Der Sellastock von Süden   82705
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Pordoi Joch 2240m
2 Pordoi Spitze 2952m
3 Punta de Joel 2948m
4 Piz Boè 3152m
5 Ossario / Kriegerdenkmal

Details

Aufnahmestandort: Ein Gasthaus an der Pordoipaßstraße (2140 m)      Fotografiert von: Heinz Höra
Gebiet: Dolomiten      Datum: 23.2.2011
Freihandpanorama aus 4 Querformataufnahmen mit 56 mm KB-Brennweite.
2.2.2014: Reload.

Kommentare

Sehr schön ;-)

LG Hans
06.01.2012 07:28 , Johann Ilmberger
Mit dem angeschnittenen oberen Lift (manche stören sich ja an so etwas - ich nicht) fährt man fast die Hälfte der Sella-Südflanke in beschaulichem Tempo ab (bzw.: auf). Auch von dort hat man sehr schöne Eindrücke der Felsformationen, aber diese Totale ist natürlich noch besser.
06.01.2012 12:21 , Arne Rönsch
Ein majestätischer Anblick... 
...in exzellenter Qualität!
Ich persönlich hätte auf den Lift unten links verzichtet,
aber da hat halt jeder seine eigenen Präferenzen oder Erlebnisse (;-)
lg Fredy
07.01.2012 15:59 , Fredy Haubenschmid
Du hast schon bei so manchem Pano den fehlenden Einleitungstext kritisiert, welcher hier neben dem Datum auch fehlt. Das ist aber auch wirklich alles, was ich hier kritisieren kann.
LG Jörg
07.01.2012 20:55 , Jörg Nitz
@Jörg, das Datum war mir entgangen. Daß ich die Bilder an einem Wirtshaus gemacht habe, hatte ich geschrieben. Das aber jemand an meinen Gedanken dazu interessiert ist, habe ich aufgrund früherer unerwiderter Ergüsse nicht erwartet.
07.01.2012 21:08 , Heinz Höra
Bei diesem prächtigen Wetter und bei dem, was wir im Flachland dieses Jahr völlig vermissen ein prächtiger Anblick. Auch wenn ich in etwa weiß, wann es entstanden ist (oder es vermuten kann) schließe ich mich Jörg an. Für Leute wie mich, die sich neben den Naturschönheiten und excellenter "Panoarbeit" auch besonders für Klima und Wetter interessieren ist das Datum zu Vergleichszwecken aber auch eigenen Erinnerungen an jene Aufnahmetage, wenn es die denn gibt, von Bedeutung.
(so war ich zum Bsp. als Sebastian auf dem Milesovka war auf dem Papstsein, an einem der wenigen besseren Julitage 2010 in unseren Breiten)
LG von Velten
08.01.2012 09:50 , Velten Feurich
Ich habe nicht prinzipiell etwas gegen "Man & Nature" in Fotos, aber ich persönlich hätte den Lift auch weggeschnitten: Eigentlich weniger des Liftes selbst wegen, sondern eher wegen des Schattens an dieser Stelle, der meiner Meinung nach die Bildkomposition ein wenig stört. Ist aber Geschmacksache...

Trotzdem: Sehr schön!

LG Wolfgang
22.01.2012 01:00 , Wolfgang Pessentheiner
Auf mehrfachen Wunsch habe ich, weil es mir auch nicht mehr so gefallen hat, den Sessellift und den Schatten in der linken unteren Ecke wegretuschiert.
02.02.2014 19:07 , Heinz Höra

Kommentar schreiben


Heinz Höra

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100