von der Obere-Urschla   123394
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 RHEINTAL
2 Hoher Kasten 1794 m
3 Muttkopf 1594 m
4 Dünserhorn 1616 m
5 Thüringerberg 877 m
6 Lärch
7 Madonnakopf 1854 m
8 Goppeskopf 1845 m
9 Kapiescha 1162 m
10 Hochgerach 1985 m
11 Hüttenkopf 1976 m
12 Kuhspitze 1964 m
13 Tälispitze 2001 m
14 Melkspitze 1936 m
15 Schäfiskopf 1901 m
16 Kreuzspitze 1944 m
17 St.Gerold 900 m
18 Mutabellaspitze 1933 m
19 Plankenberg 1100 m
20 Löffelspitze 1962 m
21 Grenzspitze 1879 m
22 Mont Calv 1804 m
23 Oberblons 1160 m
24 Falvkopf 1849 m
25 Glatthorn 2133 m
26 Türtschhorn 2096 m
27 Zafernhorn 2107 m
28 Fontanella 1145 m
29 Annalper Stecken 2124 m
30 Sonntag 888 m
31 Wildes Gräshorn 2258 m
32 Blasenka 2109 m
33 Zitterklapfen 2403 m
34 Schöneberg 2282 m
35 Hochkünzelspitze 2397 m
36 Widderstein 2533 m
37 Schadona-Rothorn 2239 m
38 Guggernülli 1736 m
39 Kellaspitze 2017 m

Details

Aufnahmestandort: Obere-Urschla (1491 m)      Fotografiert von: Walter Huber
Gebiet: Lechquellengebirge      Datum: 7. April 2011
Diesen traumhaften Tag habe ich genutzt für eine Expeditionstour an der Westflanke des Hohen-Frassen. Obwohl ich in meiner Jugendzeit den Hohen Frassen täglich vor Augen hatte, blieb für mich das Wandergebiet unterm Pfannenknecht (so nannte man den Hohen Frassen früher) und am Ludescherberg ein unbekanntes Territorium. Jetzt mit 66 Jahren fängt ja bekanntlich das Leben erst an, habe ich genug Zeit für so etwas. Aber hier wäre mir die „genug Zeit“ beinahe zu wenig geworden. Statt wie vorgehabt einen kleinen Spaziergang zu machen, kam ich erst nach sechs Stunden zum Ausgangspunkt zurück. Verleitet dazu hat mich ein Wanderwegweiser bei der Untere-Urschla mit dem Hinweis zur Obere-Urschla. Die Route aufwärts entlang der nördlichen Gemeindegrenze unwahrscheinlich steil aber immer im Schatten von Bäumen. Beim Aufnahmestandort am Waldweg dann der Gwunder wie wohl die Aussicht weiter vorne ist. Weiter und immer weiter. Aber der Abstieg entlang der südlichen Gemeindegrenze entpuppte sich als Sackgasse, so dass ich gezwungen war umzukehren. Jedoch das Bild von der Obere-Urschla mit Blick zum Walserkamm entschädigte die ungewollte Zusatzschleife vollauf.

EXIF Daten:
LEICA - V-LUX 2
07.04.2011 14:58
1/400 s - f/7.1 - ISO 100 - 8.3 mm / 48 mm
Aufnahmestandort - Höhe / Koordinate:
Ludescherberg Unter_Urschla 1491 m – 780376 / 230194 (47.19806, 9.81938)
Blickrichtung: 359° - Öffnungswinkel: 187°
Panorama aus 9 Hochformataufnahmen mit der V2 auf Stativ
mit Novoflex-Panoplatte und Nodalpunktadapter.

Kommentare

...sehr schön, wie man am Gegenhang "im Zeitraffer" den Übergang vom Winter in den Frühling sehen kann, oben Winter - unten Frühling...

Gruß,
JÖRG E.
10.04.2011 22:00 , Jörg Engelhardt
ja, wunderbar!
10.04.2011 22:10 , Uta Philipp
ein Super-Panoplätzchen hast Du da entdeckt und einen gekonnt schönen Bildauschnitt gewählt. Freut mich!
Gruss Peter
10.04.2011 22:26 , P J
Ein sagenhaftes Panorama vom Walserkamm. Da hast du den idealen Punkt getroffen und genial umgesetzt.
Gruss
11.04.2011 07:23 , Thomas Büchel
Sechs Stunden Bergwandern - und das mit dem Stativ am Buckel - das ist wirkliches Engagement !!
Herzlichst Christoph
11.04.2011 12:34 , Christoph Seger
Seh' ich auch so wie Christoph!

Lg, Kathrin
11.04.2011 13:34 , Kathrin Teubl
Einfach wunderschön anzusehen wie sich der Schnee zurückzieht und das grün wieder dominiert, tolles Panorama Walter!
LG, Toni
11.04.2011 18:41 , Anton Theurezbacher
Fremdschönes... 
...vor der Haustüre. Walter, ich bewundere Deine sehr aktive Innovation!
Liebe Grüsse
Walter
P.S. Übrigens, sehr gute fotografische Qualität!
11.04.2011 18:43 , Walter Schmidt
Sieht aus wie Reihenhäuser in einem Neubaugebiet ;-). Tolle Aufnahme. LG Robert
11.04.2011 20:55 , Robert Viehl
Die Tälispitze ist einer meiner bevorzugten Spätherbstziele. Ich habe sie noch nie von gegenüber gesehen. Schön!
LG Michael
11.04.2011 21:07 , Michael Bodenstedt
Sehr schön Walter, und mir gar nicht so unbekannt :-))

L.G. v.
Gerhard.
12.04.2011 00:30 , Gerhard Eidenberger
Wie soll man diese Gipfel denn auseinander halten? Einer sieht aus wie der andere. Super präsentiert!
LG Jörg
12.04.2011 19:22 , Jörg Nitz

Kommentar schreiben


Walter Huber

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100