Zermatt Berpanorama vom Rimpfischhorn bis zum Weisshorn   32549
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Rimpfischhorn
2 Strahlhorn
3 Adlergletscher
4 Findelgletscher
5 Cima di Jazzi
6 Stockhorn
7 Monte-Rosa-Massiv
8 Monte-Rosa-Gletscher
9 Grenzgletscher
10 Liskamm
11 Zwillingsgletscher
12 Castor
13 Schwaerze
14 Pollux
15 Schwaerzegletscher
16 Gornergrat
17 Breithorngletscher
18 Breithorn
19 Triftjigletscher
20 Kleinmatterhorn
21 Kleinmatterhorngletscher
22 Plateau Rosa
23 Testa Grigia
24 Unterer Theodulgletscher
25 Theodulhorn
26 Furgghorn
27 Oberer Theodulgletscher
28 Furgggletscher
29 Matterhorn
30 Dent d'Herens
31 Matterhorngletscher
32 Tiefmattengletscher
33 Stockjigletscher
34 Hohwaenggletscher
35 Dent Blanche
36 Obergabelhorngletscher
37 Obergabelhorn
38 Wellenkuppe
39 Triftgletscher
40 Trifthorn
41 Rothorngletscher
42 Zinalrothorn
43 Hohlichtgletscher
44 Mettelhorn
45 Weisshorn
46 Schaligletscher
47 Bisgletscher

Details

Aufnahmestandort: Zermatt Unterrothorn      Fotografiert von: Matthias Weber
Gebiet: Walliser Alpen      Datum: 18. August 2010
Die dritte grosse Aussichtsplattform im Zermatter Gebiet. Generell vernachlässigt wenn man sich die Besucherströme am Kleinmatterhorn und Gornergrat anschaut. Selbst im Winter erheblich weniger frequentiert. Dennoch gilt der Blick aufs Matterhorn von diesem Standpunkt oder vom Oberrothorn aus (etwa 1 h Fussmarsch) als einer der schönsten. Den Blick auf das Gletschersystem von Gorner- & Grenzgletscher ist etwas verstellt, dass ist aber das einzige was man vermissen kann.

9 Bilder gesticht mit Hugin, Kamera: Olympus SP-500 Ultrazoom

Kommentare

nachdem das letzte mal der Belichtungsausgleich von Hugin die Farben auf der linken Seite etwas vermurkst hat, hab ich versucht diesmal ohne auszukommen.
01.07.2013 09:40 , Matthias Weber
Das ist grundsätzlich ein tolles Panorama, und wir sehen hier viel Bergprominenz. Gut ist auch, dass das Rimpfischhorn jetzt ganz drauf ist. Für eine ****-Bewertung sind mir die Tiefen noch zu dunkel und einige Bereiche auch nicht scharf genug (z.B. Weißhorn). Ein bisschen mehr Resonanz hätte das Bild auf jeden Fall verdient, wenn man bedenkt, was sonst alles im Moment auf dieser Seite gezeigt wird. LG Peter
02.07.2013 13:39 , Peter Brandt
Wie Peter meine ich, daß das ein sehr gutes Panorama ist, aber die Verfärbung des Anfangs hat mich bisher gestört. Ab Findelngletscher ist es aber richtig gut. Auch ist es durchgehend scharf genug, selbst das Weisshorn noch. Ich wundere mich jetzt, warum ich das nicht schon früher so gesehen habe. Außerdem ist es auch höhenmäßig gut ausgerichtet, was ja schwieriger ist als bei den Teilstücken, die ich gezeigt habe. Die Teilstücke, die Velten - sogar mehrmals - gezeigt hat, waren bzw. sind nicht so.
Was mich am meisten hier an dem Panorama verwundert, ist, daß die Berge vom Rimpfischhorn bis zum Weisshorn durchgehend ohne irgendwelche Störungen zu sehen sind. Ich kann mir nicht vorstellen, daß das so von dem angegebenen Standort im südlichen Steilhang des Unterrothorns möglich ist. Das stimmt auch nicht mit dem ersten Bild überein, auf dem ja der Zaun der Freiluftbar zu sehen ist.
Matthias, das könntest Du in der Breite unten noch abschneiden und den Blaustich links etwas beheben, dann ...
08.12.2013 18:24 , Heinz Höra

Kommentar schreiben


Matthias Weber

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100