Blick vom Lauteraarhorn (4042m)   43385
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Finsteraarhorn
2 Weissmies
3 Dufourspitze
4 Alphubel
5 Dom
6 Matterhorn
7 Weisshorn
8 Dent Blanche
9 Gross Grünhorn
10 Aletschhorn
11 Grand Combin
12 Hinter Fiescherhorn
13 Gross Fiescherhorn
14 Jungfrau
15 Mönch
16 Eiger
17 Schreckhorn
18 Lauteraarhorn Türme
19 Grimselsee

Details

Aufnahmestandort: Gifpel des Lauteraarhorn, Berner Oberland (4042 m)      Fotografiert von: Markus Disch
Gebiet: Berner Alpen      Datum: 02.10.2011
Bei perfektem Herbstwetter standen wir auf dem Gipfel des Lauteraarhorn. Der Weg zu diesem 4000er ist weit. Allein zur Hütte muss man ca. 6 Stunden vom Grimselsee zurücklegen. Landschaftlich allerdings großartig ist der Weg zu diesem abgelegen Ausganspunkt.
Beim Gipfelanstieg hatten wir wenig Schnee dort wo eigentlich ein Schneecouloir sein sollte dafür viel loses Gestein. Am Gipfelgrat gab es dann zur Belohnung schöne Kletterrei in festen Fels (II. Grad). Für den Aufstieg haben wir 5 Stunden benötigt.

Das Bild wurde mit einer alten digitalen 2 Megapixel Kamera gemacht, die bei mir am Klettergurt hängend schon ziemlich die Wand runtergesegelt ist aber immer noch funktioniert. Zusammengestzt hab ich die 14 Einzelbilder mit dem Microsoft Image Composite Editor.

Kommentare

Warum bisher nur so spärliche Bewertungen? Sehr gelungenes Panorama von einem ungewöhnlichen Ziel. Nicht nur selten bestiegen, sondern noch seltener so spät im Jahr.
Schön!
LG Michael
16.10.2011 08:55 , Michael Bodenstedt
Herzlichen Glückwunsch zu diesem respektablen Gipfel in einer der abgelegensten und ursprünglichsten Gegenden der Alpen. Trotz deiner bescheidenen Ausrüstung ist dies ein tolles Panorama. Drei Dinge sind mir jedoch aufgefallen: Keiner der Gipfel wurde von dir beschriftet. Als Alpinist sollte das für dich kein Problem sein. Ansonsten kannst du das Tool von Ulrich Deuschle dazu verwenden (http://www.udeuschle.de).
Rechts und links vom Schreckhorn sind zwei kleine Stitchingfehler am Horizont, diese lassen sich mit einem Bildbearbeitungsprogramm ganz einfach reparieren. Schön wäre es ausserdem, wenn du noch die technischen Daten der Aufnahmen bekanngeben würdest. LG. Bruno.
16.10.2011 10:35 , Bruno Schlenker
Glückwunsch zum Gipfel und dem prächtigen Ausblick, den Du so gut festgehalten hast!
16.10.2011 18:46 , Uta Philipp
Wirklich... 
...phänomenal, was du mit deiner Olly herausgeholt hast und ganz zu schweigen vom Schweiss,
den ihr bei dieser tollen Leistung bestimmt vergossen habt (;-)
lg Fredy
17.10.2011 12:37 , Fredy Haubenschmid

Kommentar schreiben


Markus Disch

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100