Juifen im Januar   11595
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Seekarkreuz 1.601m
2 Fockenstein 1.562m
3 Drei Kampen
4 Hochplatte 1.591m
5 Rossstein
6 Hirschberg 1.670m
7 Leonhardstein
8 Wallberg
9 Risserkogel
10 Wendelstein 1.837m
11 Hochmiesing 1.883m
12 Rotwand 1.884m
13 Halserspitze
14 Großer Traithen 1.851m
15 Hinteres Sonnwendjoch
16 Pyramidenspitze
17 Guffert
18 Unnuetz
19 Hoher Tenn
20 Grosses Wiesbachhorn
21 Grossglockner
22 Rofanspitze
23 Grossvenediger
24 Hochiss
25 Reichenspitze
26 Rauchkofel
27 Seekarspitze
28 Kafell 1.906m
29 Grundschartner
30 Seebergspitze
31 Sonntagspitze
32 Grosser Loeffler
33 Schreckenspitze 2.020m
34 Schwarzenstein
35 Turnerkamp
36 Grosser Moeseler
37 Olperer
38 Hochnissl
39 Sonnjoch
40 Montscheinspitze
41 Hochglueck
42 Spritzkarspitze
43 Grosser Bettelwurf
44 Grubenkarspitze
45 Dreizinkenspitze 2.602m
46 Laliderer Wand 2.620m
47 Laliderer Spitze 2.583m
48 Östl. Ladizturm 2.542m
49 Sonnenspitzen
50 Kaltwasserkarspitze
51 Birkkarspitze
52 Oestliche Karwendelspitze
53 Schönalmjoch 1.986m
54 Östl. Torjoch
55 Baumgartenjoch 1.937m
56 Hochkarspitze
57 Delpsjoch 1.945m
58 Woerner
59 Stierjoch 1.908m
60 Leutascher Dreitorspitze
61 Soiernspitze
62 Zugspitze
63 Kotzen 1.771m
64 Benediktenwand

Details

Aufnahmestandort: Juifen (1987 m)      Fotografiert von: Conrad Drescher
Gebiet: Karwendel      Datum: 03.01.2012
Der Juifen bietet eine beliebte Skitour von Achenkirch aus. Windig und kalt war's am Gipfel, windstill und wohlig warm an der Falkenmoosalm.

Canon 400D, 21 Aufnahmen im Querformat @ 50mm, gestitcht mit Hugin, leider nicht ganz 360 Grad

Kommentare

Tolle "Fast"-Neujahrstour mit ansprechendem Pano! Vom subjektiven Eindruck her gesehen könnte man noch etwas Kontrast beigeben ohne aber die Tiefen zu stark abzusenken. Die Schärfe ließe sich vermutlich optimieren wenn man einige Dinge beim Erstellen des Pano berücksichtigt. Dazu vielleicht die Einzelbilder zunächst leicht bearbeiten. Bei den Canon Kameras liegt das Tool Canon DPP bei. Damit lässt sich schon einiges herausholen - die anderen Fotografen auf a-p können dazu sicher noch mehr sagen. Servus auf a-p :-). VG HJ
03.04.2012 23:17 , Hans-Jürgen Bayer

Kommentar schreiben


Conrad Drescher

Weitere Panoramen

... aus den Top 100