Ellesspitze 360°   53950
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Schafkampspitze (3.011m)
2 Habicht (3.277m)
3 Weißwand (3.017m)
4 Hoher Zahn (2.924m)
5 Pflerscher Tribulaun (3.097m)
6 Schwarze Wand (3.105m)
7 Nördlicher Rosslauf (2.881m)
8 Ochsenkopf (2.469m)
9 Höllenstein (2.755m)
10 Kleiner Kaserer (3.093m)
11 Hoher Riffler (3.231m)
12 Großer Kaserer (3.263m)
13 Gefrorene-Wand-Spitzen (3.288m)
14 Olperer (3.476m)
15 Fußstein (3.380m)
16 Schrammacher (3.410m)
17 Hohe Wand (3.289m)
18 Großer Greiner (3.199m)
19 Großer Mörcher (3.285m)
20 Talggenköpfe (3.179m)
21 Großer Löffler (3.379m)
22 Schwarzenstein (3.369m)
23 Großer Möseler (3.480m)
24 Hochfernerspitze (3.470m)
25 Hochfeiler (3.509m)
26 Hoher Weißzint (3.371m)
27 Niederer Weißzint (3.283m)
28 Östl. Hochwart (3.068m)
29 Maratschspitze (2.648m)
30 Lenkstein (3.236m)
31 Grabspitz (3.059m)
32 Hochgall (3.436m)
33 Schneebiger Nock (3.358m)
34 Magerstein (3.273m)
35 Großer Fensterlekofel (3.171m)
36 Wurmaulspitze (3.022m)
37 Wilde Kreuzspitze (3.132m)
38 Ebengrubenspitz (2.990m)
39 Kalkgrubenspitze (2.738m)
40 Dreiländerspitz (2.666m)
41 Domenarspitze (2.718m)
42 Schwarzenstoan (2.696m)
43 Dreihornspitz (2.666m)
44 Plattspitze (2.669m)
45 Dreischusterspitze (3.145m)
46 Zwölferkofel (3.094m)
47 Kronplatz (2.275m)
48 Drei Zinnen (2.999m)
49 Piz da Peres (2.507m)
50 Hohe Gaisl (3.146m)
51 Monte Sella di Senes (2.787m)
52 Maurerspitze (2.628m)
53 Monte Cristallo (3.221m)
54 Wetterspitze (2.709m)
55 Tofana di Mezzo (3.244m)
56 Tofana de Rozes (3.225m)
57 Lagazuoi Piccolo (2.778m)
58 Ringspitze (2.625m)
59 Monte Latino (2.646m)
60 Spalla Est (3.024m)
61 Monte Pelmo (3.168m)
62 Piz Somplunt (2.738m)
63 Puezspitzen (2.918m)
64 Wasserkofel (2.924m)
65 Furchetta (3.025m)
66 Zinseler (2.422m)
67 Sas Rigais (3.025m)
68 Tatschspitze (2.526m)
69 Monte Civetta (3220m)
70 Hühnerspiel (2.357m)
71 Piz Boe (3.152m)
72 Marmolada (3.343m)
73 Tagewaldhorn (2.708m)
74 Langkofel (3.181m)
75 Fünffingerspitze (2.998m)
76 Grohmannspitze (3.114m)
77 Hohe Scheibe (2.563m)
78 Plattkofel (2.958m)
79 Cima dell`Uomo
80 Cima del Focobon (3.054m)
81 Cima del Bureloni (3.130m)
82 Cima della Vezzana (3.192m)
83 Cimon della Pala (3.184m)
84 Kesselkogel (3.002m)
85 Penser Weißhorn (2.705m)
86 Rosengartenspitze (2.981m)
87 Tscheiner Spitze (2.810m)
88 Cima Valon (2.678m)
89 Cima di Cece (2.754m)
90 Ötschspitze (2.590m)
91 Östliche Latemarspitze (2.791m)
92 Latemartürme (2.842m)
93 Erzlahnspitze (2.719m)
94 Eggentaler Horn (2.799m)
95 Cima d'Asta (2.847m;88.5km)
96 Zanggen(2.488m)
97 Cimon di Lasteolo (2.550m)
98 Cima della Sute (2.616m)
99 Cima di Lagorai (2.585m)
100 Cima della Stellune (2.605m)
101 Cima delle Buse (2.572m)
102 Montalon (2.435m)
103 Monte Ziolera (2.478m)
104 Hochwart (2.746m)
105 Unterberg (2.711m)
106 Alpler Spitze (2.748m)
107 Pfandlspitze (2.538m)
108 Hirzer (2.725m)
109 Großer Ilfinger (2.581m)
110 Hochspitze (2.424m)
111 Fleckner (2.331m)
112 Hochkührast (1.836m)
113 Il Palone (2.090m)
114 Cima Verde (2.102m)
115 Cornetto (2.180m;108.1km)
116 Saxenle (2.358m)
117 La Paganella (2.124m;91.1km)
118 Schönegg (1.772m)
119 Monte Bedole (2.419m)
120 Monte Fibbion (2.671m)
121 Cima di Val Scuro (2.770m)
122 Cima Brenta (3.150m)
123 Cima Tosa (3.159m)
124 Hohe Ferse (2.669m)
125 Spitzner Kornigl (2.418m)
126 Schöngrubspitz (2.459m)
127 Ultner Hochwart (2.627m)
128 Kleine Kreuzspitze (2.518m)
129 Reatberg (2.568m)
130 Ilmenspitze (2.656m)
131 Auerbergspitzen (2.622m)
132 Spitzhorn (2.528m)
133 Monte Caldoni (2.906m)
134 Kleine Kolbenspitze (2.816m)
135 Kolbenspitze (2.868m)
136 Hohe Kreuzspitze (2.743m)
137 Schwarzkopf (2.805m)
138 Rötenspitz (2.873m)
139 Tschigat (2.998m)
140 Hasenöhrl (3.257m)
141 Lazinser Rötelspitze (3.037m)
142 Lodner (3.228m)
143 Weißen (2.822m)
144 Hohe Weiße (3.278m)
145 Roteck (3.337m)
146 Texelspitze (3.318m)
147 Hochwilde (3.480m)
148 Rinnerspitze (2.824m)
149 Liebenerspitze (3.399m)
150 Hochfirst (3.403m)
151 Mittlerer Seelenkogel (3.424m)
152 Granatenkogel (3.318m)
153 Sprinzenwand (2.897m)
154 Schalfkogel (3.537m)
155 Firmisanschneid (3.490m)
156 Schwarzseespitze (2.988m)
157 Timmelspitze (3.033m)
158 Krapenkarspitz (2.707m)
159 Nock (3.185m)
160 Botzer (3.251m)
161 Hochgwänd (3.190m)
162 Königshofspitze (3.137m)
163 Schwarzwandspitze (3.353m)
164 Sonnklarspitze (3.467m)
165 Winkeljochspitz (2.794m)
166 Äußeres Hocheck (2.867m)
167 Hochtrogspitz (2.823m)
168 Äußere Wetterspitze (3.070m)

Details

Aufnahmestandort: Ellesspitze (2662 m)      Fotografiert von: Thomas Mayr
Gebiet: Stubaier Alpen      Datum: 18.02.2012
Panoramafoto aus 24 Einzelbildern im Hochformat.
Stativ mit Canon PowerShot G12(Danke Veronika!):
f/8; 1/800; 16mm; ISO-100
Beschriftung nach www.udeuschle.de

Tourenbeschreibung:

Günstigste Jahreszeit->ganzer Winter
Höhenmeter Aufstieg->1.300HM
Exposition Aufstieg->Nord

Anreise / Zufahrt:
Auf der Brennerautobahn (A13) nach Südtirol bis zur Ausfahrt Brenner, über die Staatsstraße weiter nach Gossensass, W-wärts abzweigen in das Pflerschtal bis Innerpflersch, im Ort links abzweigen nach Stein bis zum letzten ausgeschilderten Parkplatz vor einer Brücke (ab hier Fahrverbot).

Wegbeschreibung / Routenverlauf:
Vom Parkplatz W-wärts auf einer Forststraße taleinwärts, nach ca. 2 km steigt man am Rand einer breiten Lawinenschneise nach SW durch lichten Wald höher bis man eine Forststraße erreicht, dieser folgt man bis zu ihrem Ende, nun nach links über einen Rücken zu einer Almhütte (1893m, verfallene Materialseilbahn).
Von hier wechselt man auf die westliche Talseite und steigt über steile Hänge in eine flache, langgezogene Mulde auf (ca. 2200m), dann wendet man sich links haltend dem NO-Rücken der Ellesspitze zu, überschreitet diesen und erreicht bei einem Schartl den SO-Grat über den man nach rechts in wenigen Minuten den Gipfel der Ellesspitze (2661m) erreicht.

Abfahrt:
wie Anstieg; bei entsprechender Schneelage fährt man bei 1900m über steile Hänge N-wärts direkt in den Talboden des Pflerschtales ab, andernfalls fährt man zurück zur Almhütte und über die Foststraße zur Ochsenhütte.

Kommentare

Tolles Panorama mit gewaltigen Rundblick.
Gruss
21.02.2012 14:28 , Thomas Büchel
Ein tolles Panorama mit grandioser Rundsicht!

Für meinen Geschmack könnte es noch etwas weniger gelb/warm sein.. Aber das hält mich nicht von den vier Sternen ab! Toll! LG Seb
21.02.2012 18:52 , Sebastian Becher
Schon alleine für das Stativ-Schleppen sollte es einen Extra-Punkt geben, was aber bei diesem Extra-Pano natürlich nicht geht, weil die vollen four-stars sind dir hier sicher.
Herzlichst Christoph
21.02.2012 21:54 , Christoph Seger
Warmfilter+Stativ 
@Sebastian,
habe wohl mit dem Warmfilter übertrieben, sollte jetzt besser sein.
LG

@Christoph,danke für dein Kommentar. Was das Stativ betrifft, ist es ein Leicht-Eigenbau zum Verbinden von 3 Teleskopstöcken ;-)...

LG Thomas
21.02.2012 22:49 , Thomas Mayr
Welch ein Ausblick - großartig!!
25.02.2012 15:46 , Hans Diter

Kommentar schreiben


Thomas Mayr

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100