Bernina-Alpen   76939
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Piz Chalgan 3154 m
2 Munt Pers 3207 m
3 Piz Trovat 3146 m
4 Piz d'Arlas 3375 m
5 Pkt. 3465 m
6 Piz Cambrena 3602 m; 21 km
7 Fuorcla Pers - Palü 3453 m
8 Piz Palü Ost 3882 m
9 Piz Palü 3901 m
10 Piz Spinas 3823 m
11 Bellavista 3799 m
12 Bellavista 3888 m
13 Piz Morteratsch 3751 m
14 Piz Tschierva 3546 m
15 Piz Zupo 3996 m
16 Piz Bernina 4049 m
17 La Spedla 4020 m
18 Piz Scerscen 3971 m
19 Porta da Roseg 3522 m; 17 km
20 Piccolo Roseg 3868 m
21 Piz Roseg 3987 m
22 Piz Roseg NW 3918 m
23 Fuorcla Surlej 2685 m; 10 km
24 Fuorcla da la Sella 3265 m; 18 km
25 Piz Sella 3511 m
26 Dschimmels 3477 m
27 Dschimmels 3501 m
28 Station Murtel 2699 m
29 La Sella 3564 m
30 La Sella 3584 m
31 Pkt. 3586 m
32 Station Corvatsch 3298 m; 10 km
33 Piz Glüschaint 3594 m
34 Piz Murtel 3433 m
35 Piz Corvatsch 3451 m
36 Pizzo Malenco 3438 m;19 km
37 Il Chapütschin 3386 m
38 Piz Tremoggia 3441 m
39 Chapütschin Pitchen 3328 m
40 Furtschellas 2932m
41 Pass dal Tremoggia 3014 m
42 Fuorcla dal Champütsch 2931 m; 19 km
43 Piz Fora 3363 m
44 Piz Güz 3166 m
45 Monte Disgrazia 3678 m; 27 km
46 Monte Pioda 3431 m

Details

Aufnahmestandort: Piz Nair (3057 m)      Fotografiert von: Heinz Höra
Gebiet: Bernina Alpen      Datum: 8.8.2005
Eine Kette der ausgesuchtesten Perlen der Bernina-Alpen, aufgenommen ohne Stativ mit EOS 300D und einem auf 90 mm eingestellten Sigma-28-200mm-Objektiv. Aus 8 dieser Aufnahmen habe ich mit den Panorama Tools resp. PTGui 4.7 dieses Panorama gestitcht.

Kommentare

Imposantes ... 
... Panorama! Für den vierten Stern hätte ich mir aber etwas mehr Brillanz gewünscht. Erkenne ich den für die EOS 300D/350D typischen, an Farbnegativfilm erinnernden Farbraum?
05.01.2006 17:09 , Daniel Roth
Rätselhafte Anmerkung 
1. Was den Farbraum der EOS 300D betrifft, die kann sRGB und AdobeRGB. Welchen Farbraum meinst Du denn erkannt zu haben?
2. Farbnegativfilme gibt es wie Sand am Meer. Welchen Farbraum sollen die denn haben?
3. Welchen Browser benutzt Du denn? Und hast Du ein Monitorprofil? Soweit ich weiß, werten alle Browser außer Safari ...
Aber das führt alles viel zu weit. Deine Anmerkung ist gelinde gesagt rätselhaft.
11.01.2006 18:52 , Heinz Höra
Re: Rätselhafte Anmerkung 
Du hast recht, Farbraum trifft es nicht richtig, da dieser Begriff die Menge der
Farben meint, die ein Aufnahme- oder Wiedergabegerät darstellen >kann<. Ich
meinte eigentlich die Umsetzung von Objekt- in Bildfarben (speziell Himmels- und
Grüntöne), welche natürlich sehr von der Umsetzung des RAW-Bildes abhängig ist.
Hier weckte das Bild meine Erinnerung an Abzüge von Farbnegativfilmen, obwohl
mir klar ist, dass das Spektrum dieser Filme sehr breit ist und die Farben vom
Prozess der Abzugserstellung abhängen. Trotzdem glaube ich, eine Gemeinsamkeit
bei den semiprofessionellen Canon-Kameras im Gegensatz zu den
"Schnappschussmodellen" zu erkennen. Eine Wertung (gar negative) war damit weder
gemeint noch beabsichtigt.
16.01.2006 08:21 , Daniel Roth
Fantastisch 
Die Farben sind meiner Meinung nach völlig in Ordnung. Das einzige was mich an diesem Panorama ernsthaft stört ist, dass ich es noch nicht selbst genießen konnte. Gruß von Marco
17.01.2006 21:30 , M. Klüber
Ein Traum 
wunderschönes Panorama mit den sommerlich frisch verzuckerten Bündner Perlen!
27.01.2006 22:25 , Fredy Haubenschmid
Very beautiful Panorama.
I went at least five times to Engadin, and at least five times I had Bernina covered with clouds :(
04.04.2007 12:11 , Marco Nipoti
Gewaltig 
Eine sehr beeindruckende Kulisse. Mächtig, wie diese Berge in den Himmel ragen. Lieber Heinz, dieses Pano ist meines Erachtens, eines deiner Besten! LG Sigerl
26.08.2007 20:04 , Sigerl Steirer

Kommentar schreiben


Heinz Höra

Weitere Panoramen

... aus den Top 100