Das schönste Schweizer Trio   23261
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Tschuggen
2 Eiger 3970 m.ü.M.
3 Lauberhorn 2472 m.ü.M.
4 Mönch 4099 m.ü.M.
5 Sphinx 3569 m.ü.M.
6 Jungfrau 4158 m.ü.M.
7 Silberhorn
8 Äbeni Flue
9 Schwarzmönch
10 Mittaghorn 3897 m.ü.M.
11 Grosshorn 3754 m.ü.M.
12 Lauterbrunnen Breithorn 3780 m.ü.M.

Details

Aufnahmestandort: Isenfluh (1500 m)      Fotografiert von: Sieber Toni
Gebiet: Berner Alpen      Datum: 21.Aug. 2013
freihändig wie immer mit der NEX5, Panoramastudio

Eiger, Mönch und Jungfrau im besten Licht ( aber nicht zum fotografieren!, Mittag's 12Uhr )

Die Jungfrau ist ein Berg im Schweizer Kanton Bern. Sie ist mit 4'158,2 m ü. M. der dritthöchste Berg der Berner Alpen und bildet zusammen mit Eiger und Mönch eine markante Dreiergruppe.

Am 13. Dezember 2001 wurde die Jungfrau zusammen mit südlich angrenzenden Gebieten als Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch in die Liste als UNESCO-Weltnaturerbe aufgenommen.

Über den Jungfrau-Gipfel verläuft die Grenze zwischen den Kantonen Bern und Wallis. Der Berg ist außerordentlich vielgestaltig. Im Norden und Nordwesten, auf ihrer „weiblichen“ Schauseite sind ihr Wengen-Jungfrau, Schneehorn, die beiden Silberhörner und der „Schwarzmönch“ vorgelagert sowie die zerrissenen Kühlauenen- und Giessengletscher, der wegen des Kriegslochs bekannt ist, das anzeigen soll, ob bald ein Krieg ausbrechen wird. Im Westen erhebt sie sich fast eisfrei volle 3250 Meter über dem hinteren Lauterbrunnental (das ist nach dem Mont Blanc der zweithöchste direkte Abhang in den Alpen). Ihre Südwand erhebt sich über dem versteckten Rottalgletscher und ihre Ostwand über den Firnen am Jungfraujoch.

Die Pläne, auf die Jungfrau eine Bergbahn zu bauen, wurden aufgrund finanzieller Schwierigkeiten nicht realisiert. Die ursprünglich bis unter den Gipfel geplante Jungfraubahn wurde bis 1912 mit Endstation Jungfraujoch fertiggestellt.
Ebenfall's sichtbar das berühmte Lauberhorn!

Kommentare

Ein Klassiker! LG, Volker
21.08.2013 20:27 , Volker Driesen
Sehr beeindruckend aus dieser Perspektive die gefalteten Hänge unter Tschuggen und Lauberhorn. VG Martin
01.09.2013 13:35 , Martin Kraus

Kommentar schreiben


Sieber Toni

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100