Hochplatte die Dritte   82278
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Plattel
2 Benediktenwand 1.800m
3 Brauneck
4 Mariaeck
5 Zinnerleite
6 Seekarsattel
7 Seekarkreuz 1.601m
8 Rauhalm
9 Starnberger See
10 Geierstein
11 Brandkopf
12 Spitzkamp
13 Mühltaleck
14 Auerkamp
15 Ochsenkamp
16 Zwieseleck
17 Taubenberg 896m
18 AKW Isar Wörth/Ohu
19 Tegernsee
20 Hirschbergrießen
21 Hirschberg
22 Silberkopf
23 Breitenstein
24 Wallberg
25 Filzenkogel
26 Setzberg
27 Hochmiesing
28 Rotwand
29 Blankenstein
30 Risserkogel
31 Leonhardstein
32 Kreuzberg 1.716m
33 Pfaffenkopf
34 Grüneck
35 Rotkogel 1.687m
36 Schinder
37 Halserspitz
38 Karspitz
39 Blaubergkopf
40 Buchstein
41 Bettelstein
42 Tegernseer Hütte
43 Roßstein
44 Platteneck
45 Sonnberg
46 Reitstein
47 Reitberg
48 Ameiskopf
49 Achenpass
50 Demeljoch
51 Dürrnbergjoch
52 Schürpfeneck
53 Östliche Karwendelspitze 2.537m
54 Vogelkarspitze 2.522m
55 Kotzen
56 Hintere Schlichtenkarspitze
57 Bäralplkopf 2.323m
58 Hochkarspitze
59 Grasköpfl
60 Soiernspitze 2.259m
61 Zugspitze
62 Staffel
63 Krottenkopf
64 Kreuzspitze
65 Schönberg

Details

Aufnahmestandort: Hochplatte (1591 m)      Fotografiert von: Michael B.
Gebiet: Bayerische Voralpen      Datum: 30 Dez 2013
Weder "Fisch noch Fleisch" nenne ich mal diese Studie. Damit meine ich zum einen die 50mm APS-C Brennweite welche gerade zuwenig Tele liefert, aber auch schon zuwenig Weitwinkel bietet und zum anderen die Lichtverhältnisse welche das Rauschen in den Tiefen schon an die Grenze führen. Der Gipfel war an diesem Abend sehr belebt !

Canon EOS400D 35QF (HF ging nicht da kein Winkel vorhanden) 50mm f/8 1/160s ISO100 360°

Objektiv: EF 50mm 1.8 II

Kommentare

## Verwunderung ## 
Na so was aber auch! Überall diese Touristen. Einerseits der Flachland-Ösi, dem das Tiroler Tal zu eng geworden ist, andererseits Teilmengen der Münchner Nachmittags-Ausflügler, die nicht in der Fress- und Shoppingmeile am Tegernsee hängen geblieben sind ....

Kannst du in den Originalen übrigens den "Wald" sehen oder waren es doch (optische) Täuschungen?

Herzlichst C
03.01.2014 14:32 , Christoph Seger
Sehr schönes Telebild...auch der Abschluss ;)!
Lg Hans
03.01.2014 17:57 , Hans Diter
Michael, warum ersparst Du Dir die Verortung - nicht nur hier? Dadurch war es umständlicher gewesen, von Christophs zu Deinem zu kommen. Zu Jörgs kam ich nur durch einen Klick. Und so wird es auch in Zukunft sein. Deins wird eher in der Versenkung verschwinden. Dabei könnten diese drei Panoramen sich wohl noch besser für eine vergleichende Betrachtung eignen als die mit der Nordkette, wenn Christoph nicht nur einen Ausschnit erfaßt hätte.
Daß Du Breitformataufnahmen nehmen mußtest - aus welchem Grund auch immer - führte bei der Brennweite - ist hoffentlich nicht das 1,8er gewesen - doch zu einem schön hoch aufgelöstem Panorama. Den Himmel finde ich glungen und die noch in der untergehenden Sonne leuchtenden Bergpartien auch (Uhrzeit?).
03.01.2014 18:36 , Heinz Höra
Finde es von der Brennweite durchaus ansprechend.

Ansonsten: Gut den richtigen Moment abgewartet: An vielen Stellen hast du wohl die letzten Sonnenstrahlen erwischt.

Bin auch hier wieder überrascht, zu welch völlig unterschiedlichen Ergebnisse unser Werken geführt hat....

lG,
Jörg E.
03.01.2014 19:26 , Jörg Engelhardt
@Heinz - an die möglichen Vergleiche hatte ich zunächst gar nicht gedacht, sondern nur, dass dann wieder soviele rote Kartenpunkte einen Gipfel "verzieren". Ich habe es nun verortet und zugleich noch einen Hauch aufgehellt - nur sehr wenig.

Apropos Hauch, es wurde ziemlich kalt dort oben nachdem die Sonne weg war. Beim Abstieg betrachteten wir am Almanger der Röhrelmoosalm das Firmament und die Milchstraße - so viele Sterne sieht jemand aus der Stadt nicht mehr und ich konnte das Schauspiel genießen.

Zu Beginn der ersten beiden Aufnahmen der Serie. welche ich nicht verwendete, lugte die Sonne noch hervor. Als ich das 360° im Kasten hatte war sie verschwunden. Die Westflanke des Roßsteins wird von ihr noch angestrahlt, sie schien also noch genau zwischen Hochkarspitze und Soiernspitze, dem Übergang an der Vereiner Alm, hindurch.
03.01.2014 20:42 , Michael B.
Ist und bleibt ein wirklich starkes Bild. Während wir nur geplauscht haben, hast du den richtigen Moment des letzten Lichtes erwischt. Von der Verarbeitung her spricht es mich von unseren drei Bildern am meisten an.
03.01.2014 23:18 , Christoph Seger
Sehr schön! Kenne ich ganz gut die Ecke und dein Pano gefällt mir sehr gut, vorallem natürlich die zart bestrtahlten Roß und Buchstein!

LG Seb
10.01.2014 18:14 , Sebastian Becher
Jawohl, gefällt auch mir sehr gut.

Liebe Grüsse
Gerhard.
18.01.2014 01:53 , Gerhard Eidenberger

Kommentar schreiben


Michael B.

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100