Auf der Hochwand   132904
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  vergrößern
 

Legende

1 Hochblassen 2707 m
2 Hochwanner 2744 m
3 Öfelekopf 2478 m
4 Gehrenspitze 2367 m
5 Hohe Munde 2662 m
6 Inn
7 Nockspitze 2404 m
8 Telfs
9 Rietzer Grießkogel 2884 m
10 Tschirgant 2370 m
11 Hochplattig 2754 m
12 Westliche Griesspitze 2741 m
13 Östliche Griesspitze 2747 m
14 Ehrwalder Sonnenspitze 2417 m
15 Gartnerwand 2377 m
16 Bleispitze 2225 m
17 Thaneller 2341 m
18 Kohlbergspitze 2202 m
19 Upsspitze 2332 m
20 Daniel 2340 m
21 Schneefernerkopf 2874 m
22 Zugspitze 2963 m

Details

Aufnahmestandort: Hochwand (2719 m)      Fotografiert von: Hans Diter
Gebiet: Wettersteingebirge und Mieminger Kette      Datum: 31.08.2013
Dass das Panorama keine Meinsterleistung ist weis ich! Da es aber von dort droben noch keins gibt habe ich mich nun doch entschlossen es hier zu präsentieren- zumindestens so lange bis es ein besseres gibt...

Ausgangspunkt dieser Tour war das Strassberghaus (1191 m) dass über ein stellenweise recht ruppige Forstpiste erreichbar ist.

Von dort gings immer bestens markiert über die Neue Alplhütte in etwa 3 Stunden zum Gipfel.

Obwohl die Route markiert ist darf die Besteigung aber nicht unterschätzt werden. Stellenweise geht es sehr steil und hochgradig absturzgefährdet zur Sache! Immerhin ist der Fels für diese Gegend aber recht zuverlässig...

Kommentare

Natürlich ist das eine Meisterleistung - bei DEM DUNST!!
Verbesserungsmöglichkeit: Die Tiefen noch ein bisserl aufhellen und am Kontrast schrauben um mehr Dramatik (ist ja ein dramatischer Berg an einem dramatischen Tag!) rein zu bekommen.
Herzlichst Christoph
24.11.2013 16:45 , Christoph Seger
Schliesse mich gerne dem Christoph an. Ein tolles Panorama und ich habe es probiert, da lässt sich noch einiges an Dramatik herausholen.

Liebe Grüsse
Gerhard.
24.11.2013 17:08 , Gerhard Eidenberger
Danke euch beiden! Auch für die Tips! Ich probiere gerade rum. Bisher kam ich aber noch zu keinem Ergebnis. Hat vielleicht jemand ein Tip wie des mit dem Gimp geht?
Danke
Lg Hans
24.11.2013 17:13 , Hans Diter
Dramatisch ist es auf jeden Fall!

LG Kathrin
24.11.2013 17:44 , Kathrin Teubl
@Gimp 
Ja - am ehesten mit der Tonwert-Kurve!
24.11.2013 17:44 , Christoph Seger
Irrer Standpunkt und exklusives Panorama, ich find's sehr gelungen!
24.11.2013 18:03 , Felix Gadomski
Gratulation 
sowohl zum Gipfel als auch zu dem Panorama unter schwierigen Bedingungen. Der Gipfel steht bei mir auch schon lange auf der Wunschliste! Bei dem Dunst und den Wolken war der Abstieg sicherlich auch ein wenig schneller?? (Hoffentlich kein Wettlauf mit einem Gewitter...)

Viele Grüße
Lukas
24.11.2013 18:45 , Lukas Kunze
Gespenstisch schöne Düsterkeit! Super, diese Stimmung - lG Hans-Jörg
24.11.2013 18:55 , Hans-Jörg Bäuerle
Hallo Hans,
ich finde das Bild ist dir super gelungen und ist etwas besonderes.
Besonders der belichtete Berg sticht vom dunklen Tal am rechten Bildende hervor und gibt dem Panorama eine besondere Stimmung.
lg patrick
24.11.2013 19:12 , Patrick Runggaldier
Guter Bildaufbau und interessante Stimmung!
VG Manfred
24.11.2013 20:45 , Manfred Hainz
Ganz besondere Sommerstimmung. Glückwunsch zum Gipfel und danke fürs mitbringen!
24.11.2013 21:17 , Adri Schmidt
Ganz meine Meinung.
26.11.2013 10:20 , Leonhard Huber
Es ist doch völlig egel, ob es von dort ein Panorama gibt oder nicht. Haptsache ist doch das Du Dir eine angenehme und jederzeit vorzeigbare Erinnerung schaffst und als schöner weiterer Effekt anderen noch Freude mit Deinem Panorama machst. Mir auf jeden Fall und ich wäre auch früher sicher nie dorthin gekommen, selbst wenn die Wende 1970 gewesen wäre...lach...
Herzliche Grüße von Velten
29.11.2013 17:09 , Velten Feurich

Kommentar schreiben


Hans Diter

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100