MonteRosa Ostwand mal ganz groß und ihr ...   104700
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Signalkuppe oder Punta Gnifetti 4554m 25,2 km
2 maximale Distanz 4522m 25,3 km
3 Schwarzberghorn 3609m 17,1 km
4 Zumsteinspitze 4563m 24,9 km
5 Cima di Jazzi 3803m 19,2 km
6 Dufourspitze (von Nordend teilweise überdeckt) 4634m
7 Nordend 4609m 23,9 km
8 Fluchthorn 3790 m 14,4 km
9 Strahlhorn 4190 m 15,7 km
10 Hinterallalin 3332 m 10,2 km
11 Rimpfischhorn 4199 m 15,6 km
12 Egginer 3367 m 8,6 km
13 Allalinhorn 4020 m 12,8 km
14 Mittelallalin 3454 m 11,4 km
15 Aufstiegsroute Allalinnormalweg bergnah wie sie früher schon mal war
16 Feejoch ca. 3800 m
17 Aufstiegsroute Allalinnormalweg wie sie einige Jahre verlaufen ist (bergferner)
18 Feechopf 3888 13,1 km
19 Alphubel 4206 m 13,0 km

Details

Aufnahmestandort: Hoh Saas Nähe alte Seilbahnstation (3163 m)      Fotografiert von: Velten Feurich
Gebiet: Walliser Alpen      Datum: 11.08. 2011
...gegenüber zu sitzen gehörte für mich zu den schönsten Erlebnisen
im Wallis vorletzte Woche. Für eine gute raumfüllende "Aualastung" des Panos habe ich in dieser Variante die etwa ähnlich hohen "Gletscherberge" ausgewählt. Sichten mit der kompletten Mischabel und darüber hinaus folgen natürlich auch noch.
Aufnahmedaten dieses Panoramas im Telebereich:
Canon EOS 50 D
Tamron 28-270 VC
1/500
f.9.0
ISO 100
270 mm
18 HK-Aufnahmen
11.08. 2011 9.23 Uhr
mit Panoramastudio 2pro gestitcht
Aufnahmen freihand
7.98858
46.13914
Koordinaten eigene Messung

Für mich von Interesse das die Bergführer die Spur für den Normalweg wieder "bergnah" gelegt haben , den ich mit meiner Frau bis zum Feejoch einst schon gegangen bin.
Bei meiner Gipfelbesteigung vefrlief sie dagegen weiter rechts um die Spalten herum.

Abschließen möchte ich die Gelegenheit nutzen, nach einem Jahr Mitwirkung auf dieser Plattform mich herzlich bei allen zu bedanken, die mir mit Rat und Tat zur Seite standen und die an den gleichen "Dingen" Freude haben wie ich auch.

Kommentare

Ich bin sehr beeindruckt.
Herzlichst Christoph
18.08.2011 08:17 , Christoph Seger
...und jetzt komme schon wieder ich, der ständig irgendwelche Dinge "sieht": An den Heiligenscheinen um die Gipfel (insbesondere Rimpfischhorn) tät´ ich noch mal feilen. Ansonsten sauber...

lG,
Jörg E.
18.08.2011 08:21 , Jörg Engelhardt
Tolle Nahaufname!

LG Kathrin
18.08.2011 11:49 , Kathrin Teubl
Und für uns Betrachter ist dieses Pano auch ein Erlebnis!
LG Klaus
18.08.2011 12:58 , Klaus Brückner
Wunderschön Velten, dein Teleblick auf die Walliser Gletscherwelt. Ein Genuß dieses Panorama durchzuscrollen.

P.S.: Ich habe mein Panorama vom Vertatscha-Steig, wo du mich auf den ansteigenden Horizont aufmerksam gemacht hast (zu Recht), mittlerweile komplett neu bearbeitet und neu hochgeladen, deine beiden Kommentare sind dabei leider verlorengegangen. Würde mich freuen wenn du dort noch einmal vorbeischaust (Panorama 15835).

Danke und liebe Grüsse
vom Gerhard.
18.08.2011 13:43 , Gerhard Eidenberger
Herrliche Telestudie dieser gigantischen Viertausender.
Gruss
18.08.2011 16:50 , Thomas Büchel
Ein Genuss Velten, dieses Panorama zu betrachten!
LG, Toni
18.08.2011 17:46 , Anton Theurezbacher
Da hattest Du am letzten Tag noch mal bestes Wetter, Velten. Und Du konntest angesichts der Abstiegsspuren am Allalin noch mal in Erinnerungen schwelgen.
Daß man mit dem Tamron bei 270mm solche scharfen Aufnahmen machen kann, hätte ich nicht erwartet. Beim Stitchen dürfte es da ja keine Probleme geben. Und wenn Jörg nichts bemerkt hat, dann will ich auch nichts gesagt haben. Die Sache mit den Heiligenscheinen ist m. E. auf zu heftige Bearbeitung mit dem Tiefen-Lichter-Werkzeug zurückzuführen.
PS von 22:10 Uhr: Velten, dieses Panorama hast Du doch am 11.8.2011, 17:31 Uhr schon bei fc gezeigt. Ich sehe keinen großen Unterschied zwischen beiden, nur, daß dieses in der Höhe nicht so viel zeigt wie das in der fc. Dort hast du geschrieben, daß Du es "mit dem Canon 70-300 IS (wiedermal zusätzlich dabei), 1/400, f.8.0, ISO 100, 168 mm, 13 HK-Aufnahmen mit Panoramastudio2pro gestitcht, 11.08. 2011 9.27 Uhr Gebiet Hoh Saas knapp oberhalb 3000m gemacht" hast. Erstaunt hat mich, wie gut die beiden Panoramen trotz unterschiedlicher Objektive übereinstimmen, auch farblich - obwohl das Tamron bestimmt die Farben ganz anders rüberbringt als das Canon. Hat da etwa eine heftige Bearbeitung mit z. B. Autofarbe diese Unterschiede eingeebnet. Die fc-Variante gefällt mir aber etwas besser - da sie vom besseren Objektiv sein müßte.
18.08.2011 19:31 , Heinz Höra
Hallo Velten,

an diesem wunderbaren Standort hab ich mich ja auch schon mal versucht und hier verewigt. Mit einem "richtigen" Tele kannst Du da natürlich noch näher ran - sehr gelungen.

Nur der Titel ist irreführend. Du sitzst gegenüber des Mischabel (Fortstetzung Deines Ausschnitts nach rechts). Die Monte Rosa Ostwand ist eine der spektakulärsten Wände der Alpen, zeigt aber nach Macugnaga und ist in ihren vollen Pracht vom Saastal nur in Ansätzen sichtbar. Hier auf a-p hab ich (neben den vielen wunderbaren Teleaufnahmen unserer italienischen Freunde) nur Stefano's Pano 6707 gefunden, aber auch da kommen durch das Panoformat die 2000 Höhenmeter der Wand, wenn man dort direkt vor ihr steht, nicht voll zur Geltung.

VG Martin

PS: Die Koordinaten musst Du eigentlich nicht selber messen, da Du den Standort viel präziser durch die Auswahl am Satellitenbild mit der Google Maps Funktion hier auf a-p bestimmen kannst. Der markierte Standpunkt ist nicht "Nähe alte Seilbahnstation", sondern 20-30 Meter über der neuen Station.
19.08.2011 07:28 , Martin Kraus
Ich glaube zum Thema Monte Rosa Südwand noch etwas beitragen zu können! Interessantes Panorama Velten, konnten wir so auch des öfteren Betrachten! LG Seb
22.08.2011 09:30 , Sebastian Becher

Kommentar schreiben


Velten Feurich

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100