Roter Knopf 360° - Weitwinkel (v1.1)   93508
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 VENEDIGERGRUPPE
2 Großvenediger 3662 m
3 GRANATSPITZGRUPPE
4 Großglockner 3798 m
5 GLOCKNERGRUPPE
6 Roter Knopf 3281 m
7 Hocharn 3256 m
8 Hoher Sonnblick 3106 m
9 GOLDBERGGRUPPE
10 ANKOGELGRUPPE
11 Hochalmspitze 3360 m
12 Kögele 3030 m
13 Kreuzkopf 3103 m
14 Großer Friedrichskopf 3134 m
15 Großer Hornkopf 3251 m
16 SCHOBERGUPPE
17 Kleiner Hornkopf 3194 m
18 KREUZECKGRUPPE
19 Petzeck 3283 m
20 Kruckelkopf 3181 m
21 Hoher Perschitzkopf 3125 m
22 Klammerköpfe 3163 m
23 Keeskopf 3081 m
24 KARNISCHER HAUPTKAMM
25 Hohe Warte 2780 m
26 LIENZER DOLOMITEN
27 Schleinitz 2905 m
28 Alkuser Rotspitze 3053 m
29 Hoher Prijakt 3064 m
30 Glödis 3206 m
31 Hochschober 3242 m
32 DOLOMITEN
33 VILLGRATNER BERGE
34 Hochgall 3436 m
35 RIESENFERNER GRUPPE
36 VENEDIGERGRUPPE

Details

Aufnahmestandort: Roter Knopf (3281 m)      Fotografiert von: Wolfgang Pessentheiner
Gebiet: Schobergruppe      Datum: 11.08.2013
Eine Version mit etwas mehr Details gibt es hier:
http://www.alpen-panoramen.de/panorama.php?pid=23586


### DER BERG ###

Der Rote Knopf ist mit 3281m nach dem Petzeck der zweithöchste Gipfel der Schobergruppe. In seiner Ostwand ziert ihn ein zwar schrumpfender, aber immer noch beeindruckender "Hängegletscher".

Die Besteigung erfolgt von der Elberfelderhütte, welche man entweder von Heiligenblut über das lange, aber landschaftlich sehr schöne Gössnitztal erreicht, oder vom Debanttal über die Gössnitzscharte. Weiters ist die Elberfelder Hütte eine Station des "Wiener Höhenwegs".
Der Gipfelanstieg gilt als hochalpine "schwarze Wanderung", allerdings mit einer über 15-20 Min. durchgehend leicht ausgesetzten und unversicherten Kletterpassage (UIAA I+) unter dem Gipfel.
Trittsicherheit und gute Kondition unbedingt erforderlich!


### DIE TOUR ###

2-Tages-Tour.
1. Tag: Anstieg von Heiligenblut (Parkplatz im Ortsteil "Winkl" auf 1285m) durch das Gössnitztal über die "Variante Langtalseen" zur Elberfelder Hütte (2346m). Ca. 10km, rund 1200hm, 6 Std.
2. Tag: Tagewache um 4:00, Abmarsch um 5:15. Aufstieg zum Roten Knopf am gut markierten Steig über Gletscherschliffe und durch Blockgelände. Das große Firnfled in der Südostflanke war nur an einer kurzen Stelle nicht umgehbar, hier zwar frühmorgendlich noch pickelhart, aber gerade noch ohne Steigeisen machbar. Ausgesetzte Kletterpassage UIAA I über Schroffen unter dem Gipfelbereich. Aufstiegszeit insgesamt etwas mehr als 3 Std.
Abstieg vom Gipfel zur Hütte über den selben Weg.
Abstieg nach Heiligenblut über Normalweg, ab der Hütte netto geschätzte 4 Std. Gehzeit.


### DIE TECHNISCHEN DETAILS ###

Nikon D800
Zeiss Distagon T* 2,8/21 ZF.2
Novoflex VR-System II (Panorama-Stativkopf)
20 Hochformat-Aufnahmen in RAW (alle 20° ein Bild + 2 weitere im 10°-Abstand in Richtung Gegenlicht zum Ausbessern von Lensflares)
Ausgerichtet in PTGui Pro, Blending & Nachbearbeitung in 16bit in Photoshop

Kommentare

Sehr schön und eine überzeugende Bildgestaltung sowie ein allumfassender Rundblick, wenngleich ich meine, dass bei der verwendeten Hardware, die ich doch selbst zu genüge kenne, in den dunkeln Bereichen insbesondere links etwas mehr Zeichnung vorhanden sein dürfte und insgesamt die Schärfe auch noch einen Tick besser sein dürfte...

lG,
Jörg E.
13.08.2013 08:08 , Jörg Engelhardt
Sehr starker, umfassender Eindruck dieses Gipfelerlebnisses. Interessant, dass diese sehr kurzen Brennweiten auf so wenig Zuspruch stoßen. Gruss, Felix
13.08.2013 16:48 , Felix Gadomski
@Felix 
Bitte nicht zu vergessen, dass der eine oder andere von uns unter Tags nicht die optimalen Wiedergabe-Einrichtungen zur Verfügung hat um das Bild entsprechend zu würdigen :-)
13.08.2013 16:50 , Christoph Seger
Wunderbar!
13.08.2013 21:04 , Kathrin Teubl
Also, jetzt endlich daheim vor dem gewohnten Bildschirm: Großes Kino!!
13.08.2013 21:51 , Christoph Seger
ein toller Sonnenstern 
und die Zirren müssen sehr schnell am Himmel unterwegs gewesen sein. LG Alexander
13.08.2013 23:25 , Alexander Von Mackensen
RELOAD v1.1 
Danke Jörg für Deinen Feedback!

Die neu hochgeladene Version enthällt folgende Updates:
- Die Schatten/Tiefen-Bereiche wurden von den RAW-Dateien aus neu entwickelt und in das ursprüngliche Pano "eingebettet".
- An mehreren Stellen wurden zusätzlich lokal die Tonwerte angepasst.
- Die Schärfe sollte nun auch etwas "knackiger" rüberkommen... zwar noch nicht das Maximum was ich rausholen könnte, es sollte aber für diese Ausgabegröße ausreichen...

LG Wolfgang
14.08.2013 00:48 , Wolfgang Pessentheiner
Wunderbar... 
...da würde ich doch glatt ein Sterndl extra geben :-)

Wäre doch schade, wenn du nicht zeigen würdest, was die wohl derzeit beste Kombination an Kamera und Objektiv kann...

Nebenbei: Es gibt ja diese "Regel", 2/3 Landschaft und 1/3 Himmel und Panoramen wie dieses mit 1/2 - 1/2 führen immer wieder zu Diskussionen. Ich persönlich finde die 1/2 -1/2 Panoramen durchaus ansprechend, wenn man dann auch wie in diesem Fall hier schöne Wolken und einen schönen Sonnenstern mit drin hat, was ja doch auch ein wesentlicher Bestandteil zur Gesamtstimmung beiträgt.

Beste Grüße,
Jörg E.
14.08.2013 08:12 , Jörg Engelhardt
***** 
Hoffentlich auch bald auf mountainpanorama ....
14.08.2013 18:35 , Christoph Seger

Kommentar schreiben


Wolfgang Pessentheiner

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100