Großer Beil - Mitten im Föhnsturm   112971
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Sonnjoch 2457 m
2 Östliche Karwendelspitze 2536 m
3 Laliederer Falk 2427 m
4 Wiedersberghorn 2127 m
5 Bettlerkarspitze 2268 m
6 Montscheinspitze 2106 m
7 Ebnerspitze 1957 m
8 Seebergspitze 2085 m
9 Hochiss 2299 m
10 ROFAN
11 Rofanspitze 2259 m
12 Vorderunnütz 2078 m
13 Hochunnütz 2075 m
14 Hinterunnütz 2007 m
15 Schönberg 1620 m
16 Guffert 2194 m
17 Gratlspitze 1899 m
18 Halserspitze 1862 m
19 Risserkogel 1825 m
20 Wallberg 1722 m
21 Bayr. Schinder 1796 m
22 Ö. Schinder 1807 m
23 Bodenschneid 1667 m
24 Stolzenberg 1609 m
25 Brecherspitze 1683 m
26 Hinteres Sonnwendjoch 1986 m
27 Krenspitze 1972 m
28 Lämpersberg 2202 m
29 Wendelstein 1837 m
30 Großer Traithen 1851 m
31 Brünnstein 1634 m
32 Wildbarren 1444 m
33 Heuberg 1338 m
34 Rosskopf 1731 m
35 Hochries 1567 m
36 Mittagskogel 1595 m
37 Scheffauer 2111 m
38 Sonneck 2260 m
39 Treffauer 2304 m
40 WILDER KAISER
41 Feldaphorn 1923 m
42 Hohe Salve 1828 m
43 Ackerlspitze 2329 m
44 Maukspitze 2231 m
45 Dürrnbachhorn 1776 m
46 Sonntagshorn 1961 m
47 Schwaigberghorn 1990 m
48 Steinplatte 1869 m
49 Rothorn 2400 m
50 Mitterhorn 2506 m
51 Kitzbühlerhorn 1996 m
52 Reifhorn 2488 m
53 Großes Ochsenhorn 2511 m
54 Hochkalter 2607 m
55 Watzmann 2713 m
56 Birnhorn 2634 m
57 Schönfeldspitze 2653 m
58 Hochseiler 2793 m
59 Steinbergstein 2215 m
60 Geißstein 2363 m
61 Großer Rettenstein 2366 m
62 Gamsbeil 2169 m
63 Großes Wiesbachhorn 3564 m
64 Schafsiedel 2447 m
65 Aleitenspitze 2449 m
66 Großglockner 3798 m
67 Hohe Fürleg 3243 m
68 Großvenediger 3666 m
69 Hütteltalkopf 2962 m
70 Wildkarspitze 3073 m
71 Gabler 3263 m
72 Reichenspitze 3303 m
73 Zillerkopf 2995 m
74 Katzenkopf 2535 m
75 Schafkopf 2454 m
76 Olperer 3476 m
77 Rastkogel 2762 m
78 Hirzer 2725 m
79 Torkopf 2116 m
80 Galtenberg 2424 m
81 Großer Bettelwurf 2726 m
82 Brantlspitze 2626 m
83 KARWENDEL
84 Hochnissl 2547 m
85 Kaltwasserkarspitze 2733 m
86 Birkkarspitze 2749 m

Details

Aufnahmestandort: Großer Beil (2309 m)      Fotografiert von: Hans Diter
Gebiet: Kitzbüheler Alpen      Datum: 03.11.2012
Da bis jetzt etwa jede 2,6 Tour im (Vor)Karwendel stattfand war es nun an der Zeit eine neue Gegend unsicher zu machen ;-). Aufgrund der aktuellen Verhältnisse entschied ich mich für eine schöne aber einfache Tour in den Kitzbühler Alpen (da war ich erst einmal)…

Ausgangspunkt der Tour war die Schönangeralm (1180 m) die sich am Ende der etwa 24 Kilometer langen Wildschönau befindet (Talbeginn in der Nähe von Kirchbichel/Wörgel). Jetzt im November herrscht dort hinten andächtige Ruhe. Hingegen im Sommer steppt dort wohl der Bär. Die Anreise ist nämlich dann mit der Pferdekutsche, der Bummelbahn dem PKW…und…und…und…möglich.

Um etwa 7:30 Uhr gings dann mit den Schneeschuhen am Rücken geschnallt los. Der erste Abschnitt der Tour führte über eine teilweise vereiste Forststraße. Nach einiger Zeit kommt man an eine Gabelung wo der Weg zur Gressensteinalm (1805) abzweigt. Um zu dieser zu gelangen kann man zwischen zwei Varianten wählen. Entweder weiter über die Fahrstraße oder etwas kürzer und schöner über den Kastensteig…

Ich entschied mich für die letztere der beiden Möglichkeiten dem Kastensteig. Hier gings dann teilweise durch Schnee und Eis vorbei an ein paar versicherten Stellen den Berg hoch bis zur Alm. Ab dort folgt man dann wieder der Fahrstraße (schneefrei, dafür vereist) bis zum nächsten Wegweiser.

Von nun an ging es dann recht flott (komplette Schneedecke, aber zu niedrig für Schneeschuh) zu einem Joch von den man erstmalig das Ziel mit dem großen Kreuz erblicken kann. Nach etwa 20 Minuten kreuz und quer durch die Gipfelflanke steht man dann auch schon am höchsten Punkt (2309) m.

Wie zu erwarten brach dort oben der Föhnsturm mit aller Gewalt los. Mit mindestens 60 km/h (in Böen deutlich mehr) und enormer Kälte zog und zerrte er an mir. So schoss ich lediglich ein paar Fotos und machte mich dann fluchtartig an den Abstieg. Die Wegverhältnisse hatten sich inzwischen deutlich verändert. Schnee bzw. Schneematsch gab es nur noch ganz oben und im Schatten, für den Rest wäre(n) ein Schlauchboot oder Schwimmflügelchen sinnvoll gewesen!

Nun noch ein paar Worte zum Panorama:

Diesmal mit mehr Himmel als von mir gewohnt, da ich euch diesen „chaotischen“ Anblick nicht vorenthalten wollte. Wer genau hinschaut kann außerdem zwei halbkreisförmige Wolkenbögen entdecken. Der Erste erstreckt sich in etwa vom Bildanfang bis zum Großen Ochsenhorn, der Zweite vom Großen Rettenstein bis zum Galtenberg. Vielleicht präsentiere ich euch bei Gelegenheit noch eine Variante mit weniger Himmel und „mehr Berg“…

Ein paar technische Daten:

Canon Powershot G12,

10-RAW-Querformataufnahmen, freihändig (ab 10:38 Uhr)
ISO 100
1/1000 s – 1/1600 s
F/4.0
Brennweite: 6 mm (= 28 mm KB)

Kommentare

Oha... 
... schaut a bisserl nach meiner Wandergegend aus Hans und nach deiner Tourenbeschreibung tut´s mit gar nicht mehr sooo leid, dass ich am Wochenend nicht "Oben" war. Sehr schön gemachtes Pano übrigens.

Liebe Grüsse
Gerhard.
05.11.2012 18:11 , Gerhard Eidenberger
Das spezielle Licht gut dargestellt, wie immer technisch höchst sauber. Nur der Wind kommt im Pano nicht rüber, das hab ich in Schottland aber auch nicht geschafft. VG Martin
05.11.2012 19:58 , Martin Kraus
Die Föhnwalze kann man in der rechten Bildhälfte sehr gut erkennen. LG Franz
05.11.2012 22:05 , Franz Kerscher
Sehr stimmige klare Momentaufnahme, toll präsentiert.

Gruss
06.11.2012 04:31 , Thomas Büchel
Bravo, hochspannend! 
Gruss Walter
06.11.2012 11:56 , Walter Schmidt
Sehr stimmungsvoll arrangiert, gefällt mir!
06.11.2012 18:10 , Felix Gadomski
Gut gemachtes Bild, das die spezielle Stimmung gut miterleben lässt.
LG Michael
06.11.2012 18:25 , Michael Bodenstedt
Eindrucksvolle Stimmung die durch deine ausführliche Erläuterung plastisch wird. LG. Bruno.
07.11.2012 16:49 , Bruno Schlenker
Danke für die zahlreichen Kommentare und Bewertungen! Freut mich dass euch die Föhnstimmung genauso gut gefällt wie mir...
Lg Hans
08.11.2012 16:20 , Hans Diter
Dein Aufbruch... 
...ins "Unbekannte" ist bewundernswert,
das was du als Bild und Text zeigst vorbildlich und sehenswert!
lg Fredy
08.11.2012 17:38 , Fredy Haubenschmid
Bewundernswert diesen beliebten Skitourenberg (von dem es übrigens offenbar noch kein verortetes Winterbild gibt...) schon bei Schnee aber bei noch nicht genug Schnee unsicher zu machen. Gut gelungene Komposition!
LG Christoph
11.11.2012 10:58 , Christoph Seger

Kommentar schreiben


Hans Diter

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100