Heute vor 20 Jahren ...   93270
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Pigne d'Arolla
2 Mont Vélan
3 Grand Combin
4 Mont Blanc de Cheilon
5 Glacier de Moiry
6 Grandes Jorasses
7 Montblanc
8 La Luette
9 Sale du Pleureur
10 Aiguille Verte
11 Aiguille d'Argentière
12 Aiguille Rouges d'Arolla
13 Aiguille du Tour
14 Pointe de Vouasson
15 Pointe Percée
16 Le Buet
17 Mont Fort
18 Le Métailler
19 Pic de Tenneverge
20 Tour Sallière
21 Garde de Bordon
22 Haute Cime
23 Greppon Blanc
24 Cime de l'Est
25 Sasseneire
26 Dent de Morcles
27 L' Ethérolla
28 Dent Favre
29 Thyon 2000
30 Gran Muveran
31 Haut de Cry
32 Corne de Sorebois
33 Sommet de Diablerets
34 Mont Noble
35 Bendolla
36 Oldenhorn
37 Sanetschhorn
38 Arpelistock
39 Diablons
40 Wildhorn
41 Crans
42 Vercorin
43 Dent de Brenleire
44 Montana
45 Wetzsteinhorn
46 Aminona
47 Rohrbachstein
48 Mont Bonvin
49 Gletscherhorn
50 Schafberg
51 Illhorn
52 Wildstrubel
53 Rothorn
54 Großstrubel
55 Bella Tola
56 Steghorn
57 Männlifluh
58 Gemmipass
59 Vorder Lohner
60 Rinderhorn
61 Altels
62 Balmhorn
63 Ferdenrothorn
64 Lötschenpass
65 Doldenhorn
66 Fründenhorn
67 Bluemlisalphorn
68 Wysse Frau
69 Morgenhorn
70 Büttlasse
71 Gspaltenhorn
72 Hohgleifen
73 Tschingelspitz
74 Tschingelhorn
75 Schwarzhorn
76 Lauterbrunner Breithorn
77 Bietschhorn
78 Jungfrau
79 Äbeni Flue
80 Mönch
81 Trugberg
82 Inners Barrhorn
83 Aletschhorn
84 Hinter Fiescherhorn
85 Schreckhorn
86 Groß Grünhorn
87 Agassizhorn
88 Moosalp
89 Finsteraarhorn
90 Groß Wannenhorn
91 Oberaarhorn
92 Aletschgletscher
93 Törbel
94 Dammastock
95 Galenstock
96 Gebidem
97 Gross Windgällen
98 Gross Ruchen
99 Gross Schärhorn
100 Clariden
101 Grächen
102 Groß Düssi
103 Oberalpstock
104 Tödi
105 Bättlihorn
106 Bifertenstock
107 Cavistrau
108 Pizzo Rotondo
109 Blinnenhorn
110 Ringelspitz
111 Ochsenhorn
112 Piz Medel
113 Scopi
114 Basodino
115 Piz Terri
116 Piz Aul
117 Monte Leone
118 Piz Cassimoi
119 Pizzo Campo Tencia
120 Güferhorn
121 Rheinwaldhorn
122 Piz Ela
123 Pizzo Tambo
124 Piz Calderas
125 Piz Platta
126 Fletschhorn
127 Piz Corvatsch
128 Lagginhorn
129 Cima Castello
130 Monte Disgrazia
131 Weissmies
132 Dürrenhorn
133 Pizzo di Scais
134 Hohberghorn
135 Nadelhorn
136 Lenzspitze
137 Domhütte
138 Dom
139 Täschhorn
140 Kinhorn
141 Alphubel
142 Allalinhorn
143 Leiterspitzen
144 Fluchthorn
145 Rimpfischhorn
146 Täschhütte
147 Strahlhorn
148 Ottawan
149 Adlerhorn
150 Neue Weißtorspitze
151 Ob. Sattla
152 Cima di Jazzi
153 Oberrothorn
154 Lochmatterturm
155 Jägerhorn
156 Stockhorn
157 Nordend
158 Dufourspitze
159 Parrotspitze
160 Ludwigshöhe
161 Corno Nero
162 Hohtälligrat
163 Liskamm
164 Liskamm West
165 Dent d'Hérens
166 Pointe de Charbonnel
167 Grivola
168 Tete de Valpelline
169 Tsanteleina
170 Mont Pelvoux
171 Dent Blanche
172 Besso
173 Mont Pourri
174 Gran Cornier
175 Pic Bayle
176 Pic de l'Etendard
177 WEISSHORN

Details

Aufnahmestandort: Bishorn (4153 m)      Fotografiert von: Peter Brandt
Gebiet: Walliser Alpen      Datum: 19. Juli 1992
... hielt ich diese Bishorn-Fernsicht auf 11 Diaaufnahmen fest.

Über Jahre hing das Panorama als Folge notdürftig zusammengeklebter Fotoabzüge daheim an der Wand. Dass das Weißhorn in der damaligen Form der Darstellung ein Stück nach oben aus der Reihe herausstand, störte mich wenig und machte den erhabenen Charakter des schönsten Berges der Alpen nur noch deutlicher.

Zwei Jahrzehnte danach die Retro-Digitalisierung. Um genügend Details der Aufnahmen sichtbar zu machen, versuchte ich erst gar nicht, das Weißhorn im Bild zu halten. Ich habe es einfach rechts in mittlerer Brennweite dazugesellt.

Eurer Kritik an der technischen Umsetzung sehe ich gelassen entgegen, die Himmelsübergänge sind entsetzlich; die Schärfe nur mäßig. Aber es war ein geiler Tag, und wir waren noch jung.

Mit diesem Panorama grüße ich meinen Bruder, ohne den ich das Ziel Bishorn damals nicht erreicht hätte.

11 QF-Dias auf Ektachrome 100 bei gefühlten 50 mm, davon 10 ausschnittvergrößert zusammengefügt, 1 in Ursprungsgröße daneben gestellt.

Yashica AF-230 Spiegelreflex Kamera mit 35-105 mm Zoom
Belichtungsdetails nicht mehr bekannt.

gescannt, mit Autostitch zusammengefügt, in PS bearbeitet und in Irfan View geschärft.

Kommentare

Und heute vor 28 Jahren 
waren wir zusammen auf der Serles! Ich grüße Dich herzlich zurück. Ich finde die Qualität übrigens gar nicht sooo schlecht, wenn man bedenkt, wie detailreich selbst die Bündner Berge abgebildet sind. Das findet man selbst auf den Super-Panoramen von Bruno Schlenker und anderen nicht besser.
19.07.2012 09:34 , Matthias Knapp
Ich finde das Ergebnis deiner Bemühungen 4 Sterne wert, nicht zuletzt als Dank dafür, dass Du diese großartige Fernsicht mit uns teilst. LG Wilfried
19.07.2012 19:59 , Wilfried Malz
Wilfried, da hast Du recht!
19.07.2012 21:15 , Kathrin Teubl
Für eine Höchstnote sind die technischen Mankos einfach zu groß. Dennoch finde ich dieses Panorama als historisches Dokument sehr beachtenswert und unbedingt auch vorzeigenswert. Eines Tages sind die technischen Möglichkeiten wahrscheinlich so gut, dass dieses Pano ohne große Schwächen präsentiert werden kann (wäre heute mit viel Arbeit vielleicht auch möglich). Also die Einzelbilder bitte im Archiv behalten.
LG Jörg
19.07.2012 21:49 , Jörg Nitz
Heinzelmännchen 
Dem unbekannten Beschrifter im Hintergrund herzlichen Dank! Wobei ich einen schweren Verdacht habe, wer hier am Werk war, wenn ich an Einträge wie Greppon Blanc und Ochsenhorn denke.
20.07.2012 13:38 , Peter Brandt
Bemerkenswertes Dokument welches es verdient hier ausser Konkurrenz gezeigt zu werden. LG. Bruno.
20.07.2012 15:56 , Bruno Schlenker
Feiner Rückblick... 
...auf vergangene Zeiten in bekannter Umgebung,
wo ich ungefähr zur selben Zeit ebenfalls einige 4000er mit meinem Sohn zusammen machte!
lg Fredy
20.07.2012 18:54 , Fredy Haubenschmid
;-) 
20.07.2012 22:40 , Matthias Knapp
Peter, das oder die Heinzelmännchen kannst Du erkennen. Unter dem Pano auf "Legende" klicken und dann das Briefchen bei der Beschriftung anklicken. Hier geht nichts anonym ;-)
LG Jörg
21.07.2012 00:06 , Jörg Nitz

Kommentar schreiben


Peter Brandt

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100