Am Passo di Publino   42127
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Passo di Publino
2 Monte Chierico (2535m)
3 Cima di Val Sambuzza (2481m)
4 Corno Stella (2621m)
5 Monte Gruf (2936m)
6 Pizzo Stella (3163m)
7 Piz Badile (3308m)
8 Pizzo Cengalo (3369m)
9 Cima Tonale (2544m)
10 Torrone Orientale (3333m)
11 Monte Sissone (3330m)
12 Cima di Rosso (3366m)
13 Monte Pioda (3431m)
14 Monte Disgrazia (3678m)
15 Pizzo Cassandra (3226m)
16 Piz Fora (3363m)
17 Piz Tremoggia (3441m)
18 Pizzo Malenco (3438m)
19 Piz Glüschaint (3594m)
20 Piz Roseg (3937m)
21 Piz Scerscen (3971m)
22 Piz Bernina (4049m)
23 Val Livrio
24 Crast' Agüzza (3854m)
25 Piz Argient (3945m)
26 Piz Zupo (3996m)
27 Piz Palü (3900m)
28 Piz Varuna (3453m)
29 Pizzo Scalino (3323m)
30 Vetta di Ron (3137m)
31 Pizzo Campaggio (2502m)
32 Cime Biorca (2456m)
33 Cima di Forame (3058m)
34 Pizzo Calino (3022m)
35 Cima Zocca (2516m)
36 Pizzo Zerna (2572m)
37 Monte Masoni (2663m)
38 P. 2576
39 Monte Pradella (2619m)
40 Bivacco Pedrinelli
41 Pizzo Torretta (2543m)
42 Pizzo Farno (2506m)
43 Pizzo del Becco (2507m)
44 Monte Spondone (2445m)
45 Val Sambuzza

Details

Aufnahmestandort: Passo di Publino (2378 m)      Fotografiert von: Dennis Egbers-Schoger
Gebiet: Bergamasker Alpen      Datum: 13.06.2013
Eigentlich wollten wir an diesem Tag versuchen, den Pizzo Zerna zu erreichen. Aufstieg von Carona über den Weiler Pagliari bis zu den Häusern il Dosso, von dort über Forcella und Casera dei Dossi zur Baita Vecchia im wirklich wunderschönen Val Sambuzza. Weiter auf altem Militärweg (teils noch gut erhalten) an der Baita Arale vorbei zum Lago di Val Sambuzza. Mit der folgenden Steilstufe erreichten wir die Schneegrenze und überlegten angesichts der direkten ordentlichen Schneehöhe am noch halb verschneiten Lago Varobbio, direkt umzudrehen. Schlussendlich haben wir uns dann doch noch in etwa auf dem richtigen Weg (wegen Schneelage und fehlender Spuren nur noch zu erahnen) zum Passo di Publino mit hervorragender Sicht auf die Südseite der Bernina-Alpen und imposanter Wächte hochgekämpft. Den Pizzo Zerna haben wir uns dann aber geklemmt, bei der Wächte und der Steilheit des letzten Aufschwungs zum Gipfel schien uns das die bessere Variante. Die Aussicht war jedenfalls auch so hervorragend - einen Zoom auf Disgrazia und Co. und ein Pano vom Lago di Val Sambuzza, wo wir länger pausierten, liefere ich womöglich noch nach...

Zweireihiges Panorama
Stitch mit PanoramaStudio Pro
Nikon D7100
AF-S Nikkor DX 35mm 1:1.8 G
1/2000s
f/8
ISO 400 (hatte ich vergessen, wieder zu reduzieren... m( )

Kommentare

ISO400 ist bei einer Größenbeschränkung auf 500px Höhe verkraftbar. Ich sehe jedenfalls kein Rauschen. Sehr schön.
15.09.2013 10:22 , Matthias Stoffels
Schau nun wo Deine Verortung gelandet ist !?
Gruss, Danko.
15.09.2013 22:00 , Danko Rihter
Danke für den Hinweis 
Vielen Dank für den Hinweis, habe mal wieder Länge und Breite falschherum eingetragen. Dass das auch nicht jedes Programm/jede Webseite gleich machen kann... -.-
16.09.2013 07:47 , Dennis Egbers-Schoger
schöne Linienführung durch die Schneeformen. Übrigens gibt es hier auf a-p im Zuge des Einbringens des Panoramas auch einen Menüpunkt, auf dem sich über ein Satelitenbild von Google-Earth metergenau der Standort eintragen läßt. Ganz ohne Berechnen von Koordinataten, Verwechslungsgefahr bei der man im wahrsten Sinne des Wortes in der Wüste landet. LG Alexander
16.09.2013 21:11 , Alexander Von Mackensen

Kommentar schreiben


Dennis Egbers-Schoger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100