Ortler-Alpen…   62404
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Zufrittspitze 3.439m
2 Weißbrunnspitze 3.253m
3 Jennwand 2.962m
4 Hintere Eggenspitze 3.443m
5 Orgelspitze 3.305m
6 Sallentspitze 3.215m
7 Schluderspitze 3.230m
8 Lyfispitze 3.352m
9 Äußere Pederspitze 3.406m
10 Gemsspitze 3.325m
11 Mittlere Pederspitze 3.462m
12 Taitschroi 3.180m
13 Hochofenwand 3.410m
14 Hoher Angelus 3.521m
15 Vertainspitze 3.545m
16 Tschenglser Hochwand 3.375m
17 Hinteres Schöneck 3.128m

Details

Aufnahmestandort: Hohes Kreuzjoch (2992 m)      Fotografiert von: Hans-Jürgen Bayer
Gebiet: Ötztaler Alpen      Datum: 30 Okt 2011
EOS400D 8HF 115mm cropped f/13 1/400s ISO200

Kommentare

wow - sogar die Gipfelkreuze auf Angelus, Vertain und Tschenglser Hochwand sind zu erkennen, der Laaser Ferner ist auch genial....- SUPER!! LG, Michi
18.11.2011 13:05 , Michael Strasser
Ich huldige dem Ultra-Tele und freue mich, dass du die beiden Bilder gleichzeitig präsentierst. Warum ISO 200 ??
Herzlichst Christoph
18.11.2011 22:33 , Christoph Seger
Die ISO200 wähle ich hauptsächlich bei Teleaufnahmen. Es erlaubt kleinere Blende und trotzdem noch eine relative kurze Zeit. Da ich stets freihand knipse erhoffe ich mir dadurch eine reduzierte Verwacklungsunschärfe (trotz IS). ISO 200 ergibt nur minimal stärkeres Rauschen, da ist die Canon schon sehr gut, und ist bei 500Pix Höhe sowieso nicht mehr wahrnehmenbar.
Die Frage beim Beschriften des anderen Panos ist berechtigt. Aber es hat schon jemand angefangen. Ich habe die Deuschle Daten, und kann, wenn die Zeit es erlaubt, diese noch nachtragen. VG HJ
19.11.2011 12:32 , Hans-Jürgen Bayer
Servus H-J, 
Danke für die pragmatische ISO - Antwort.
Das mit der Beschriftung war nicht als Vorwurf gemeint, oft hat man ja einfach nicht die Zeit bei einem so überlangem Pano alles sofort und komplett zu beschriften. Daher kann man die Bilder ja "öffentlich" machen. Ich finde das so OK.
LG Christoph
19.11.2011 14:46 , Christoph Seger
WUnderschönes Pano wie Michi schon sagte, zu den meisten Gipfelkreuzen habe ich besondere Erinnerungen! Eine Frage: hätten die großen Drei nicht mit drauf gepaßt oder warum schneidest du kurz vorher? LG Seb
19.11.2011 18:29 , Sebastian Becher
@Seb, ich habe die drei bei dieser Brennweite natürlich auch mit aufgenommen, aber sie ragten mir einfach zu weit raus, was bedeutet, dass die Berge zur Linken dann fast abgesoffen wären. Die Königsspitze allerdings wäre noch gegangen, aber dann dachte ich, dass sie immer mit den beiden anderen gezeigt werden sollte. Das Hasenöhrl musste ich leider auch opfern. Schau das andere Pano an, dann siehst Du was ich meine. Aber ich könnte die drei natürlich mal solo präsentieren. VG HJ
19.11.2011 22:35 , Hans-Jürgen Bayer

Kommentar schreiben


Hans-Jürgen Bayer

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100