Aus der Porta Vescovo nach Norden zur Sella   112723
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Grohmannspitze
2 Fünffingerspitze
3 Langkofel
4 Sass Pordoi
5 Kriegsopfer-Denkmal
6 Piz Boe
7 Boe-Scharte
8 Rif. Franz Kostner al Vallon
9 Peitlerkofel
10 Rif. Plan Boe
11 Crep de Mont
12 Sassongher
13 Schwarzenstein
14 Großer Löffler 62km
15 Keilbachspitze
16 Passo Campulungo
17 Wollbachspitze
18 Col Alt
19 Napfspitze
20 Durreck 56km
21 Kronplatz
22 Große Windschar
23 Cherz-Hütte
24 Großer Fensterlekofel
25 Piz la Villa
26 Piz da Peres
27 Schneebiger Nock 50km
28 Rif. Biok
29 Heiligkreuzkofel
30 Zehner
31 Monte Cherz
32 Neuner
33 Pralongia
34 la Varella
35 Conturines-Spitze
36 Pareispitze

Details

Aufnahmestandort: Porta Vescovo (2562 m)      Fotografiert von: Heinz Höra
Gebiet: Dolomiten      Datum: 12.8.2012
6 Querformataufnahmen mit Canon EOS 600D und Sigma 18-125 @ 36mm, ohne Stativ, gestitcht mit PTGui.

Kommentare

:-) 
Ich finde das immer wieder super wie Arne und Heinz das Winter / Sommer // Ronda / Passrundfahrt - Double geben.
Herzlichst Christoph
30.09.2013 18:27 , Christoph Seger
Das sehe ich jetzt auch so, Christoph, obwohl es noch ein paar Unterschiede gibt ...
30.09.2013 19:36 , Heinz Höra
Hab mir auch mal den Spaß gemacht, die beiden Bilder nebeneinander zu öffnen. ;-)
Heinz hat einen schönen Rahmen links und rechts gesetzt, der mir durchaus gefällt. Auch dem Boé hat er bisschen mehr Luft gelassen als ich im Winter.

Was für mich hier schwierig zu schlussfolgern ist, Heinz, ist die Uhrzeit, weil ich nicht sicher bin, ob die Schatten von den Wolken oder von den Bergen verursacht werden.
Früher Nachmittag?
30.09.2013 19:45 , Arne Rönsch
Fein, souverän! 
Respektvollen Gruss von Walter
30.09.2013 21:46 , Walter Schmidt
Wunderbar das Sellamassiv mit Piz Boe, der rechte Teil des Panos geht fast ein wenig unter. Es ist wie beim Wein, wenn die beste Flasche zuerst getrunken wird, haben die restlichen Schwächeren keine Chance mehr;-)
30.09.2013 21:56 , Markus Schwendimann
Arne, die Aufnahmen habe ich um 16:30 Uhr gemacht. Der Schatten links ist aber nicht von den Bergen sondern von Wolken.
Markus, das liegt wohl in erster Linie daran, daß mein Panorama nicht schief ist, denn die Höhenverhältnisse sind von der Porta Vescovo aus nun mal so, daß Langkofel und Co. höher liegen müssen als la Varella und die Conturinesspitze. Wenn Arne das in seinem Panorama berücksichtigt hätte, dann wäre zwangsläufig der Piz Boe noch weiter oben gelandet und die Conturines weiter unten. Wenn man bei den Aufnahmen genügend Luft nach oben hat, dann läßt sich das bewerkstelligen - wie man bei meinem Panorama sieht. Aber das sind Kriteren, die leider bei den Bewertern keine Rolle spielen.
30.09.2013 22:15 , Heinz Höra
@Heinz
Mit meiner Bemerkung meinte ich eher den bildlichen Eindruck, was natürlich etwas ganz subjektives ist. Nach deiner Erläuterung habe ich mir das mit den Höhenunterschieden mit Hilfe von U. Deuschle genauer angesehen. Ich gebe dir recht, bei dir stimmt es perfekt. Bei Arne's Bild ist der Langkofel tatsächlich zu tief.
Ich werde mir das in Zukunft auch bei meinen Bildern auch genauer ansehen müssen.
Lg Markus
30.09.2013 22:53 , Markus Schwendimann
Nicht mehr vom Preview 
Als ich dieses Panorama zuerst hochgeladen hatte, kam es von einem Preview, einer JPG-Datei die nur ca. 900 px hoch war und an der ich alle mir notwendig erscheinenden Bearbeitungen gemacht hatte.
Da Markus diesen schönen Vergleich mit den Flaschen Weines gebracht hatte, habe ich nun doch das Panorama als TIFF-Datei fertiggestellt, wie bei mir üblich als 8-bit. Dieses dann fast 3000 px hohe Panorama habe ich so ähnlich bearbeitet wie ich es vorher mit dem Preview gemacht hatte - mit einer Ausnahme, daß ich den rechten Teil mit dem Heiligkreuzkofel und den Conturinesspitzen versucht habe, etwas aufzuwerten - und auch das Krieger-Denkmal habe ich etwas aus dem Schatten herausgeholt.
01.10.2013 20:13 , Heinz Höra
....was dir sehr gelungen ist. Die Arbeit hat sich gelohnt ;-)
02.10.2013 20:08 , Markus Schwendimann
Gefällt mir ausgesprochen gut in Beleuchtung und Bildaufbau! Eine interessante Diskussion zudem ... was mich nur gleich ein wenig störte, lieber Heinz, ist die Tatsache, dass Du die Seile der Luftseilbahn stehen gelassen hast, ... ist aber subjektiv! LG Hans-Jörg
03.10.2013 12:18 , Hans-Jörg Bäuerle
Die dunkle Linie in den Wolken rechts scheint das grosse Felsband auf dem Sella zu verlängern: das gefällt mir!
04.10.2013 00:54 , Pedrotti Alberto

Kommentar schreiben


Heinz Höra

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100