vom Kreuzboden fast aus dem Wasser heraus die Mischabel am...   113160
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Fluchthorn 3790m 13,5km
2 Mittaghorn 3143m 6,3km
3 Strahlhorn dahinter 4190m 14,7km
4 Egginer 3367m 7,5km
5 Allalinhorn 4020m 11,5 km
6 Feechopf 3888m 11,7km
7 Längflue 2867m 7,9 km
8 Alphubel 4206m 11,3km
9 Täschhorn 4491m 10,2km
10 Unteres Distelhorn 2638m 5,8km
11 Dom 4545m 9,4km
12 Mällig 2700m 4,7km
13 Lenzspitze (Südlenz) 4294m 8,2km
14 Nadelhorn 4322m 8,3km
15 Stecknadelhorn 4241m 8,5 km
16 Ulrichshorn 3925m 7,1km
17 Gemshorn 3548m 6,1km
18 Balfrin 3796m 6,4km
19 Schilthorn 3402m 5,7km

Details

Aufnahmestandort: Kreuzboden (Wallis, SaasTal) (2398 m)      Fotografiert von: Velten Feurich
Gebiet: Walliser Alpen      Datum: 11.08. 2011
...letzten Tag meines SaasFee Besuches im letzten August. Mit der Wahl des Standortes gelang es zumindest alle am Ufer stehenden in den Rücken zu bekommen und Wasser als Begrenzung unten hat mir auch mal gefallen. (Standorte mit Ufer gibt es natürlich auch) Am Morgen noch mal von HohSaas kommend, waren die Bedingungen auf dem Kreuzboden nach 10 Uhr noch mal recht gut.
Vor allem wegen der dort talwärts beginnenden Alpenblumenpromenade ist der Kreuzboden für mich einer der Lieblingsorte im SaasTal.
Beeindruckend auch das kristallklare Wasser und das strenge Reglement für durstige Rinder! Wenn sie dort weiden werden sie manchmal zum saufen an den See geführt und von den Begleitpersonen werden eventuell hinten herausfallende "Dinge" sofort extra aufgenommen und entfernt. Um eine "Veralgung" zu vermeiden ist natürlich jeder Stickstoff - Eintrag in das Gebirgswasser möglichst zu vermeiden.

Aufnahmedaten:

Canon EOS 50 D
Tamron 18-270 VC
1/250
f.10.0
ISO 100
27mm
8 HK-Bilder mit Panoramastudio 2.2pro 2012 neu gestitcht
Koordinaten 7.96299 46.13840 (in der Nähe selber gemessen)


abschließend noch ein Wort in EIGENER SACHE :

Wie Ihr vielleicht wißt bin ich erst mit Mitte 50 das erste mal mit einem PC konfrontiert worden (habe das vorher immer abgelehnt) und habe auch immer nur das gelernt, als Seiten- und Späteinsteiger, was ich unbedingt gebraucht habe. Genauso mit der Fototechnik. Kenne meist nur das was ich selber benötige und habe weder Zeit noch Lust mich um anderes zu kümmern, da es ja immer Bücher zur Orientierung gibt und nette Leute , denen man im Ausnahmefall mal eine Frage stellen kann. Das soll natürlich nicht heißen, das ich zu faul bin Neues zu lernen und nur auf Kosten anderer klar zu kommen, damit das keiner falsch versteht, aber für intensive Lernprozesse fehlt fast immer die Zeit.
Habe so im Laufe von 4-5 Jahren trotzdem ein "fototechnisches" Durchschnittsniveau erreicht. Nicht mehr aber auch nicht weniger. Da ich aber zur Zeit von vielen anderen Dingen, die unser Leben bestimmen, nicht lassen kann, wird sich an diesem Erkenntnisstand auch nichts grundsätzliches ändern. Natürlich lernt man beim "panoramisieren" immer wieder das eine oder andere hinzu auch hier von den Freunden dieser beiden Plattformen und das ist gut so. Dabei bin ich mir auch bewußt, das es mir besser gelingen muß laufende interessante Diskussionen auch intensiver zu begleiten.
Bei den Anmerkungen lasse ich mich in der Regel von der Freude über Neues und gute Panos leiten und das ist auch oft emotional mit eigenen Erlebnissen durchsetzt und geprägt. Dabei gebe ich mir Mühe nur zu Dingen was zu sagen, wo ich gewisse Grunderkenntnisse habe, was aber leider nicht immer ganz gelingt.
So habe ich neulich bei Toni was von Sensorflecken geschrieben, obwohl er gar keine Spiegelreflexkamera benutzt hat. Natürlich eine absolute Dummheit meinerseits , die mir leid tut und die ich entsprechend meiner Prinzipien zu eigenen Fehlern immer zu stehen, hier auch ganz öffentlich anspreche, denn solche Dinge sollten keinesfalls unsere gemeinsame Freude über die Naturschönheiten der Berge belasten. Also Toni , es wird so gewiß nicht wieder passieren.

Da ich heute Morgen auf der anderen Plattform schon ein Pano hochgeladen habe, wird die Beschriftung natürlich hier nicht fertig, solange die meisten noch schlafen, (wie es sonst mein Prinzip ist) sondern es wird noch ein bis zwei Stunden dauern.

Kommentare

Hallo Velten 
Sehr schönes Panorama,ich habe ja auch das neue Tamron,aber meine Zeit kommt erst zu Pfingsten,da bin ich im Cadore.LG Thomas
15.01.2012 11:40 , Thomas Janeck
Servus Felten 
Das ist doch kein Problem! Schöne Zeit und Gruss-Toni
15.01.2012 11:50 , Sieber Toni
Wunderschön gelungen!

Viele liebe Grüße
Kathrin
15.01.2012 14:26 , Kathrin Teubl
Sehr schön Velten... 
... ein wunderschönes Panorama von dir, gefällt mir sehr gut. Außerdem verstehe ich damit auch warum du so gerne in den Wallis fährst, ist schon eine wundervolle Gegend.

L.G. v.
Gerhard.
15.01.2012 17:02 , Gerhard Eidenberger
Sehr schön!
15.01.2012 17:27 , Beatrice Zanon
Idylisch 
Ein Platz zum länger verweilen.
LG, Toni
15.01.2012 19:24 , Anton Theurezbacher
Herrlich 
Tolles Panorama mit kristallklarem Bergsee.

Gruss
15.01.2012 19:44 , Thomas Büchel
Eine Oase zum Träumen... 
...da fühlt man sich auch nach anstrengenden Touren sofort wieder erfrischt!
lg Fredy
16.01.2012 11:27 , Fredy Haubenschmid
Vielen Dank Velten für dieses wunderschöne Pano. Auch dein Kommentar in eigener Sache - Hut ab - solche persönlichen Dinge finde ich geben einen Forum viel "Leben"

LG Hans
16.01.2012 13:47 , Johann Ilmberger
Nette Saaser Gipfelparade. Die von dir gefundene Bildgestaltung ist besonders ansprechend. LG. Bruno.
16.01.2012 18:41 , Bruno Schlenker
besonders schön: die Wasserkurven
21.01.2012 20:13 , Leonhard Huber

Kommentar schreiben


Velten Feurich

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100