Aus Nacht zum Licht   63604
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Guffert 2194 m
2 Hochiss 2299 m
3 Sonnjoch 2457 m
4 Birkkarspitze 2749 m
5 Wörner 2476 m
6 Ruderhofspitze 3474 m
7 Schrankogel 3497 m
8 Zugspitze 2963 m
9 Notkarspitze 1889 m
10 Vorderer Feldenkopf 1895 m
11 Wannig 2493 m
12 Windstierlkopf 1824 m
13 Kieneckspitz 1943 m
14 Friederspitz 2049 m
15 Daniel 2340 m
16 Upsspitze 2332 m
17 Büchsentaljoch 2244 m
18 Kuchelbergspitze 2023 m
19 Kreuzspitze 2184 m
20 Muttekopf 2774 m
21 Geierköpfe 2161 m
22 Scheinbergspitze 1926 m
23 Klammspitze 1924 m
24 Klammspitzgrat 1869 m
25 Thaneller 2341 m
26 Feigenkopf 1867 m
27 Hochplatte 2082 m
28 Krähe 2010 m
29 Gabelschrofen 1989 m
30 Hoher Straußberg 1933 m
31 Ahornspitze 1784 m
32 Schwarzhanskarspitze 2227 m
33 Wetterspitze 2895 m
34 Säuling 2047 m
35 Klimmspitze 2464 m
36 Schwellenspitze 2496 m
37 Urbeleskarspitze 2632 m
38 Gliegerkarspitze 2575 m
39 Gehrenspitze 2163 m
40 Köllenspitze 2238 m
41 Gimpel 2173 m
42 Hochvogel 2592 m
43 Großer Schlicke 2059 m
44 Mädelegabel 2645 m
45 Großer Wilder 2379 m
46 Sefenspitze 1948 m
47 Sebenspitze 1935 m
48 Kugelhorn 2125 m
49 Brentenjoch 2000 m
50 Rauhhorn 2240 m
51 Gaishorn 2247 m
52 Aggenstein 1985 m
53 Rohnenspitze 1990 m
54 Großer Daumen 2280 m
55 Bschiesser 2000 m
56 Heubatspitze 2008 m
57 Rotspitz 2034 m
58 Kühgundkopf 1907 m
59 Iseler 1876 m
60 Schnippenkopf 1833 m
61 Kienberg 1536 m
62 Westerkienberg 1488 m
63 Imbergerhorn 1655 m
64 Zitterklapfen 2403 m
65 Sorgschrofen 1636 m
66 Hoher Ifen 2229 m
67 Edelsberg 1629 m
68 Alpspitz 1575 m
69 Wertacher Hörnle 1695 m
70 Riedbergerhorn 1787 m
71 Grünten 1737 m
72 Siplingerkopf 1746 m
73 Steineberg 1682 m
74 Stuiben 1749 m
75 Buralpkopf 1772 m
76 Rindalphorn 1821 m
77 Hochgrat 1834 m

Details

Aufnahmestandort: Olympiaturm (700 m)      Fotografiert von: Alexander Von Mackensen
Gebiet: Bayerische Voralpen      Datum: 18. Januar 2012
Lange hatte ich überlegt, ob ich dieses Panorama zu pp-net oder hier einstelle. Da ich hier mit dem "langen Ofenrohr ins Gebirge geschaut" habe, entschied ich mich für diese Seite. Zumal ich auf pp-net schon ein Dämmerungspano vom gleichen Standort habe. Während ich im Nachmittagspano mit dem Gegenlicht zu kämpfen hatte, präsentieren sich die Berge westlich des Wettersteins als perfekte Scherenschnitte. Zudem belebten die Lichter der Stadt die dunkle Szenerie.

17 QF Aufnahmen Olympus E420, 150 mm (=300 mm KB Tele), aufgestützt auf die Brüstung. Bitte etwas Geduld, die Beschriftung folgt nach und nach - bin derzeit recht eingespannt.

Kommentare

Imposantes Panorama, Alexander!

Bisschen irreführend fand ich den Titel, weil man zu glauben meint, dass nach der Nacht das Licht des Morgens folgen müsste. Hier aber schwenkst du nach Westen und somit quasi der verflossenen Tageszeit hinterher.
31.01.2012 11:56 , Arne Rönsch
Sehr stimmungsvoll. Besonders klar und schön die Kette der Allgäuer. LG Franz
31.01.2012 17:18 , Franz Kerscher
Tolles Panorama mit genialem Zentrum.
Gruss
31.01.2012 19:28 , Thomas Büchel
@ Arne: 
genau das war meine Intention mit dem Titel: auch wenn man mit diesem Titel landläufig die Morgenstimmung meint, so habe ich hier den Schwenk vom dunklen linken Teil, wo die Berge nur noch schemenhaft zu erkennen waren zum hellen Abendhimmel im Südwesten nachvollzogen. Einen Dank möchte ich hier einmal an Ulrich Deuschle mit seiner hervorragenden Internetseite sagen, ohne die eine solche Beschriftungsarbeit kaum möglich wäre.
31.01.2012 21:44 , Alexander Von Mackensen
Fascinating mix, city lights plus mountain crown
01.02.2012 10:24 , Marco Nipoti
Faszinierende Komposition... 
...wie sie nur Könnern und Frühaufstehern gelingt!
lg Fredy
02.02.2012 17:59 , Fredy Haubenschmid

Kommentar schreiben


Alexander Von Mackensen

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100