Im Forggensee   63722
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Max. Wasserstand des Forggensee
2 Wolfseck
3 Görgeleck
4 Klammspitz
5 Firstberg
6 Vorderscheinberg
7 Brandnerschrofen
8 Schloss Neuschwanstein
9 Säuling
10 Schloss Hohenschwangau

Details

Aufnahmestandort: bei Rieden (Osterreinen) am Forggensee      Fotografiert von: Jochen Gerlach
Gebiet: Allgäuer Alpen      Datum: 30.04.2011
Zur Zeit hat der Forggensee (Lech-Stausee) einen noch recht niedrigen Wasserstand. Am diesem Abend war es nach einem Gewitterschauer recht windstill. Zeit der Aufnahme: 20 Uhr.
Insgesamt 159 HDRI-Bilder in 2 Reihen mit dem 100mm L MACRO und der EOS 5D Mark II. ISO 200, f/8, Scharfstellpunkt war Mitten im See. Bracketing: 1/60 sec, 1/125 sec, 1/250 sec.

Beschriftung folgt nach und nach.

Viele Grüsse
Jochen

Kommentare

Klasse Stimmung, schöne zarte Farben.
Wenn ich richtig rechne bräuchte ich für das Pano ca. 27 Bilder (einreihig und ohne bracketing), stimmt das ? Stitcht man die 159 eigentlich auf einmal oder macht man zuerst 3 Panos mit jeweils einer Reihe und anschließend einen weiteren Stitch mit diesen 3 Panos ? VG HJ
04.05.2011 22:03 , Hans-Jürgen Bayer
Sehr eindrucksvoll. Die technischen Fragen, welche HJ aufgeworfen hat, sind interessant.
lG Christoph
04.05.2011 23:12 , Christoph Seger
Hallo zusammen,
die 159 Einzelbilder werden mit 1 Schritt zum Ergebnisbild verarbeitet. Der PTGUI Pro lädt die Einzelbilder, erkennt, dass es sich um mehrere Reihen Bracketing handelt. Im Panorama-Editor wird das Bild gedreht und geschoben, die Tonemapping Parameter werden anschliessend gesetzt, und das Panorama berechnet. Das einzige, was gegeben sein muss, ist genügend Überlappung vorhanden ist.

Viele Grüsse
Jochen
05.05.2011 07:02 , Jochen Gerlach
Eine Technik, die begeistert! 
Vielen Dank auch für die interessante Beschreibung und Infos zur Herstellung.
05.05.2011 07:27 , Jens Vischer
interessante Arbeit!
05.05.2011 12:17 , Uta Philipp
Erstaunlicher Aufwand den du für dieses Panorama betrieben hast! Es ist aber auch etwas Besonderes! Interessant auch deine Erläuterung zu angewandten Technik. LG. Bruno.
05.05.2011 19:37 , Bruno Schlenker

Kommentar schreiben


Jochen Gerlach

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100