Acherkogel über den Wolken 360°   43342
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Grünstein (2.661m)
2 Wankspitze (2.209m)
3 Westliche Griesspitz (2.741m)
4 Östliche Griesspitz (2.747m)
5 Mitterspitzen (2.701m)
6 Hochplattig (2.754m)
7 Hochwand (2.719m)
8 Hochwanner (2.744m)
9 Pirchkogel (2.828m)
10 Rietzer Grieskogel (2.884m)
11 Hochalter (2.678m)
12 Mugkogel (2.693m)
13 Flaurlinger Rosskogel (2.808m)
14 Vorder Karlesspitze (2.574m)
15 Gaiskogel (2.820m)
16 Pockkogel (2.807m)
17 Steintalspitze (2.741m)
18 Hinter Karlesspitze (2.641m)
19 Zwölferkogel (2.988m)
20 Sulzkogel (3.016m)
21 Gamskogel (2.965m)
22 Roter Kogel (2.827m)
23 Wörgegratspitze (2.725m)
24 Maningkogel (2.894m)
25 Acherkogel (3.007m)
26 Fundusfeiler (3.079m)
27 Wetterkreuzkogel (2.591m)
28 Kreuzjochspitze (2.675m)
29 Wildgrat (2.971m)
30 Brechkogel (2.936m)
31 Weiterkarkopf (2.774m)
32 Hoher Karkopf (2.686m)
33 Oberkogel (1.669m)
34 Laaggers (2.328m)
35 Tschirgant (2.370m)
36 Alpleskopf (2.258m)
37 Schimmering (2.096m)
38 Wannig (2.493m)

Details

Aufnahmestandort: Wetterkreuzkogel (2591 m)      Fotografiert von: Thomas Mayr
Gebiet: Stubaier Alpen      Datum: 18.12.2011
Panoramafoto aus 12 Einzelbildern im Querformat
freihand mit EOS450D und Sigma 17-70:
f/9; 1/320; 17mm; ISO-100

Beschreibung der Skitour:
Vom Parkplatz durch lichten Wald zur Oberen Issalm (1929m) und weiter nach Südosten flach in das Wörgetal.
Auf einer Höhe von etwa 2100 m steht man vor einer felsdurchsetzten Flanke die man am besten links umgeht. Nun geht es nicht allzu steil durch die oberen Böden. Auf den flachen Boden, wo sich links der Aufstieg über den steilen Nordhang zur Hinteren Karlesspitze anbietet, geht man in einem weiten
Rechtsbogen in eine schöne Mulde Richtung Westen links von der schwarzen Wand. Durch diese Mulde etwas steiler und am Schluß über einen kurzen Steilauf-schwung auf das geräumige Gipfelplateau.

Abfahrt: Am Beginn wie beim Aufstieg und ab den flachen Boden linkshaltend über schön gestuftes Gelände talaus.

Kommentare

Ski Heil !!
04.01.2012 20:10 , Christoph Seger
Ski Heil! 
Das war mein Skitourensaisonsbeginn.
Der Belag der neuen Ski wurde ordentlich beansprucht...
04.01.2012 20:35 , Thomas Mayr
... du meinst wohl, jetzt sind es keine neuen Ski mehr ...

Danke auf jeden Fall für die gute Tourenbeschreibung !!
04.01.2012 21:02 , Christoph Seger
Nettes Winterpanorama, das etwas mehr Zuspruch verdient hätte. LG. Bruno.
05.01.2012 18:27 , Bruno Schlenker

Kommentar schreiben


Thomas Mayr

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100