Wendelstein, Herbstblick nach Südwesten   43177
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Ruchenköpfe
2 Hochmiesing
3 Birkkarspitze
4 Taubenstein
5 Östl. Karwendelspitze
6 Juifen
7 Aiplspitz
8 Risserkogel
9 Zugspitze
10 Jägerkamp
11 Roßstein
12 Brecherspitz
13 Wallberg
14 Benediktenwand
15 Fockenstein
16 Zwieselberg

Details

Aufnahmestandort: Wendelstein (1838 m)      Fotografiert von: Müller Björn
Gebiet: Bayerische Voralpen      Datum: 03.10.2012
Aufnahme vom 03.10.2012, 11:00h, aus 23 Einzelbildern, freihand, Nikon D40, Tamron 18-200

Ich bestehe drauf: ich bin raufgewandert! (Die beiden Bahnen auf den Wendelstein sorgten am Feiertag doch für eine recht muntere Stimmung da oben...)

Die etwas dunkle Schattenseite des Miesings am linken Bildanfang bestimmt etwas das erste Draufschauen - ich habe sie aber dringelassen, der Miesing gehört einfach dazu...

Kommentare

Zwar würde der Himmel noch etwas Nacharbeit vertragen, dies schmälert aber nicht die ansonsten gute Arbeit.

lG,
Jörg E.
06.10.2012 20:16 , Jörg Engelhardt
Mir gefallen die vertraute Heimat und die Kontrastunterschiede zur Ferne hin .
Etwas mehr Schärfe wünsche ich mir noch... :)

LG & behüt Dich Gott,
08.10.2012 23:03 , Christian Hönig
@Jörg, @Christian:
Danke für Eure netten und konstruktiven Kommentare!

Dieses Pano lass' ich jetzt mal so wie's ist, zum sorgfältigen Updaten fehlt mir gerade etwas die Zeit. Aber: Eure Anmerkungen finden sich (hoffentlich) in meinen nächsten Beiträgen wieder!

...@Jörg: irgendwie wird der Himmel bei mir gerne ziemlich weiß, und ich möchte auch immer etwas mehr blau sehen... Ich schalte jetzt mal (endlich!) auf RAW Modus um und hoffe, durch dann besser gewählten Weißabgleich da etwas besser zu werden.

...@Christian: mit der Schärfe habe ich immer etwas Probleme. Noch mehr nachschärfen wollte ich nicht (dann wirken die hinteren Berge doch wie ein Scherenschnitt). Da ich Blende 11 und "unendlich" wähle kann es eigentlich nur an meinem Verwackeln (kein Stativ) oder an meiner Ausrüstung (D40, Tamron-Mega-Zoom) liegen. Ich werd's testen...

LG, Björn
09.10.2012 14:18 , Müller Björn
Ich halte es für ein großartiges Pano. Am Himmel würde ich nix machen, der ist nun mal so wie er ist. Etwas stört mich der leichte violette Stich in den Schattenbereichen, aber der Gesamteindruck überwiegt.

Servus
Dietrich
02.11.2012 11:22 , Dietrich Kunze

Kommentar schreiben


Müller Björn

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100