Hoher Gleirsch   93406
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Brunnensteinspitze 2.179m
2 Karwendeltal
3 Kirchlspitze 2.301m
4 Sulzleklammspitze
5 Nördliche Karwendelkette
6 Westl. Karwendelspitze 2.385m
7 Tiefkarspitze 2.430m
8 Wörner 2.482m
9 Pleisenspitze 2.569m
10 Wasserkarlspitze
11 Larchetkarspitze
12 Große Riedlkarspitze 2.585m
13 Breitgrieskarspitze 2.590m
14 Vogelkarspitze
15 Große Seekarspitze 2.679m
16 Hinterau-/Vomperkette
17 Mittlere Ödkarspitze 2.743m
18 Birkkarspitze 2.749m
19 Kaltwasserkarspitze 2.733m
20 Hinterautal
21 Moserkarspitze
22 Gamsjoch
23 Kühkarlspitze
24 Nördl. Sonnenspitze 2.650m
25 Südl. Sonnenspitze 2.668m
26 Dreizinkenspitze 2.602m
27 Grubenkarspitze 2.663m
28 Roßlochspitze
29 Gamskarlspitze
30 Überschalljoch
31 Großer Bettelwurf 2.726m
32 Speckkarspitze
33 Kleiner Lafatscher
34 Großer Lafatscher 2.696m
35 Sonntagkarspitze
36 Kaskarspitze
37 Östl. Praxmarerkarspitze
38 Westl. Praxmarerkarspitze 2.638m
39 Hinterödkopf 2.453m
40 Gleirsch-/Halltalkette
41 Äußere Rigelkarspitze
42 Mittl. Jägerkarspitzen
43 Gleirscher Rigelkar
44 Barthgrat
45 Großer Katzenkopf
46 Nordkette
47 Kleiner Katzenkopf
48 Seegrubenspitze 2.435m
49 Kemacher 2.480m
50 Gleirscher Rigelkar
51 Langer Sattel
52 Abstieg ins Kar
53 Frau Hitt
54 Kleinkristental
55 Brandjochspitze
56 Hohe Warte
57 Kleiner Solstein
58 Großer Solstein
59 Stubaier Alpen
60 Oberer Sagkopf 2.154m
61 Großkristental
62 Erlspitze
63 Gleirschbachtal
64 Rietzer Grieskogel 2.884m
65 Erlspitzgruppe
66 Reitherspitze
67 Wengertal
68 Hohe Munde 2.662m
69 Wetterstein
70 Große Arnspitze 2.196m
71 Wettersteinwand 2.482m

Details

Aufnahmestandort: Hoher Gleirsch (2492 m)      Fotografiert von: Hans-Jürgen Bayer
Gebiet: Karwendel      Datum: 2 Aug 2011
Kleine Reminiszenz an eine Tour im Sommer 2011.
Die Serie bzw. das Pano selbst ist neu, also nicht nur ein anderer Schnitt mit geändertem Workflow.

Was hier (vielleicht) gut zur Geltung kommt ist der Blick auf zumindest 3 Ketten im Karwendel. Links die Hinterau-Vomper-Kette(Hauptkette), in der Mitte die Gleirsch-Halltalkette mit Hohem Gleirsch als Einstiegsgipfel und rechts die Nordkette (nicht ganz drauf) sowie noch weiter rechts die vorgelagerte Erlspitzgruppe. Ganz links, aber nur teilweise sichtbar, die nördliche Karwendelkette immerhin bis zur Tiefkarspitze. Zwischendurch sieht man in der Hauptkette noch das Gamsjoch durchspitzen.
An Tälern mangelt es dem Pano auch nicht: Karwendeltal (zu erahnen), Hinterautal, Gleirschbachtal/Samertal, Großkristental, Kleinkristental und das Wengertal.

Die Tour ging zunächst über den Normalweg auf den Gipfel (T3), im Abstieg dann südöstl. ins Rigelkar (T3+) und dort zurück zum Ausgangspunkt.

Für eine Liste der Karwendelgipfel habe ich diese Seite gefunden:
http://www.karwendelgipfel.de/

EOS400D 360° 29HF 24mm f/8 1/250s ISO100

Kommentare

Langsam aber sicher kann man ja wieder von diesen tollen Bergen träumen :-))
Lg Hans
18.04.2013 23:04 , Hans Diter
Nebst guten geografischen Informationen ein ausgezeichnetes Panorama.

lG,
Jörg E.
18.04.2013 23:33 , Jörg Engelhardt
Hochsommertraumpano, klasse Sicht.
19.04.2013 08:43 , Dietrich Kunze
Aufgewärmt schmeckt meist auch sehr gut. Ist das noch der alte Farbworkflow? Sieht alles sehr schön natürlich aus. Vg Martin
19.04.2013 19:29 , Martin Kraus
ist schon etwas abgestanden, klar - aber so sieht es hier jeden Sommer aus :-). Ja, das ist die neue Farbgebung. HJ
19.04.2013 23:40 , Hans-Jürgen Bayer
Sehr eindrucksvoll. Hier spielt der neue Farb-Workflow seine Überlegenheit sehr deutlich (deutlicher als bei anderen Bildern) aus!
Herzlichst Christoph
20.04.2013 09:04 , Christoph Seger
Macht sich auch in der heute neuen Version auf mp sehr gut. Wobei für mich in der Farbabstimmung (insbes. das Himmelsblau) das Ideal genau in der Mitte der beiden Varianten (uns im Zweifelsfall eher bei der hier auf ap) läge - da weiss ich aber auch noch nicht, wie ich das erreichen. Für mich mit der von Dir erreichten Auflösung auf mp auch mal wieder ein deutliches Beispiel, das mir die Grenzen meiner kleinereren Kamera zeigt. VG Martin
30.04.2013 19:05 , Martin Kraus
@Martin, Danke für den Hinweis, habe heute noch gar nicht geguckt.

@Sebastian, Vielen Dank für Deine Arbeit auf MP, die guten Tipps und auch die Verlinkung der möglichen Gipfel !

VG HJ
30.04.2013 21:26 , Hans-Jürgen Bayer
Eigenwerbung kommt bekanntlich nicht gut an - aber Karwendelliebhaber sehen vielleicht großzügig darüber hinweg.

http://mountainpanoramas.com/___p/___p.html?panoid=2012_X6
02.05.2013 20:01 , Hans-Jürgen Bayer

Kommentar schreiben


Hans-Jürgen Bayer

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100