Tanzboden ...spannender Alpenrand!   42083
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Säntis 2503 m
2 Tanzboden 1463 m
3 Speer 1950 m
4 Federispitz 1865 m
5 Vrenelisgärtli 2904 m
6 Pfannenstock 2573 m
7 Gross Ruchen 3138 m
8 Brünnelistock 2133 m
9 Plattenberg 2082 m
10 Finsteraarhorn 4274 m
11 Brunnistock 2952 m
12 Urirotstock 2928 m
13 Gross Aubrig 1695 m
14 Gross Mythen 1898 m
15 Klein Mythen 1811 m
16 Esel (Pilatus) 2120 m
17 Rigi Kulm 1798 m
18 Zürcher See 406 m
19 AKW Gösgen
20 Schwammegg 1282 m
21 Chrüzegg 1314 m
22 Tweralpspitz 1332 m

Details

Aufnahmestandort: Tanzboden (1382 m)      Fotografiert von: Walter Schmidt
Gebiet: Appenzeller Alpen      Datum: 28.12.2011
Der Standort nicht neu, aber jedesmal spektakulär!
( :- )) Ich trenne mich nicht gerne von dem angeschnittenen Baum ganz rechts. Der sogenannte Schnitt kommt m. E. so besser zur Geltung.
Jetzt kommen mir aber Bedenken, wegen der Aufnahme-Qualität¨??
Die kleine Sony, 27 quer, freihand, 9 mm, f 10, 1/800 sek.

Kommentare

Sehr schöner Ausblick Walter und der abgeschnittene Baum darf bleiben denn der Schnitt ist dadurch tatsächlich besser. Wünsche dir für 2012 viele solche toller Panoramen und immer das "richtige" Licht.

P.S.: Ich werde für 2012 tatsächlich ein Treffen mit dir anstreben :-))

Gruss v.
Gerhard.
29.12.2011 18:26 , Gerhard Eidenberger
Alles wunderbar. Schöne Spuren !!
Herzlichst Christoph
29.12.2011 20:06 , Christoph Seger
Ich finde es besser das Pano rechts weiß enden zu lassen, deshalb sollte der Baum schon bleiben. Mit den Ggenlichtproblemen muß man leben und da kann man nach meinem dafürhalten nichts verbessern, wenn auch die Bäume dunkler kommen als wenn die Sonne an diesem Tag mal über "Nord gelaufen wäre"...lach... Da die Schneestellen links ganz perfekt für meinen Geschmack sind, braucht man zur Qualität meines erachtens keine Bedenken zu haben.
Da ich auch erst viel größere Probleme mit der Dezembersonne am 19.12. im Böhmischen Mittelgebirge hatte, interessieren mich diese Dinge aus aktuellem Anlaß auch ganz besonders und da hast Du die Mitte doch sehr gut und vor allem ohne die häßlichen Flecken in den Griff bekommen, mit denen ich zu kämpfen hatte. Sei herzlich gerüßt von Velten
30.12.2011 10:41 , Velten Feurich
Alles Gute im neuen Jahr Walter!
Schöne Grüsse aus Wetzikon, Danko.
02.01.2012 11:31 , Danko Rihter

Kommentar schreiben


Walter Schmidt

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100