Mitten im Vorkarwendel   122315
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Tölzer Hütte
2 Richtung Scharfreiter
3 Grenzkamm Bayern-Tirol
4 Stierjoch 1.908m
5 Östl. Torjoch
6 Hochunnütz 2.075m
7 Vorderunnütz 2.078m
8 Schreckenspitze 2.022m
9 Baumgartenjoch 1.925m
10 Delpsjoch 1.943m
11 Hochkarspitze
12 Wörner

Details

Aufnahmestandort: Sattel zwischen Tölzer Hütte und Delpsjoch (1780 m)      Fotografiert von: Hans-Jürgen Bayer
Gebiet: Karwendel      Datum: 24 Nov 2011

Kommentare

Auf Grund des Stein-Mann Panos ist meines Erachtens nach die Lösung recht einfach. Das Gebäude links ist nach einem bayrischen Ort benannt, welches einen gewichtigen Gesetzeshüter als Kulisse für tierische Untriebe dient.
LG Christoph
04.12.2011 15:52 , Christoph Seger
keine Ahnung, aber gelöscht habe ich sie auch nicht :-)
04.12.2011 15:54 , Hans-Jürgen Bayer
Schlau gemacht, muss ich auch einmal probieren !!
:-)
04.12.2011 15:55 , Christoph Seger
...tja, die Hütte ist verräterisch, sie trägt den gleichen Namen wie der Ort einer bekannten Fernsehserie mit Ottfried Fischer...:-)

Sehr schön, die schwierigen Lichtverhältnisse hervorragend in den Griff bekommen...

lG,
Jörg E
04.12.2011 16:28 , Jörg Engelhardt
Alsdann - wenn der Jörg es auch so sieht, dann wird es wohl passen. Ein schönes Bild !!
04.12.2011 16:29 , Christoph Seger
@HJB 
...aber den Trick musst du mir verraten, wie man 3 Panos hintereinander einstellt.

Lese erst jetzt Christoph´s ersten Kommentar, er hatte wohl unabhängig von mir die gleiche Idee der Umschreibung :-)

lG,
Jörg E.
04.12.2011 16:33 , Jörg Engelhardt
Ich habe einen Upload versucht welcher mehrmals scheiterte. Letztlich hat dann doch einer funktioniert. Und ich habe dann auch nur ein Pano gesehen. Dass daraus nun drei geworden sind habe ich erst später bemerkt (nach F5). Etwas ähnliches ist mir vor kurzem allerdings schon mal passiert (Larmkogel/Sonnjoch an einem Tag. Grüße HJ
04.12.2011 17:32 , Hans-Jürgen Bayer
Tolle Stimmung.
Ein Klassische Gletescher U tal
05.12.2011 09:43 , Marco Nipoti
Das Rätsel ... 
... war in nicht einmal einer halben Stunde gelöst. Prima! Obwohl es vermutlich für Ortsunkundige etwas schwieriger gewesen wäre. Am einfachsten natürlich wenn man meiner A-P-Fährte im Zeitstrahl zurück gegangen wäre.

Standort:
Ein paar Meter vom Delpsjoch aus der Sonne in Richtung Nordost getreten, befindet man sich in einer ganz neuen Welt. Marco hat es schon richtig formuliert - es wirkt hier wie ein vom Gletscher ausgeschliffenes Becken. Am Ende des Beckens, hier leider nicht gut zu sehen, ein Toteissee - der Delpsee.

Verfahren:
An den Einzelbildern habe ich eine Weile im ALR hingearbeitet um die extremen Licht- und Schattenbereiche in den Griff zu bekommen. Ich versuche immer ohne HDR auszukommen, weil ich meine, dass es so immer am natürlichsten wirkt. Wohl aber auch aus dem Grund, dass ich kein Stativ verwende und auch keine Belichtungsreihen [bracketing] erstelle.

Insgesamt ist das 360° Pano natürlich mangels Fernblick nicht sehr spektakulär. Ein Insider-Pano würde ich behaupten. Rechts am Bildrand kann man sich aber gut vorstellen was man erblickt wenn man wieder über den Sattel in die Sonne schreitet - fast die gesamte Karwendelkette im Abendlicht.

Einstellungen:
20HF 18mm f/8 1/320s ISO200
05.12.2011 19:30 , Hans-Jürgen Bayer
...Hans-Jürgens Anmerkungen zu der interessanten Geologie dort kann ich nur bestätigen: Nicht nur in dem Trogtal selbst, sondern auch in dem vom Delpsee nach Norden abzweigenden Krottenbachtal erkennt man postglaziale Erscheinungen wie Moränenwälle und glatt geschliffene Felsformationen. Den besten Blick hat man von der Delpspitze oder dem Stierjoch, oder etwas einfacher: Google Earth. Ich vermute mal, da die "Spuren" noch recht frisch sind, dass hier in der kleinen Eiszeit vor ca. 250 Jahren noch ein Gletscher war...

lG,
Jörg E
05.12.2011 19:45 , Jörg Engelhardt
Servus Hans Jürgen,
da hast du das System ja ordentlich ausgetrickst. 4 Panoramen in 3 Tage hochladen das ist Rekord :-) :-) :-)

Die Tölzer Hütte hätte ich nätürlich auch sofort erkannt.

LG Hans
05.12.2011 22:49 , Johann Ilmberger
Ich sollte Dich... 
...manchmal zum Vorbild nehmen Hans-Jürgen!
Genialer Augenblick!
Gruss Walter
06.12.2011 23:01 , Walter Schmidt

Kommentar schreiben


Hans-Jürgen Bayer

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100