Eine ungeplante Jubiläumstour auf den Zendleser Kofel (Col di Poma)   102937
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Rittner Horn
2 Villandersberg 2509 m
3 Villnößer Geisler
4 Weißlahngrat 2494 m
5 Monte Latino 2646 m
6 Walscher Ring 2599 m
7 Ringspitze 2625 m
8 Peiterkofel 2875 m
9 Hohe Gaisl 3146 m
10 Neuner 2968 m
11 Zehner 3026 m
12 Heiligkreuzkofel 2907 m
13 Piz de Lavarella 3055 m
14 Tofana de Rozes 3225 m
15 Lagazuoi Grande 2835 m
16 Lagazuoi Piccolo 2778 m
17 Col Toronn 2540 m
18 Anteras 2384 m
19 Ciampani 2668 m
20 Bronsoi 2399 m
21 Muntejela 2676 m
22 Piz Somplunt 2738 m
23 Puezspitzen 2918 m
24 Sobutsch 2486 m
25 Piz Duleda 2909 m
26 Cresta de Longiaru 2783 m
27 Wasserkofel 2924 m
28 Odla di Valdusa
29 Furchetta 3025 m
30 Sas Rigais 3025 m
31 Große Fermeda 2873 m
32 Monte Seceda 2518 m
33 Puflatsch 2174 m
34 La Gran Costa 2298 m
35 Innerraschötz 2317 m

Details

Location: Zendleser Kofel (2422 m)      by: Hans Diter
Area: Dolomiten      Date: 29.08.2012
Für den dritten und letzten Tag war eigentlich die Wilde Kreuzspitze sowie die Heimreise geplant. Nach meiner anstrengenden Vortagestour auf die Schneespitze (20521) wollte ich mich dann aber doch etwas schonen und entschied mich für eine kurze Tour…

Erst wusste ich nicht so recht wo hin und schaute mich auf der Wanderkarte nach interessanten Zielen mit wenigen Höhenmetern um. Doch so recht fündig wurde ich nicht!! Nach einigem hin und her fiel mir dann ein, dass ich in meinem Navi vor langer Zeit einige Ziele in den Dolomiten und am Gardasee eingespeichert hatte (wollt zu Ostern dort hin, kam aber aufgrund der Schneefälle nicht zu Stande).

Nach dem ich noch NIE in den Dolomiten war wollte ich dort endlich mal hin! So fiel dann die Wahl auf den Zendleser Kofel im schönen Villnößtal.

Ausgangspunkt dieser Tour war der Wanderparkplatz an der Zanser Alm (1685 m). Vorbei an Gampenalm (2062 m) und Schlüterhütte (2306 m) ging es in etwa 2 Stunden zum Gipfel (2422 m).

PS: Diese Tour war meine 100. überhaupt… ein schöner Zufall, dass es mich zu diesem Jubiläum gerade in die Dolomiten gezogen hat (wusste am Tag der Tour auch nicht dass es schon meine 100. war) …!!

Ein paar technische Daten:

Canon Powershot G12,

15-RAW-Querformataufnahmen, freihändig (ab 10:51 Uhr)
ISO 80
1/1000 & 1/1250 & 1/1600 & 1/2000
F/4
Brennweite: 11 mm (= 51 mm KB)

Comments

Restliche Beschriftung folgt dann am Nachmittag bis Abend. Lg Hans
2012/09/07 07:43 , Hans Diter
Das wird nicht Dein letzter Dolomitenbesuch gewesen sein ! Im Sommer ist dort aber ziemlich was los. Am besten ab Mitte September hingehen - sonst macht das keinen Spaß - zumindest nicht die Klettersteige.
2012/09/07 09:30 , Jochen App
Interessanter Blickwinkel bei deiner Jubiläumstour.

Zwei Sachen, für die du nichts kannst, sind schade: Dass man nicht noch besser über diese Weide ins Gadertal schauen kann und vor allem dass die Geislerspitzen nur mit Morgen- oder Abendlicht ihre volle Schönheit zeigen.

Würde mich freuen, wenn du von den Dolomiten, an deren Rand du hier warst, ein bisschen "angefixt" wurdest.
2012/09/07 12:59 , Arne Rönsch
Danke für eure Kommentare. So, habe noch einige Gipfel beschriftet. Ich bin mir auch sicher, dass dies nicht mein letzter Besuch in den Dolomiten war!! Denn es ist einfach herrlich dort!! Lg
2012/09/07 16:45 , Hans Diter
Dass sich in den Dolomiten Felsen und Wolken zu einem eindrucksvollen Gesamtbild verbinden lassen, haben wir in letzter Zeit öfters erfreut sehen dürfen, auch hier wieder. VG Martin
2012/09/07 17:14 , Martin Kraus
Da ist es aber SEHR schön !!!
LG Christoph
2012/09/07 18:24 , Christoph Seger
Freut mich, das du es auch endlich in die Dolomiten geschafft hast, wurde nach 99 Touren aber auch Zeit :-)) Sehr schönes Pano Hans!!

Liebe Grüsse
Gerhard.
2012/09/07 19:49 , Gerhard Eidenberger
Hundert Touren... wann hast du denn zum Zählen angefangen? Hast das als Tagestour gemacht?

Super Pano auch...

lG,
Jörg E.
2012/09/07 20:53 , Jörg Engelhardt
@Jörg:

Zum Zählen habe ich am 04.05.2008 angefangen. An diesem Tag habe ich die erste Tour (bin ja erst 22 ;-)) in meinem Leben gemacht (sie führte mich aufs Hörnle).

Es war im Grunde eine 3-Tage-Bergtour :-) Am ersten Tag war ich auf dem Grubenkopf und Hohen Lorenzen. Am zweiten Tag war ich auf der Schneespitze vom Pflerschtal aus und am dritten Tag war dann der Zendleser Kofer an der Reihe.

Vom Pflerschtal bis zur Zanser Alm waren es dann in etwa 1,25 Stunden Fahrzeit...

Lg
2012/09/07 21:09 , Hans Diter
In den Dolomiten gibts noch viel zu entdecken, ich freu mich schon mit, auf Deinen nächsten Besuch! LG Franz
2012/09/09 11:55 , Franz Kerscher

Leave a comment


Hans Diter

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100