Walliser Steinwelten vor rauchenden Riesen   62197
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Weng 2500m
2 Jegihorn 3206m
3 Fletschhorn 3993m
4 Fletschhorngletscher
5 Lagginhorn 4010m
6 kläglicher Rest des Lagginhorngletschers
7 Weissmieshütten SAC 2726m
8 P. 3971m
9 Lagginjoch 3499m
10 P. 3722m
11 Gondelbahn zum Hohsaas
12 P. 3830m
13 Weissmies 4017m
14 Triftgletscher
15 P. 3815m
16 Schwarzmies 3185m
17 Trifthorn 3395m
18 P. 3227m

Details

Aufnahmestandort: Kreuzboden (2400 m)      Fotografiert von: Fredy Haubenschmid
Gebiet: Walliser Alpen      Datum: 10. Sept. 2012
Um die karge Steinwüste vor den drei qualmenden Riesen etwas aufzupeppen,
hab ich links als Einstieg die etwas bewachsenen Hänge unterhalb des Jegihorns
noch dazugenommen, womit auch die Symmetrie mit der rechten abfallenden Seite hergestellt ist!

10 BF-Aufnahmen mit f/6,4, 1/500s, 100 ISO, 65mm (KB),
Blickwinkel ca. 240° Richtung NE, CH-Koord. 640.330/110.020

Kommentare

Mein Lehrer 
Unermüdlich Aktiv
Gruss von Walter
21.04.2013 13:20 , Walter Huber
Mal etwas anderes vom Kreuzboden, reizvolle Perspektiven. LG Wilfried
22.04.2013 17:38 , Wilfried Malz
so ein Blick nach oben, gelungen. LG Alexander
22.04.2013 20:12 , Alexander Von Mackensen
Brillanter Vorrat! 
Im Vergleich zu mir. Ich bin immer wieder "Ebbe"!
Du verstehst mich Fredy?
Alles Gute und Grüsse
Walter
22.04.2013 22:32 , Walter Schmidt
Schade das Du die Uhrzeit der Aufnahmen nicht vermerkt hast. Den Weismies so ohne jede "Sonnenbeeinflussung" zu bekommen ist mir als Früh und Vormittagsmensch noch nie gelungen. Folglich muß Klärchen schon weit an diesem Tag marschiert sein. Herzliche Grüße Velten
28.04.2013 11:57 , Velten Feurich
Den Teil mit den Riesen habe ich zwar auch bei meinem diesjährigen Besuch gut aufnehmen können, aber ich habe hierbei den Anstiegsteil mit dem Jegihorn vergessen, sodaß Dein Panorama hier konkurrenzlos stehen bleiben wird, Fredy.
12.08.2013 17:49 , Heinz Höra

Kommentar schreiben


Fredy Haubenschmid

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100