Berner Oberland und mehr   93322
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Thun
2 Thunersee
3 Pilatus, 2128 m
4 Säntis, 2502 m
5 Altmann, 2435 m
6 Brienzer Rothorn, 2350 m
7 Brisen, 2404 m
8 Ruchen (Glärnisch), 2901 m
9 Niesen, 2362 m
10 Uri Rotstock, 2928 m
11 Wissigstock, 2887 m
12 Brienzersee
13 Schlossberg, 3132 m
14 Titlis, 3238 m
15 Fromberghore, 2394 m
16 Tödi, 3614 m
17 Wildgärst, 2891 m
18 Schwarzhorn, 2928 m
19 Drunengalm, 2408 m
20 Sustenhorn, 3503 m
21 Tierberg, 3447 m
22 Wetterhorn, 3701 m
23 Rosenhorn, 3689 m
24 Morgenberghorn, 2249 m
25 Bärglistock, 3656 m
26 Standhore, 2339 m
27 Schreckhorn, 4078 m
28 Lauteraarhorn, 4042 m
29 Eiger, 3970 m
30 Schwalmere, 2777 m
31 Mönch, 4099 m
32 Jungfrau, 4158 m
33 Schilthorn, 2970 m
34 Gletscherhorn, 3983 m
35 Äbeni Flue, 3962 m
36 Hundshorn, 2929 m
37 Tschipperällenhore, 2398 m
38 Mittaghorn, 3897 m
39 Aletschhorn, 4195 m
40 Grosshorn, 3754 m
41 Gspaltenhorn, 3436 m
42 Schinhorn, 3797 m
43 Breithorn, 3780 m
44 Tschingelhorn, 3576 m
45 Mäggisserehore, 2347 m
46 Morgenhorn, 3627 m
47 Wyssi Frau, 3650 m
48 Blüemlisalphorn, 3661 m
49 Oeschinenhorn, 3486 m
50 Fründenhorn, 3368 m
51 Bietschorn, 3934 m
52 Schmelihore, 2311 m
53 Doldenhorn, 3643 m
54 Fletschhorn, 3993 m
55 Elsighorn, 2341 m
56 Hockenhorn, 3293 m
57 Lagginhorn, 4010 m
58 Weissmies, 4023 m
59 Balmhorn, 3699 m
60 Hohniesen, 2454 m
61 Altels, 3629 m
62 Dom, 4545 m
63 Täschhorn, 4491 m
64 Chlyne Lohner, 2587 m
65 Rinderhorn, 3453 m
66 Wyssi Flue, 2354 m
67 Liskamm, 4527 m
68 Mittlere Lohner, 3002 m
69 Weisshorn, 4506 m
70 Vordere Lohner, 3049 m
71 Zinalrothorn, 4221 m
72 Matterhorn, 4477 m
73 Steghorn, 3146 m
74 Dent Blanche, 4357 m
75 Grossstrubel, 3242 m
76 Wildstrubel, 3243 m
77 Männliflue, 2652 m
78 Pigne d'Arolla, 3796 m
79 La Serpentine, 3795 m
80 Mont Blanc de Cheilon, 3870 m
81 La Ruinette, 3875 m
82 Gletscherhorn, 2943 m
83 Le Pleureur, 3703 m
84 Gsür, 2709 m
85 Grand Combin de Grafeneire, 4314 m
86 Petit Combin, 3672 m
87 Albristhorn, 2763 m
88 Wiriehorn, 2304 m
89 Wildhorn, 3246 m
90 Grandes Jorasses, 4208 m
91 Aiguille Verte, 4122 m
92 Mont Blanc 4807 m
93 Les Diablerets, 3210 m
94 Tour Salliere, 3219 m
95 Dents du Midi, 3257 m
96 La Tournette, 2351 m
97 Le Tarent, 2548 m
98 Les Hauts Forts, 2466 m
99 Pic De Jalouvre, 2438 m
100 Gummfluh, 2458 m
101 Mont de Grange, 2432 m
102 Les Cornettes de Bise, 2432 m
103 Dent d'Oche, 2221 m
104 Pointe de Paray, 2375 m
105 Vanil Noir, 2389 m
106 Crêt de la Neige, 1720 m
107 Dent de Follieran, 2340 m
108 Le Moleson, 2002 m
109 La Dôle, 1677 m

Details

Aufnahmestandort: Simmental      Fotografiert von: Andreas Steiger
Gebiet: Berner Alpen      Datum: 8. Dezember 2013
Panoramafahrt der bequemeren Art mit dem Heissluftballon von Manfred Streit von Schwarzenburg nach Frutigen. Fantastische Tiefblicke und immer wieder wunderbare Aussicht.

Kommentare

Aus den geschätzten 3.200 m Höhe muss es dann aber sehr steil und schnell nach Frutigen runter gegangen sein. Klasse Blick & schön beschriftet!

lG,
Jörg E.
19.12.2013 21:39 , Jörg Engelhardt
Ich bin auch sehr angetan!
19.12.2013 23:15 , Christoph Seger
Einmalig! 
...im wahrtsten Sinn!
Verrätst Du uns noch die Brennweite Deiner Kamera?
Gruss Walter
20.12.2013 11:19 , Walter Schmidt
Ein Panorama aus dem Heissluftballon, das ist glaube ich ein Novum.
Gefällt mir sehr gut! LG. Bruno.
20.12.2013 14:35 , Bruno Schlenker
Was für eine spektakuläre Gipfelschau! 
Muss ein tolles Erlebnis gewesen sein!
20.12.2013 15:01 , Werner Maurer
Ganz grosses Kino mit einer enzyklopädischen Sicht auf die Berner Alpen und schon in der Vorschau interessantem, strukturiert beleuchtetem Vordergrund. VG Martin
20.12.2013 19:08 , Martin Kraus
Ja, runter gings dann zügig, aber die Höhenwinde verschwinden rasch, so dass das nicht wirklich knifflig war - wenigstens für meinen erfahrenen Piloten.

Zur Brennweite: Ursprünglich 35mm (52mm KB), aber die endgültige Bildhöhe sicher um die Hälfte reduziert - also 70mm? Ich bin da gar nicht sattelfest. Die übrigen Daten: f1/10.0, 1/1000s, ISO250
20.12.2013 19:59 , Andreas Steiger
Zuerst eine Antwort zur Brennweite: Nähert sich ein Fotograf auf der Mittelachse eines einzelnen Bildes um die halbe Distanz den fotografierten Objekten und wählt den gleichen Ausschnitt so ist das Bild identisch mit der Verdoppelung der Brennweite aus der ursprünglichen Distanz. Oder die halbe Höhe eines Bildes ergibt eine Annäherung wie doppelte Brennweite.
ABER je kürzer die Brennweite eines Objektivs um so mehr wird durch die Fehler der Linsen - besonders bei Varjoobjektiven - die Projektion auf der Sensorebene gebogen - Kissenefekt genannt. Damit betrachte ich die Brennweite beim Aufnahmezeitpunkt als richtige Angabe.

Kenne diesen Blickpunkt auch aus dem Segelflugzeug, doch weil wir aktive Luftmassen brauchen immer mit Wolken.
Hier beeindruckt die nahezu uneingeschrönkte Fernsicht über einer Inversion und ich erkenne auch eine Anzahl Schwierigkeiten beim verarbeiten die ich von meinen Flugpanoramen kenne. Die Berge entlang des Diemtigtales sind hervorragend eingefangen mit Lankartenbeleuchtung.
26.12.2013 20:14 , Martin Hagmann
jetzt erst gesehen! Klasse Panorama mit genialem Blick, faszinierend das Licht und Schattenspie rechts vom Niesen. LG Alexander
13.01.2017 22:10 , Alexander Von Mackensen

Kommentar schreiben


Andreas Steiger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100