Von der Brunnensteinspitze   113692
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Sattelspitze 2.369m
2 Frau Hitt
3 Wilde Kreuzspitze 3.132m
4 Wolfendorn (Spina del Lupo) 2.774m
5 Hippenspitze 2.388m
6 Vordere Brandjochspitze 2.559m
7 Hintere Brandjochspitze 2.599m
8 Hohe Warte 2.597m
9 Kleiner Solstein
10 Großer Solstein
11 Pflerscher Tribulaun 3.097m
12 Ampfer Stein 2.556m
13 Marchreisenspitze 2.620m
14 Hoher Zahn 2.924m
15 Malgrubenspitze 2.571m
16 Habicht
17 Fleischbankspitze 2.206m
18 Erlspitze 2.404m
19 Samstagkarspitze 2.195m
20 Riepenwand 2.774m
21 Schlicker Seespitze 2.804m
22 Östlicher Feuerstein (Montarso) 3.267m
23 Westl. Feuerstein 3.230m
24 Hochgewänd 3.190m
25 Kuhljochspitze 2.297m
26 Brennerspitze 2.877m
27 Wilder Freiger 3.418m
28 Aperer Freiger 3.261m
29 Sonklarspitze 3.467m
30 Wilder Pfaff 3.456m
31 Ülasgratspitze 3.038m
32 Zuckerhütl 3.507m
33 Alpeiner Knotenspitze 3.233m
34 Nördliche Kräulspitze 3.285m
35 Freiungenspitzen 2.332m
36 Östliche Seespitze 3.416m
37 Ruderhofspitze 3.474m
38 Lusener Villerspitze 3.027m
39 Östl. Schwarzenbergspitze 3.379m
40 Westl. Schwarzenbergspitze 3.364m
41 Schrandele 3.392m
42 Schrankogel 3.497m
43 Lisenser Fernerkogel 3.298m
44 Vorderer Brunnenkogel 3.304m
45 Längentaler Weißerkogel 3.217m
46 Geißlehnkogel 3.216m
47 Reitherspitze
48 Seefelder Spitze 2.220m
49 Hoher Seeblaskogel 3.235m
50 Zischgeles 3.004m
51 Grubenwand 3.173m
52 Weißstein 2.640m
53 Winnebacher Weißkogel 3.182m
54 Gleirscher Fernerkogel 3.189m
55 Vordere Sonnenwand 3.156m
56 Breiter Grieskogel 3.287m
57 Strahlkogel 3.288m
58 Rotgrubenspitze 3.042m
59 Zwieselbacher Rosskogel 3.081m
60 Kraspesspitze 2.954m
61 Sulzkogel 3.060m
62 Zwölferkogel 2.988m
63 Hohe Wasserfalle 3.003m
64 Hochreichkopf 3.010m
65 Rietzer Grieskogel 2.884m
66 Acherkogel 3.007m
67 Pirchkogel 2.828m
68 Brechkogel 2.936m
69 Weitkarkopf 2.774m
70 Vesilspitze 3.097m
71 SILVRETTA
72 Fluchthorn 3.399m
73 Furgler 3.004m
74 SAMNAUNGRUPPE
75 Rotpleiskopf 2.936m
76 Vesulspitze 3.089m
77 Chessispitz 2.833m (max Distanz 113km)
78 Madleinkopf 2.907m
79 Seekopfe 3.061m
80 Saumspitze 3.039m
81 Tschirgant 2.370m
82 VERWALLGRUPPE
83 Hoher Riffler 3.168m
84 Hohe Munde

Details

Aufnahmestandort: Brunnensteinspitze (2180 m)      Fotografiert von: Hans-Jürgen Bayer
Gebiet: Karwendel      Datum: 10 Apr 2011 (8:40)
Scharnitz über Pürzlgrat, Brunnensteinspitze, Rotwandlspitze, Tiroler Hütte, Pürzelsbrünste, Scharnitz.
War alles relativ schneefrei, bis auf den Mini-Biancograt zum Tiroler Hütterl, der hält sich wohl immer recht lang. Wettermäßig war es sehr gut, teils frischer Wind, später in den Brünsten warm (900m südseitig im Brand-Karstgebiet ohne Schatten - nix für den Sommer)

EOS400D 35QF RAW f=210mm Av=10 Tv=1/640 ISO-200
Beschriftung peu à peu, wenn die Zeit es erlaubt.

Kommentare

...unverkennbar deine Handschrift, klasse! Warst ja schon zeitig oben, dort genächtigt oder schon um 4 h los gefahren?

Gruß,
Jörg E.
11.04.2011 07:51 , Jörg Engelhardt
4:20 ab MUC, 5:50 ab Scharnitz mit Stirnfunzel :-)
11.04.2011 08:26 , Hans-Jürgen Bayer
Schön! (Ich wünsche frohes Beschriften ..pffft)
Gruss Peter
11.04.2011 09:56 , P J
Servus Hans-Jürgen,
deine TeleZoom-Panoramen sind immer wieder aufs neue eine Extraklasse. Ich versuche mich schon lange auch immer wieder bringe es aber in dieser Klasse nie hin.

Danke dafür ;-)

LG Hans
11.04.2011 10:42 , Johann Ilmberger
Ganz toll & auch eine tolle Tour. Habe mir erlaubt einen Punkt mit sehr lokaler Bedeutung zu beschriften. Sind das Aufstiegsspuren unterhalb des Frau-Hitt-Sattels??
Herzlichst Christoph
11.04.2011 11:21 , Christoph Seger
Wow - super 3D-Effekt!
11.04.2011 13:34 , Kathrin Teubl
toll mit der Hohen Munde zum Schluss!
11.04.2011 17:47 , Uta Philipp
Danke für die Beachtung.
@Christoph, die Frau Hitt ist schon eine sehr markante Felsnadel, ist allerdings auch nicht aus jedem Winkel zu beobachten. Trittspuren kann man keine erkennen - das dunkle ist eine Längswechte - wenn es das ist was Du meintest.
@Hans, ich sehe zwischen Deinen und meinen Teles keine so großen Unterschiede. Es gibt vielleicht Nuancen in der Vorgehensweise, evtl. weil ich meine Bilder nur vor dem Stitchen bearbeite, das Pano selbst, wenn überhaupt, letztlich nur noch in der Größe skaliere. Aber auch das macht eigentlich schon der Stitcher. Mit Deiner 500 hast Du auch eine größere Pixeltiefe was Dir bei den großen Panos sehr zugute kommt.

Allgemein betrachtet lassen einem die 500Pixel Höhe ja sowieso nicht soviel Gestaltungsmöglichkeiten. Jedes bessere Handy kann da doch schon klar mithalten - und Photoshop kommt sowieso zum Einsatz. Meine im Original noch hochauflösenden Telepanos werden bei dieser Pixelauflösung oft auch zu einem undifferenzierten Pixeleinerlei, aber das wäre eine andere Diskussion.
VG HJ
11.04.2011 20:15 , Hans-Jürgen Bayer
Toll. Bin sprachlos. LG Robert
11.04.2011 20:57 , Robert Viehl
Da warst du wieder früh unterwegs und es hat sich wie immer gelohnt: die tiefstehende Sonne läßt die Wände plastisch erscheinen und sorgt für lange fotogene Schatten. Mitte April auf einen Karwendelgipfel zu stehen ist eine Seltenheit und die Verarbeitung ist bei dir überragend. LG Christoph
11.04.2011 22:08 , Christoph Hepp
Der frühe Vogel fängt den Wurm...was gut zum Format Deiner Superbreittelepanos passt ;-) Jedenfalls von Kopf bis Fuß des Wurms ein Genuß. VG Martin
12.04.2011 22:17 , Martin Kraus

Kommentar schreiben


Hans-Jürgen Bayer

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100