Habaum oder Heubaum? 360°   42733
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Bockkarspitze 2602m
2 Wilder Mann
3 Linkerskopf 2459m
4 Enzianhütte 1804m
5 Schafalpenköpfe
6 Grünten
7 Wildengundkopf 2230m
8 Trettachspitze 2595m
9 Mädelegabel
10 Hochfrottspitze 2649m

Details

Aufnahmestandort: Linkerskopf - Nordgrat (1700 m)      Fotografiert von: Franz Kerscher
Gebiet: Allgäuer Alpen      Datum: 26.07.2013
Der Habaum ist ein Rücken, der als Fortsetzung der Linkerskopf-Nordflanke nach Norden zieht und das Bacherloch vom Rappenalptal trennt. Er hat Höhenpunkte von 1.778 m bzw. 1.713,4 m. In den Karten und in der alpinen Literatur wird er oft falsch als Heubaum bezeichnet.

Obwohl der Habaum nur einen Rücken darstellt, hat er dennoch touristisches Interesse, denn über ihn verläuft der landschaftlich eindrucksvollste Anstieg auf den Linkerskopf. Den Habaum erreicht man nur weglos über steiles Gras von Petersälpele, wobei alpine Erfahrung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit unbedingt notwendig sind. Die in älteren Karten teilweise noch eingezeichneten Wege sind alle verfallen. (Wiki)

Beschreibung der Tour:
Mit dem Fahrrad von Oberstdorf nach Einödsbach, zur Petersalm, von dort über die Wiesen zum Grat des Heubaums ("Biancograt" in grün - sehr reich an Vegetation). Den Heubaum hinauf zum Linkerskopf, den etwas heiklen Südgrat abwärts geklettert, und über die Rotgundspitze zur Steinscharte, Rappenseehütte, Edelweishütte, Einödsbach. Eine sehr einsame Tour, bis zur Steinscharte.

Kommentare

Sehr schönes Panorama
04.08.2013 02:15 , Thomas Janeck
Schöne kräftige Farben!!
Kann es sein, dass sich über der Trettachspitze ein kleiner Stichfehler (in den Wolken) eingeschlichen hat??
Lg Hans
04.08.2013 10:50 , Hans Diter
Diese steilen begrünten Hänge sind schon einmalig! VG M.
04.08.2013 11:58 , Michael B.
@Hans. Gut gesehen, zwischen den überlappenden Bildern war 3min Zeitunterschied, und somit der Kondensstreifen gewandert. Ich habe den Fehler korrigiert. LG Franz
04.08.2013 12:20 , Franz Kerscher

Kommentar schreiben


Franz Kerscher

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100