Sonnenuntergang auf knapp 3.000m   103591
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Hoher Riffler (3.231m)
2 Serles (2.717m)
3 Olperer
4 Fussstein (3.380m)
5 Schrammacher (3.410m)
6 Hochfeiler (3.509m)
7 Grabspitze (3.059m)
8 Wurmaulspitze (3.022m)
9 Wilde Kreuzspitze (3.132m)
10 Habicht (3.277m)
11 Lampsenspitze (2.876m)
12 Lusener Villerspitze (3.027m)
13 Pflerscher Tribulaun (3.097m)
14 Ochsenkogel (3.029m)
15 Ülasgratspitze (3.038m)
16 Östliche Knotenspitze (3.101m)
17 Falbesoner Knotenspitze (3.118m)
18 Alpeiner Knotenspitze (3.233m)
19 Nördliche Kräulspitze (3.285m)
20 Mittlere Kräulspitze (3.303m)
21 Östliche Seespitze (3.416m)
22 Zischgeles (3.004m)
23 Lüsener Fernerkogel
24 Lüsenerspitze (3.231m)
25 Vorderer Brunnenkogel (3.304m)
26 Vordere Grubenwand (3.165m)
27 Hintere Grubenwand (3.175m)
28 Schrankogel (3.497m)
29 Längentaler Weißerkogel (3.217m)
30 Hoher Seeblaskogel (3.235m)
31 Gleirscher Fernerkogel (3.189m)
32 Vordere Sonnenwand (3.156m)
33 Zwieselbacher Grieskogel (3.055m)
34 Großer Ramolkogel (3.549m)
35 Hintere Schwärze (3.624m)
36 Similaun (3.599m)
37 Breiter Grieskogel (3.287m)
38 Strahlkogel (3.288m)
39 Grastaler Grieskogel (3.168m)
40 Hohe Geige (3.393m)
41 Hoher Breiter (3.293m)
42 Weißseespitze (3.500m)
43 Bliggspitze (3.453m)
44 Eiskastenspitze (3.371m)
45 Gleirscher Rosskogel (2.994m)
46 Seekogel (3.357m)
47 Rostizkogel (3.394m)
48 Rotgrubenspitze (3.042m)
49 Zwieselbacher Rosskogel (3.081m)
50 Kuchenspitze (3.148m)
51 Wildgrat (2.971m)
52 Hoher Wasserfalle (3.003m)
53 Hochreichkopf
54 Parseierspitze (3.036m)
55 Gamskogel (2.965m)
56 Acherkogel (3.007m)
57 Sulzkogel
58 Muttekopf (2.774m)
59 Zwölferkogel
60 Kraspesspitze (2.954m)
61 Tarrentonspitze (2.608m)
62 Heiterwand Hauptgipfel (2.639m)
63 Loreakopf (2.471m)
64 Tagweidkopf (2.408m)
65 Wannig (2.493m)
66 Pirchkogel (2.828m)
67 Kohlbergspitze (2.202m)
68 Grünstein (2.661m)
69 Westliche Griesspitz (2.741m)
70 Hochalter (2.678m)
71 Östliche Griesspitz (2.747m)
72 Mitterspitzen (2.701m)
73 Mugkogel (2.693m)
74 Gaiskogel (2.820m)
75 Schneefernerkopf (2.874m)
76 Zugspitze
77 Innere Höllentalspitze (2.741m)
78 Rietzer Grieskogel
79 Hochwanner (2.744m)
80 Hocheder (2.796m)
81 Schafmarebenkogel (2.651m)
82 Oberreintalschrofen (2.523m)
83 Leutascher Dreitorspitze (2.681m)
84 Musterstein (2.475m)
85 Wettersteinwand (2.482m)
86 Obere Wettersteinspitze (2.297m)
87 Flaurlinger Rosskogel (2.808m)
88 Nördliche Linderspitze (2.372m)
89 Wörner (2.476m)
90 Hochkarspitze (2.483m)
91 Raffelspitze (2.324m)
92 Peiderspitze (2.808m)
93 Große Riedlkarspitze (2.585m)
94 Große Seekarspitze (2.677m)
95 Ödkarspitzen (2.745m)
96 Birkkarspitze (2.749m)
97 Kleiner Solstein
98 Bettelwurf (2.726m)
99 Innsbruck
100 Freihut (2.625m)
101 Kellerjoch (2.242m)
102 Nockspitze / Saile
103 Marcheisenspitze
104 vermutl. Großvenediger

Details

Location: Haidenspitze (2973 m)      by: Thomas Mayr
Area: Stubaier Alpen      Date: 08.09.2012
Panoramafoto aus 18x3 Einzelbildern im Hochformat.
mit EOS450D und Sigma 17-70:
f/10;1/500-1/200-1/80; 25mm; ISO-200; Zeit 19:30
Die 3 Belichtungen wurden mit Photomatix zusammengerechnet
Beschriftung nach www.udeuschle.de

Einfache Bergtour von der Pforzheimer Hütte entlang eines neu angelegten Bergweges auf die sehr aussichtsreiche Haidenspitze. Es ist sicher nicht der formschönste Gipfel, aber zweifellos ein lohnendes Gipfelziel. Wer es auch gerne einsam mag, der ist hier genau richtig. Herrliche Rundumsicht zu den bekannten Sellrainer Skibergen, die wie aufgefädelt vor uns liegen. Die Haidenspitze ist auch eine tolle und lohnende Skitour.


Comments

Beschriftung... 
...folgt bei Gelegenheit
2012/10/09 09:34 , Thomas Mayr
Sehr schönes Licht und ehrliche Farben! Ein klein wenig mehr Zeichnung im dunklen Vordergrund wäre noch schöner.
2012/10/09 10:19 , Uta Philipp
Ein Traum!

LG Kathrin
2012/10/09 23:19 , Kathrin Teubl
Ein absoluter Hammer, ich wußte nicht, dass es auf der mir gut bekannten Haiden-Spitze so schön ist. Was ich bitte nicht ganz verstehe: Warum bin ich erst der dritte a.-p.'ler der das Bild bewertet ??
Herzlichst Christoph
2012/10/10 20:00 , Christoph Seger
@Thomas M. 
"Beschriftung nach u.deuschle" ... ich denke, die Deuschle - Datenbank gibt ein bisserl mehr her, als zur Zeit beschriftet ist - oder ??
2012/10/10 20:01 , Christoph Seger
Ich habe eine Basis-Beschriftung gemacht, nun bleibt mir nur noch zu sagen, dass das wirklich ein TOLLES BILD!!
2012/10/10 20:24 , Christoph Seger
Was mir an deinem Bild gefällt Thomas sind vorallem die schönen dezenten Farben. Außerdem möchte ich den gelungenen Himmel sowie den Sonnenstern positiv hervorheben!

Was mich aber von einer **** Bewertung abhält ist die fehlende Schärfe, vorallem bei den Bergen in der Ferne. Betrachte man zum Beispiel den Bereich "Karwendel-Nockspitze" sehen die Berge zum. an meinem Monitor verschwommen aus - wie "weichgezeichnet"...
Lg Hans
2012/10/10 20:44 , Hans Diter
@ Hans ..
.. interessant ... bei mir paßt es zumeist eben gerade schön ... bei "Karwendel / Nockspitze" darfst du nicht vergessen, dass es dort recht dunstig ist (Inntal !) und du dort außerdem genau im Mit-Licht Bereich bist.
2012/10/10 20:49 , Christoph Seger
@Christoph: Das ist schon richtig, dass man den Dunst auch berücksichtigen muss. Mir persönlich ist das Bild aber auch in anderen Bereichen zu "unschaf" es war nur ein Beispiel wo es mir besonders stark aufgefallen ist - das Ganze ist aber wie man sieht Geschmacksache....

Übrigens habe ich mich vor etwa einem Jahr auch einmal an einem Sonnenuntergang versucht. Das Ergebnis war in meinen Augen nicht zufriedenstellend. Es hat zu stark gerauscht und nach den entrauschen habe ich es nicht mehr gescheit scharf bekommen...war damals auch noch kein RAW-Format...vielleicht hätts dann besser geklappt...
2012/10/10 21:03 , Hans Diter
Herzlichen Dank... 
...für eure Kommentare Diskussionen und Bewertungen. Wie ihr auf meinen restlichen knapp 90Panoramen seht ist auch dieses Panorama eines meiner ersten Sonnenuntergangsfotos. Ich versuche mich seit kurzem in der Mehrfachbelichtung von Fotos. Bei diesem Bild habe ich mit 1/500, 1/200, 1/80 belichtet und mit Photomatix zusammen gerechnet. Die Beschriftung möchte ich auch in nächster Zeit angehen. Es bleibt nur oft die Entscheidung einen halben Tag lang am Computer zu sitzen oder doch etwas im Freien zu unternehmen... Diesbezüglich wäre eine Datenbank bei der Beschriftung im Hintergrund (als dropdown) praktisch um das mühsame copy-past zu ersparen.
2012/10/12 20:45 , Thomas Mayr

Leave a comment


Thomas Mayr

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100