Erinnerung an den Winter   42212
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Rastkogel
2 Lizumer Reckner
3 Wiederbergerhorn
4 Hippoldspitze
5 Hirzer
6 Malgrübler
7 Glungezer
8 Ruderhofspitze
9 Schrankogel
10 Schrandele
11 Lüsener Fernerkogel
12 Hoher Seeblaskogel
13 Grubenwand
14 Hochnissl
15 Vorderes Sonnenwendjoch
16 Sagzahn
17 Hochiss
18 Kaltwasserkarspitze
19 Birkkarspitze
20 Östliche Karwendelspitze
21 Pendling
22 Vogelkarspitze
23 Vorderunnütz
24 Hochunnütz
25 Guffertspitze
26 Veitsberg
27 Krottenkopf
28 Hinteres Sonnenwendjoch
29 Krenspitze

Details

Aufnahmestandort: Höhenweg am Zahmen Kaiser      Fotografiert von: Felix Schwab
Gebiet: Kaisergebirge      Datum: 08.11.2012
Hier präsentiere ich nun meinen ersten Versuch eines Telezoom-Panoramas. als kleine Erinnerung an den Winter. Aufgenommen habe ich dies an einem späten Winternachmittag iauf dem Höhenweg von der Vorderkaiserfeldenhütte in der Nähe des Abstiegs an der Kaiserquelle. Die genauen Koordinaten hab ich versucht, so gut wie möglich zu erraten.

Wie immer habe ich meine Sony a65 benutzt, diesmal mit einem Tamron 70-300 Zoomobjektiv, bei Brennweite = 140mm, f=1/5.6, Belichtungzeit=1/4000s, iso=800.

Da es viele Gipfel zu beschriften gibt, bitte ich noch um etwas Geduld, aber ich werde es auf jeden Fall angehen.

Kommentare

Ich habe es mir lange und auf verschiedenen Bildschirmen angesehen. Ich denke, es ist ein wenig zu pixelig / zu rauschig, was ich Deiner etwas unorthodoxen Wahl von ISO Zahl / Belichtungszeit und Blende zuschreiben würde. Schade!
09.07.2013 23:22 , Christoph Seger
Hallo Christoph, zuerst mal negative Kommentare sind mir allemal lieber als gar keine, also danke ;)

Ich gebe zu, dass ich auch ziemlich mit mir gerungen habe, da ich im Nachbetrachten natürlich auch gemerkt hab, dass der iso Wert zu hoch war, und ich würd da wohl auch im Nachhinein einiges anders kombinieren. Am Ende hat mich wohl die Lust bewogen, das Bild mal gescheit zu beschriften und die Berge dort zu identifizieren.
Sei's drum, ich denke, du hast recht und werd's wohl runternehmen, ich kann das besser. Schade um das damals interessante Licht ist es allerdings. Sollte übrigens noch jmd Tipps zur nachträglichen Rauschreduktion haben, bin ich dankbar, bis jetzt krieg ich das nur so hin, dass die Bäume an den Bergen dann vermatscht wirken.

Beste Grüße,
Felix
10.07.2013 10:34 , Felix Schwab
Lieber Felix
nimm es erst wieder runter, wenn du von dort was besseres hast. Ich mache es zumindest so (schau einmal meine alten Schinken an ....). Zur Motivation jetzt doch die 4-Sternderln ..... vielleicht hilft es ja :-)

Für's Beschriften rate ich zu www.udeuschle.de denn da geht ja noch einiges - oder ??

Herzlichst Christoph
10.07.2013 16:21 , Christoph Seger
Hallo Christoph,

na, bei Motivation muss ich ja jetzt noch ein bisschen mehr beschriften. Hab ich auch vor, interessiert mich ja, insbesondere alles südlich vom Inn, weil ich das noch nicht so gut kenne. Danke für den Tipp mit udeuschle, kannte ich schon, und habe damit auch die schon vorhandene Beschriftung gemacht.

Beste Grüße,
Felix
11.07.2013 10:33 , Felix Schwab

Kommentar schreiben


Felix Schwab

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100