte, daß der Helm gar nicht so gegensätzlich zum Kreuz zu sein braucht, wenn man ihn als Schutz- oder Sturzhelm betrachtet.
06.04.2011 18:25 , Heinz Höra

Kommentar schreiben


Heinz Höra

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100