Píza di Rin 360°   113670
previous panorama
next panorama
 
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Piz Starlex - 3.075 m
2 Ibex
3 Monte cassa del Ferro - 3.140 m
4 Pizzo del Ferro - 3.054 m
5 Monte Torraccia - 2.789 m
6 Livigno
7 Monte Rocca - 2.810 m
8 Cima de Piazzi - 3.439 m
9 Monte Forcellina - 3.087 m
10 Pizzo Filone - 3.133 m
11 Piz Paradisin - 3.302 m
12 Corn da Camp - 3.232 m
13 Monte Vago - 3.059 m
14 Piz La Stretta - 3.105 m
15 Ibex
16 Piz Palü - 3.901 m
17 Piz Cotschen - 2.983 m
18 Piz Lavirun - 3.058 m
19 Piz Morteratsch - 3.751 m
20 Piz Albris - 3.166 m
21 Piz Languard - 3.262 m
22 Piz Prüna - 3.151 m
23 Piz Muragl - 3.157 m
24 Piz Julier - 3.380 m
25 Piz Picuogl - 3.333 m
26 Piz Calderas - 3.397 m
27 Piz d'Err - 3.378 m
28 Piz Salteras - 3.111 m
29 Piz Ela - 3.339 m
30 Piz Üertsch - 3.267 m
31 Piz Blaisun - 3200 m
32 Piz Kesch - 3.418 m
33 Piz Val Müra - 3.162 m
34 Hoch Ducan - 3.063 m
35 Piz Vadret - 3.229 m
36 Piz Chaschauna - 3.070 m
37 Cassana See
38 Piz d'Esan - 3.127 m
39 Ibex
40 Piz Linard - 3.410 m
41 Silvrettahorn - 3.244 m
42 Piz Quattervals - 3.165 m
43 Piz Fier - 3.058 m
44 Piz Serra - 3.095 m
45 Piz Trupchun - 2.941 m
46 Piz Saliente - 3.048 m
47 Piz Pisoc - 3.173 m
48 Piz da I'Acqua - 3.126 m
49 Piz Fora - 3.361 m
50 Piz Tavrü - 3.168 m
51 Corna Cavalli - 2.991 m
52 Piz Sesvenna - 3.204 m

Details

Location: Punta Cassana (3007 m)      by: Sebastian Becher
Area: Livigno Alpen      Date: 17.08.2013
Dies ist die Fortsetzung und der Gipfelendpunkt unserer Nationalparkrunde. Nachdem wir Piz Trupchun bestiegen und Piz Chaschauna über den Geröllgrad im Bild überschritten hatten baute sich das letzte Gipfelziel vor uns auf. Bis auf eine kurze Kletterstelle kurz nach der Scharte (höchstens I+) stellte sich die Besteigung dieses doch ziemlich schroffen Dolomitkopfes als relativ harmlos heraus.

Schwieriger und kribbeliger war die ständige "Kontolle" durch die vielen Steinböcke die ngeradewegs unseren Weg kreuzten und durch lautes Schnaufen auf sich aufmerksam machten, was wohl als Warnsignal verstanden werden sollte.. Auf jeden Fall hatten sie sich natürlich überlegt dass sie auch dem Grat folgen und wir kamen ihnen deshalb ständig ins Gehege.. Am Gipfel angekommen gab es dann fast auch noch "Ärger von oben" und so wurde es nix mit dem Berninablick und wir machten uns, leider ohne einen Sonnenstrahl auf den See bekommen zu haben, an den kurzweiligen Abstieg.

P.S.: Auf dem Bild sind mindestens drei verschiedene Steinbockherden zu sehen und eine Gemsengruppe!

Comments

Ein weiteres absolutes Highlight der Panoramafotografie - "chapeau" wie Du diese Beleuchtung eingefangen und bearbeitet hast, dazu ein sehr schöner Bildaufbau!!!

Bei dieser Stimmung kann auch einmal auf die Berninagruppe verzichtet werden, auch wenn ich meine, dass der Ostpfeiler des Palü's hervorlugt! Die einzelne Gemse habe ich natürlich gleich erkannt - die Gruppe muss ich noch suchen ;-) - lG Hans-Jörg
2013/09/23 18:32 , Hans-Jörg Bäuerle
Genau Hans Jörg! Einer blinzelt durch! Das war den ganzen Tag so.. Immer nur der eine Ostpfeiler.. :-)

Vor Ort war ich sehr wenig begeistert ob der dunklen Wolken! Naja.. Wenigstens auf dem Bild sieht es nicht schlecht aus..

LG Seb
2013/09/23 18:45 , Sebastian Becher
...Dir ist wieder mal ein echtes Highlight gelungen. Toll!
2013/09/23 21:32 , Matthias Stoffels
Das ist doch wohl mal was voller Dramatik, zwischen Piz Starlex und Piz Sesvenna bestens platziert, dazu Deine Freundin.
2013/09/23 22:19 , Heinz Höra
Die Dramatik der Wolken und zum Abschluss so ein schöner Farbtupfer, ein echter Becher !-)

Seb, was vielleicht noch zur "Vollendung" helfen könnte, am Anfang ist der Grad des Monte Casa und an einigen weiteren Stellen überschärft, magst Du die Dir noch mal ansehe?

LG & behüt Dich Gott,

Christian
2013/09/24 09:34 , Christian Hönig
Beeindruckend, toll arrangiert!

LG Jörg
2013/09/24 21:21 , Jörg Fahrer
Atemberaubend! 
Viel Sehenswertes gut präsentiert!
Danke noch nachträglich für Deine Kameratips!
Gruss Walter
2013/09/25 00:09 , Walter Schmidt
Bellissimi contrasti di luci e ombre 
e notevole profondità ci campo.
Ciao, Alvise
2013/09/25 14:51 , Alvise Bonaldo
Ein starkes Stück! Kann aber deine Zurückhaltung angesichts fehlender Bernina-Blicke nachvollziehen. LG Peter
2013/09/26 09:24 , Peter Brandt
Völlig übersehen! Super gemacht!
Herzlichst Christoph
2013/09/28 16:50 , Christoph Seger
Länger geparkt, aber nicht vergessen. Hier noch nachträglich meine Anerkennung für dieses beeindruckende Werk. Die Wolken sind aber etwas abgedunkelt, oder? (Wobei ich einen Verlaufsfilter für den Himmel auch gern verwende). VG Martin
2013/11/11 19:40 , Martin Kraus

Leave a comment


Sebastian Becher

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100