Am Gosaukamm   22942
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Racherin
2 Schwerteck
3 Großglockner
4 Gr. Wiesbachhorn
5 Hoher Tenn
6 Kitzsteinhorn
7 Großvenediger
8 Manndlwände
9 Bratschenkopf
10 Hochkönig
11 Lammertal
12 Tauernkogel
13 Eiskogel
14 Fritzerkogel
15 Bleikogel
16 Tennengebirge
17 Langwand
18 Hohes Brett
19 Hoher Göll
20 Untersberg
21 Trattberg
22 Gr. Donnerkogel
23 Gamsfeld
24 Wilder Jäger
25 Rußberg
26 Höllengebirge
27 Gosau
28 Vordertal
29 Gosau Hintertal
30 Hochkalmberg
31 Hohe Schrott
32 Gosauschmiedlacke
33 Schönberg
34 Sandling
35 Hint. Bruderkogel
36 Plassen
37 Hoher Saarstein
38 Gr. Priel
39 Spitzmauer
40 Modereckhöhe
41 Totes Gebirge
42 Ausseer Zinkenkogel
43 Hintere Seekarwand
44 Gr. Buchstein
45 Grimming
46 Hosswand
47 Hosskogel
48 Gabelkogel
49 Hoher Ochsenkogel
50 Schreiberwand
51 Hohes Kreuz
52 Gosaugletscher
53 Niederer Dachstein
54 Hoher Dachstein
55 Strichkogel
56 Mitterspitz
57 Torstein
58 Däumling
59 Großwand
60 Mandlkogel
61 Gr. Bischofsmütze
62 Bischofsmütze West
63 Angerstein
64 Gurpitscheck
65 Schareck
66 Schladminger Tauern
67 Weisseneck
68 Radstädter Tauern
69 Hochfeind
70 Schober
71 Stuhlalm
72 Hafner
73 Hochalmspitze
74 Ankogel

Details

Aufnahmestandort: Steinriesenkogel (2008 m)      Fotografiert von: Uta Philipp
Gebiet: Dachsteingebirge      Datum: 16.09.12
Da war ich vorher noch nie, und so habe ich mir eine wunderbare Tour vorgenommen: Vom Gosausee ging es hinauf zum Einstieg des Intersport-Klettersteiges auf den Donnerkogel. Da wirds ernst, wenn Nässe und Eis im schwierigen Teil alles rutschig machen. Zwei, die vor mir unterwegs waren, sind umgekehrt.
Vom Donnerkogel folgt man dann dem Gosaukamm hinüber zum Steinriesenkogel. Als nächstes zum Strichkogel. Wer dann noch nicht genug hat, nimmt im Abstieg einen Abzweig nach Osten und steigt auch noch auf den Angerstein. Da habe ich sogar (früh für Mitte September!) die erste Spur in frischen Schnee gelegt. Die Angersteinrinne klettert man bei so nassen Verhältnissen besser an ihrer Aussenseite hoch.
Eine wilde, lange Tour, aber wunderschön.

8 QF Nikon D7000, Photoshop

Kommentare

... und am Donnerkogel war ich auch schon :-)) Sehr schön Uta.

Liebe Grüsse
01.11.2012 23:34 , Gerhard Eidenberger
Ich weiss, Gerhard, hab von Deinem tollen Pano ein paar Beschriftungen geklaut!!
02.11.2012 09:32 , Uta Philipp

Kommentar schreiben


Uta Philipp

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100