Leicht bedrohlicher Himmel in Richtung Cima di Jazzi...   133383
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Zinalrothorn 4221 m 10,7 km
2 Pointe Sud de Moming 3963 m 11,4 km
3 Pointe Nord de Moming 3854 m 11,9 km
4 Oberäschhorn 3669 m 9,9 km
5 Schalihorn 3974 m
6 Unter Äschhorn 3554 m 9,4 km
7 Grand Gendarme 4331 m 15,1 km
8 Weisshorn 4506 m 14,4 km
9 Furgghorn 3392 m 9,1 km
10 Brunegghorn 3833 m 17,2 km
11 Platthorn 3345 m 9,2 km
12 Mettelhorn 3406 m 9,4 km
13 Richtung BOL in den Wolken
14 Dürrenhorn 4035 m 19,1 km
15 Hohberghorn 4219 m 18,7 km
16 Stecknadelhorn 4241 m 18,8 km
17 Nadelhorn 4327 m 18,8 km
18 Dom 4545 m 17,2 km
19 Täschhorn 4491 m 16 2 km
20 Unterrothorn 3103 m 8,0 km
21 Alphubel 4206 m 14,9 km
22 Oberrothorn 3415 m 9,3 km
23 Fluehorn 3317 m 10,0 km
24 Feechopf 3888 m 15,1 km
25 Allalinhorn 4020 m 15,7 km
26 Rimpfischhorn 4199 m 13,8 km
27 Strahlhorn 4190 m 14,6 km
28 Adlerhorn 3988 m 13,6 km
29 Hohtälli 3286 6,5 km
30 Gornergrat 3135 m 5,0 km
31 Rote Nase 3245 m 6,9 km
32 Stockhorn 3532 m 9,1 km
33 Neue Weisstorspitze 3639 m 14,1 km
34 Cima di Jazzi 3803 13,3 km

Details

Aufnahmestandort: Trockener Steg (2929 m)      Fotografiert von: Velten Feurich
Gebiet: Walliser Alpen      Datum: 12.08. 2010
...und weiter in Richtung Monte Rosa, der fast in den Wolken verschwunden war. Da ich ein solches Wetter zu den Hundstagen und um den Nationalfeiertag der Eidgenossen herum, an dem sie am 01.08. der "Helden der Rütliwiese" gedenken, nur ganz selten in den letzten 15 Jahren zu dieser Zeit im Wallis erelebt habe, war es mir besonders wichtig viel vom Himmel zu bekommen, da von den Bergen im Berner Oberland ohnehin nichts zu sehen war.
Panoramen vom selben Ort mit mehr Blick in die Tiefe und blauem Himmel habe ich sehr viele vom Trockenen Steg, ein solches aber nur drei mal.
Mit der ersten Bahn bin ich von Zermatt zum Trockenen Steg gefahren und hatte noch Hoffnung das es oben besser ist, was aber nicht der Fall gewesen war. Es dauerte auch nicht mehr lange bis zum ersten Regen so das ich gut beraten war,an diesem Tag nicht auf den Breithorngletscher zu gehen.

Aufnahme- und Bearbeitungsdaten:

Canon Eos 50 D
Tamron 18 - 275 VC
1/800
f. 11.0
ISO 400
119 mm
32 HK Bilder und aktuell mit PTGui gestitcht
Koordinaten : 7.72227 45.97170
Aufnahme 12.08. 10 8.17 Uhr Freihand
Blickrichtung 40
Blickfeld 110 ( 345-95 )

Anmerkungen zur Bearbeitung

Da mein privater Englischlehrer vor 40 Jahren meinem Vater einen Brief geschrieben hatte , das es mit mir wegen penetranter Faulheit Schade um das Geld sei, tue ich mich leider mit PTGui immer noch ein wenig schwer.
In diesem Fall war es aber zwingend, da Panoramastudio so ca. ab dem 28. oder 29. Bild bei mir "aussteigt".
Auch das Tempo ist wesentlich schneller bei PTGui und natürlich die Möglichkeit Kontrollpunkte zu generieren.
Aber es gibt auch durchaus Dinge, die mir bei Panoramastudio besser gefallen, wobei es bei der einen oder anderen Sache natürlich auch sein kann, das ich sie wegen der sprachlichen Probleme bei PTGui nur noch nicht kenne.
Zu den Höhen in der Mischabel hatte ich erst kleine Zweifel, weil das 54 m niedrigere Täschhorn den Dom ein Stück überragt. Aber die 1000m Unterschied in der Entfernung (16,2 zu 17,2 km) sind hier logischerweise die Ursache. Damit das auch nachprüfbar ist habe ich die Koordinaten mit angegeben.
Bei der Berabeitung mit PTGui habe ich erneut gemerkt das mit 300 dpi gearbeitet wird. Ist das eine Einstellungsfrage oder generell so ? (In einem Gespräch mit Heinz sind wir davon irgendwie wieder abgekommen)

Ich wünsche allen ein schönes Pfingstfest und gute Bilder.

Kommentare

Bemerkenswert 
Hallo, ich finde es bemerkenswert, dass Du dieses Pano trotz schwierigster Bedingungen bei der Entstehung hier einstellst.
Meistens erntet man damit keinen besonderen Beifall.
Ich hoffe dass Dir die angemessene Würdigung dazu trotzdem zu Teil wird.
Von mir jedenfalls: 4****
09.06.2011 14:05 , Udo Schmidt
Ein schönes, aus dem Rahmen fallendes Panorama!
Nachdem ich bisher ausschliesslich mit panoramastudio gearbeitet habe, ist mir Dein Problem des 'Aussteigens' des Programms ab einer bestimmten Zahl von Bildern natürlich auch begegnet. Das 'Aussteigen' hat aber weniger mit der reinen Zahl der Bilder zu tun (habe schon 110 Bilder zusammengeflickt), sondern mit deren Gesamt-Größe. Ich verkleinere deshalb bei langen Panoramen mit irfan's Stapelverarbeitungsfunktion die Einzelbilder. Mit den verkleinerten Bildern läuft dann panoramastudio auch mit mehr als 28 oder 29 Bildern problemlos. Je mehr Bilder, desto mehr verkleinern. Profis wird das vermutlich aber nicht zufriedenstellen.
LG Michael
09.06.2011 14:56 , Michael Bodenstedt
Ein ausserordentlich spannendes Panorama , welches du hier eingestellt hast, Velten. Die Mühe und Gewissenhaftigkeit welche du darauf verwendet hast sind in der hervorragenden Qualität sichtbar. Ich habe lange Zeit auch mit PanoramaStudio gearbeitet. Seit einem halben Jahr verwende ich größtenteils den PTGui der einfach mehr Möglichkeiten beim Ausrichten des Panoramas bietet. Ich möchte dich hier nur ermuntern es weiterhin damit zu probieren, es zahlt sich auf jeden Fall aus. LG. Bruno.
09.06.2011 16:46 , Bruno Schlenker
mit meinen **** respektiere ich Deine Ausschnittwahl und Deine interessanten Überlegungen.
Gruss Peter
09.06.2011 17:48 , P J
Servus Velten
eine großartige Stimmung wieder einmal technisch super umgesetzt. Wirst sehen, das mit dem PTGui wird schon werden ;-)
Michaels Technik ist natürlich toll - seine Bilder beweisen immer wieder auf's neue. Ich habe mich das noch nicht getraut (weil ich nicht weis, wie gut dann der Stitch noch funktioniert). Ich probiere es aber gleich einmal an einem meiner langen Bildwürmer aus.
Herzlichst Christoph
09.06.2011 17:53 , Christoph Seger
Eine starke Stimmung 
ruft dieser unkonventionelle Blickwinkel hervor, sehr schön!

LG & behüt Dich Gott,

Christian
09.06.2011 19:04 , Christian Hönig
Ganz anders und trotzdem (oder gerade deshalb) ganz toll!

LG,
dirk
09.06.2011 21:50 , Dirk Becker
wirklich interessanter Himmel!
09.06.2011 22:44 , Uta Philipp
Hallo Velten 
Schön,mal wieder was von Dir zu hören und zu sehen.Das Panorama finde ich sehr genial,eine mir völlig unbekannte Gegend,mit sehr viel Reiz.Ebenfalls ein frohes Pfingstfest und behüt Dich Gott,liebe Grüße von Thomas
10.06.2011 00:31 , Thomas Janeck
Sehr schönes Panorama der Walliser zeigst du hier!
lg Patrick
10.06.2011 06:38 , Patrick Runggaldier
Hallo Velten,
sehr gelungen dein eigenwilliges Werk. Ich ziehe den Kopf ein und hoffe dass ich das Pano trocken verlassen kann.

Gruss und auch dir schöne Feiertage.
10.06.2011 15:38 , Thomas Büchel
Gerade die Wolken machen dieses Panorama spannend.
Gefällt mir sehr gut!
LG, Toni
11.06.2011 08:02 , Anton Theurezbacher
Großartig die Wolkenstimmung und Verarbeitung. Sehr gefällt mir hier auch die Darstellung der Mischabel-Gruppe. LG Robert
11.06.2011 12:15 , Robert Viehl

Kommentar schreiben


Velten Feurich

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100