Brauneck rundrum (2)   72631
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Norden
2 Bad Tölz
3 Sulzkopf
4 Isar
5 Rechelkopf
6 Lenggries
7 Luckenkopf
8 Gindelalmschneid
9 Sternplatte
10 Fockenstein
11 Breitenstein
12 Schweinsberg/Hochsalwand
13 Wendelstein
14 Brecherspitz
15 Jägerkamp
16 Wallberg
17 Osten
18 Auerkamp
19 Hirschberg
20 Rotwand
21 Setzberg
22 Zahmer Kaiser
23 Blankenstein
24 Risserkogel
25 Wilder Kaiser
26 Hinteres Sonnwendjoch
27 Schinder
28 Buchstein
29 Roßstein
30 Halserspitz
31 Blaubergkopf
32 Blaubergschneid
33 Schneidjoch
34 Großes Wiesbachhorn
35 Guffert
36 Großglockner (umwölkt)
37 Brauneck Bergstation, Restaurant
38 Blessachkopf
39 Hinterunnutz
40 Hochunnutz
41 Vorderunnutz
42 Rofanspitze
43 Hochiss
44 Schulterberg
45 Juifen
46 Seebergspitze
47 Rether Joch
48 Zotenjoch
49 Demeljoch
50 Mondscheinspitze
51 Hoher Zwiesler
52 Lamsenspitze
53 Hochglück
54 Gamsjoch
55 Süden
56 Grubenkarspitze
57 Kotzen
58 Lalidererwand
59 Risser Falk
60 Sonnenspitzen
61 Moserkarspitze
62 Kaltwasserkarspitze
63 Birkkarspitze
64 Ödkarspitzen
65 Grasköpfl
66 Östliche Karwendelspitze
67 Vorderskopf
68 Vogelkarspitze
69 Brauneck Gipfelhaus
70 Große Riedlkarspitze
71 Staffel
72 Pleisenspitze
73 Hochkarspitze
74 Wörner
75 Soiernspitze
76 Reißende Lahnspitze
77 Schöttlkarspitze
78 Zwölferköpfl
79 Seinskopf
80 Wettersteinwand
81 Partenkirchner Dreitorspitze
82 Hinterreintalschrofen
83 Hochwanner
84 Hochblassen
85 Höllentalspitzen
86 Zugspitze
87 Latschenkopf
88 Stangeneck
89 Hennenkopf
90 Westen
91 Hoher Peissenberg
92 Kloster Benediktbeuren
93 Starnberger See
94 Zwiesel
95 Blomberg
96 München
97 Norden

Details

Aufnahmestandort: Brauneckgipfel (1555 m)      Fotografiert von: Leonhard Huber
Gebiet: Bayerische Voralpen      Datum: 24.10.13
Das Brauneck, ein schönes Ganzjahresziel.

Samsung NX 200
20 x HF RAW
f = 27 mm (KB = 42 mm)
1/250 Sek, Blende 9
Polfilter

Kommentare

Servus Leonhard
Bist du dir mit dem Horizont auf der linken Seite (Speicherteich etc.) ganz sicher? Fällt der nicht ein bisschen ab?
Herzlichst Christoph
27.10.2013 19:35 , Christoph Seger
Danke natürlich auch für die kleine Studie aus der Rubrik "der Wahnsinn ist immer und überall":

Ein Lift muss her! Ein Speicherteich auch! Fröhlich beschneit man die Hänge mit Kustschnee, alle Schulklassen huldigen ermäßigt dem Skilauf. Erst in einigen Jahren wird man bemerken, dass das nicht zu finanzieren ist. So wie vermutlich schon einmal vor einigen Jahrzehnten.

ich bin mit meiner Meinung nicht alleine - siehe dazu auch: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/wolfratshausen/speichersee-am-brauneck-attraktion-oder-bock-des-jahres-1.1553310

Dafür (den Vegleich 2009 / 2013) 4 Extra - Punke .. macht 7.8 Punkte ...
27.10.2013 19:39 , Christoph Seger
@ Christoph,
beim Horizont bin ich mir sehr sicher. Bereits nach dem Stitchen entsprach er fast genau dem udeuschle-Profil, so dass es nur ganz geringfügige Korrekturen ergab. Auch unterhalb der Horizontlinie weicht das Panorama kaum von den Einzelbildern ab. (Ausgenommen die projektionsbedingten Stitch-Anpassungen).
Die Sache mit dem Speichersee nehm ich insofern auf meine Kappe, als es mir zu aufwendig war, ihn wegzustempeln. Besonders, weil es auch keine echte Abhilfe gewesen wäre.
Herzlichst, und danke für die durchdachten Kommentare.
Leonhard
27.10.2013 22:27 , Leonhard Huber
Ein schönes Panorama jedenfalls.

Gut, das Brauneck ist ein Sportgerät und kein Berg. Schön ist der See sicherlich nicht, es gibt aber bestimmt weitaus übleres....

lG,
Jörg E.
27.10.2013 22:32 , Jörg Engelhardt
Lieber Leonhard 
Danke für die Antwort. Speicherteich: Wir dokumentieren ja auch. Daher- stempeln wäre wohl kontraproduktiv. Jörg ... das mit dem Sportgerät - das hat uns schon ganz andere Gebiete versaut. Zur Zeit wollen sie hier bei uns wieder die maroden Kleinstgebiete südlich von Innsbruck durch Zusammenschlüsse und eine Pendelbahn quer durch die Kalkkögel retten. Retten wovor kann man nur fragen ....
27.10.2013 22:36 , Christoph Seger
@Christoph 
...es geht hier halt um Geld. Um sehr viel Geld und Arbeitsplätze... da hängen nicht nur die Betreiber und Hersteller der Anlagen dran, sondern auch die Hersteller der Wintersportartikel, Hoteliers, Gaststätten, Sportgeschäfte, Schilehrer, Busunternehmen und auch die Automobilindustrie, die dem Kunden glaubhaft versichert, ohne Q7 oder X5 kommt man erst gar nicht bis zum Lift.

Solange dies in einem räumlich überschaubaren Raum geschieht, ist dies m.E.n. vertretbar. 98% der Fläche der bayerischen Alpen sind noch nicht versaut...

lG,
Jörg E.
27.10.2013 23:00 , Jörg Engelhardt
@Jörg 
... ja, ja - die ewig währende Krise der dt. Automobil-Industrie ...
28.10.2013 10:34 , Christoph Seger

Kommentar schreiben


Leonhard Huber

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100