morgenstimmung am chüetungel   93146
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 namentlich bekannter Panograf
2 Follhore - 2.197 m
3 Arpelistock - 3.035 m
4 Arpelihorn - 2.921 m
5 Schafhick - 2.488 m
6 Schafhorn - 2.697 m
7 Spitzhorn - 2.806 m
8 Mutthore - 2.312 m
9 Furggenspitz - 2.296 m
10 Le Rubli - 2.284 m
11 Dent de Brenleire - 2.353 m
12 Dent de Savigny - 2.252 m
13 Wandflue - 2.133 m
14 Lauenehore - 2.477 m
15 Holzersflue - 1.986 m
16 Gubihubel - 2.117 m
17 Rothorn - 2.277 m
18 Niesehorn - 2.776 m

Details

Aufnahmestandort: Chüetungel (1786 m)      Fotografiert von: Dirk Becker
Gebiet: Berner Alpen      Datum: 31.07.2011 - 8:00
Ich wage einen weiteren Versuch, ein sehr schwieriges Panorama mit extremen Lichtverhältnissen zu veröffentlichen. - Mit dieser niedrig stehenden Sonne ist bei konstanten Belichtungsparametern kaum ein sinnvolles Panorama zu erzielen. Mit Hilfe von Photoshop habe ich es einigermaßen balanciert bekommen.

Der letzte Tag der Wildhorn-Tour, die Martin hier und ich anderswo veröffentlicht haben, kamen wir an diesem romantischen Fleckchen Erde vorbei und mein Zeigefinger fing sofort an zu zucken und wollte ein Panorama aufnehmen...

Canon EOS-550D - Canon EF-S 15-85 - Adobe Lightroom 2.4 - Autopano Pro 2.0.9 - Adobe CS 5
14 Hochformatuafnahmen 360° (ISO-100 - f/13 - 1/500s - 15mm)

Kommentare

Gute Arbeit 
und sie hat sich gelohnt das Panorama ist bestnes ausbalanciert. Eine im Sinne des Wortes traumhaft Impression...
LG Michi
02.03.2012 00:55 , Michael Spoerl
Klasse Stimmung
02.03.2012 09:08 , Leonhard Huber
Simlply magnificent!
I wish summer was here.
02.03.2012 09:22 , Mihály Vagyon
Hallo Dirk - jetzt weiss ich, warum Du diesen komischen Damm lang gelaufen bist. Das ist offensichtlich der beste Standpunkt um diesen wunderbaren Ort einzufangen - auch die Farben habe ich so satt leuchtend in Erinnerung. Nur etwas mehr Schärfe würde das Pano vertragen. VG Martin

PS: viel Spass morgen - hab dort im Schneefall nach Silvester alles weitgehend unpanoramisiert belassen. Allerdings hat Heinz schon Maßstäbe gesetzt.
02.03.2012 18:12 , Martin Kraus
Die Bäume sind ja der totale Hit. Farbenfroh und wunderschön Dein Panorama. Etwas Würze fehlt mir für meinen Geschmack noch. Gruss, Felix
02.03.2012 18:40 , Felix Gadomski
Ich warte erst mal, bis ich weiß, welche Berge mit dort so lustigen Namen zu sehen sind. Die Sicht in die Sonne hast du ja gut gemeistert, Dirk, und auch so ist es ein Panorama mit einer ganz besonderes reizenden Anordnung der Berge. Aber weshalb hast Du diesen großen Lichtfleck stehen gelassen. Da er komplett auf dem Berghintergrund liegt, müßte der sich doch einfach durch Überkopieren eines benachbarten Stückes wegbringen lassen.
PS: Martin hat mich neugierig gemacht.
02.03.2012 20:00 , Heinz Höra
Wohltuend... 
...etwas der besonderen Art. Vermutlich irritiert wegen der z.Zt. häufigen Schneepanoramen! Gefällt mir sehr gut!
Gruss Walter
02.03.2012 20:08 , Walter Schmidt
Vielen Dank für die Kommentare - vor allem von Heinz und Martin.

@Heinz: Ich habe jetzt beschriftet, doch die meisten Berge sind relativ unbekannt, außer dem Arpelistock vielleicht (auf dem wir am Vortag waren). An diesem herrlichen Fleck Erde kommt man vorbei, wenn man von der Geltenhütte zurück zur Iffigenalp geht. Tatsächlich finden sich im und am Chüetungel sehr viele Kühe...

@Martin: Es hat mich lange gewurmt, dass ich diese schöne Panorama nicht produzieren konnte, doch nachdem ich mich ein wenig genauer mit der Tiefen/Lichter-Funktion in CS beschäftigt habe, kann ich selbst solche Extrem-Panos retten.

Ich hab noch einen neuen Upload gemacht - den großen Blendenfleck konnte ich wirklich gut eliminieren und ein ganz klein wenig Schärfe habe ich spendiert...
03.03.2012 23:40 , Dirk Becker
Dachte ich mir doch, daß das gut zu reparieren war, Dirk.
Und le Rubli ist auch dabei. Den und einige andere habe ich aus etwas anderer Richtung in meinem Panorama Nr. 18516.
05.03.2012 19:27 , Heinz Höra

Kommentar schreiben


Dirk Becker

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100