Rätikon Nordseite   02365
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Steinwandeck 1996 m.ü.M.
2 Gavalinakopf 2080 m
3 Rosskopf 2110 m
4 Kleiner Valkastiel 2233 m.ü.M.
5 Vandanser Steinwand
6 Schafgufel 2351 m.ü.M.
7 Zwölfer 2271 m.ü.M.
8 Zimba 2643 m.ü.M.
9 Klein Zimba
10 Brandner Mittagsspitze 2557 m.ü.M.
11 Loischkopf
12 Seekopf 2698 m.ü.M
13 Zirmenkopf 2806 m.ü.M.
14 Mondspitze
15 Wildberg 2788 m.ü.M.
16 Alpilakopf 2156 m.ü.M.
17 Panüeler Kopf 2856 m.ü.M.
18 Tuklar 2318 m.ü.M.
19 Fundelkopf 2401 m.ü.M.
20 Nafkopf 2571 m.ü.M.
21 Jochgrat
22 Äusserer Alpelikopf
23 Ochsenkopf 2286 m.ü.M.
24 Gampberg 1710 m.ü.M.
25 Galinakopf 2198 m.ü.M.
26 Hohe Köpfe 2066 m.ü.M.
27 Gurtisspitze
28 Kuhgrat
29 Garsellakopf 2105 m.ü.M.
30 3 Schwestern 2052 m.ü.M.
31 Gamsberg
32 Margekchopf
33 Frastanzer Sand
34 Hinterrugg
35 Gulmen

Details

Aufnahmestandort: Dätschle (1180 m)      Fotografiert von: Sieber Toni
Gebiet: Rätikon      Datum: 22.März 2013
freihändig mit der NEX5, Panoramastudio

Die heutige Wanderung führte uns vom Frühling in den Winter, d.h., von Bludesch im Vorarlberger Walgau zum Hensler. Und das in der Region Dreiklang.

Dreiklang ist ein gemeinsames Projekt der drei Gemeinden Düns, Dünserberg und Schnifis.

Ziel des Projektes ist es, wichtige Impulse zur Entwicklung der drei Gemeinden als Kleinregion mit Lebensqualität zu geben, nach dem Motto "Gemeinsam und im Dreiklang sind wir stark".

Das Projekt wurde vorerst für drei Jahre bewilligt (2009-2011) und später bis 2012 verlängert. Von 2007-2008 sammelten unsere Gemeindevertreter im Vorgängerprojekt Maßnahmen zur konkreten Umsetzung.

Arbeitsschwerpunkte im Projekt sind die Bereiche Kulinarium, Landschaft, Vermarktung und Kultur.

Bis 2012 wird das Projekt über "Leader", ein Förderungsprogramm zur Regionalentwicklung gefördert. Danach soll eine gemeinsam geschaffene Struktur die Vermittlung und weitere Entwicklung der Kleinregion sichern.

Kommentare



Sieber Toni

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100