Mont-Blanc-Massiv   62786
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Aig. du Midi 3842m
2 Bionnassay-Tal
3 (le Nid d'Aigle 2362m)
4 Refuge de la Tête Rousse 3167m
5 Refuge de l'Aig.du Goûter 3817m
6 Neue Goûter-Hütte
7 (Mont Vorassay 2303m)
8 Aig. du Goûter 3863m
9 Pointe Bayeux 4258m
10 Dôme de Goûter 4304m
11 Glacier de Bionnassay
12 (Bivouac Vallot 4362m)
13 Pointe Inférieure 2830m
14 les Bosses Grande 4513m
15 les Bosses Petite 4547m
16 Pointe Supérieure 3221m
17 Mont Blanc 4810m
18 Aig. du Bionnassey 4052m
19 Aig. de Tricot 3655m
20 Gorges de la Gruvaz
21 (le Gouet 1525m)
22 Pointe Louis Amadée 4460m
23 Glacier de Miage
24 Sous le Trouc 1818m; 6,5km
25 Punta Baretti 4013m
26 Dômes de Miage 3673m

Details

Aufnahmestandort: Mont d'Arbois SO (1835 m)      Fotografiert von: Heinz Höra
Gebiet: Montblanc-Gruppe      Datum: 3.2.2013, 14:12 Uhr
Eine nicht so bekannte Ansicht des Mont Blanc, nämlich die, die vom Südwesten aus zu sehen ist.
Das Wolkenband, das bei 3600 m endet, gibt nur die höchsten Höhen frei - und den Sockel des Massivs. Dazu gehört der bei St-Gervais-les-Bains aufsteigende Mont Vorassay.
In dem links unten zu sehenden Hochtal windet sich von St-Gervais-les-Bains aus die Tramway du Mont Blanc bis zum Adlerhorst le Nid d'Aigle unter den Steilhängen der Aig. du Goûter (hier leider in Wolken) hoch. Sie wird von vielen Mont-Blanc-Besteigern benutzt, um von dort erst mal am Refuge de la Tête Rousse vorbei zum Refuge de l'Aig. du Goûter zu gelangen, extrem steinschlaggefährdet. Nicht weit vom Refuge de l'Aig. du Goûter wurde ab 2010 eine neue Hütte erbaut, die 2013 eröffnet wurde http://de.wikipedia.org/wiki/Refuge_du_Go%C3%BBter.

5 Hochformataufnahmen mit Canon EOS 600D und Canon EF 70-300 IS @ 70mm gestitcht mit PTGui.

Von GIGAPIXEL TOUR gibt es ein Panorama http://www.gigapixeltour.com/EN/Realisations/AfficherGigapixel.php?Gigapixel=Megeve, das von einem Nachbargipfel des Mont d'Arbois, dem 1754m hohen Rochebrunne aufgenommen wurde. Wenn man sich in dieses Panorama hineinzommt, kann man die SW-Seite des Mont Blanc in sehr hoher Auflösung sehen.

Kommentare

könnte auch im Himalaya sein, bei diesen Dimensionen. Beeindruckend! LG; Michi
13.02.2014 22:43 , Michael Strasser
Die Dimensionen im Himalaya müssen sich stellenweise ziemlich Mühe geben, um da mitzuhalten: Höhenunterschied Chamonix - Gipfel Montblanc rund 3800 m, Basislager - Gipfel Mount Everest rund 3500 m.
14.02.2014 12:00 , Dietrich Kunze
Nun ja, 
die hier dargestellte Flanke ist ja noch ein gutes Stückchen höher! St.-Gervais Le Fayet liegt nur etwa 580 m hoch; so sind es bis zum Gipfel sogar 4230 Höhenmeter. Allerdings ist das keine einheitliche Flanke, sondern stark gegliedert durch Grate und Vorberge. Himalayisch mutet es trotzdem an.
14.02.2014 14:14 , Matthias Knapp
Den Monarch angemessen gewürdigt, Heinz!
15.02.2014 10:14 , Peter Brandt
Eine sehr schöne Montblanc-Ansicht lieber Heinz, die mich gleich in den Bann gezogen hat.

Persönlich fasziniert mich, wie der Dome de Miage - den ich mit Winfried B. im Jahr 2006 überschritten habe - rechts gerade noch herausragt. Ein kleines Minipano - mein zweites auf a-p - habe ich hier eingestellt (#20455), weil von dieser Ecke recht wenig Eindrücke vertreten sind.

Leider verdeckt das Wolkenband den großartigen Übergang vom Dome de Miage zur Refuge Durier. Dafür ist der der formschöne Südgrat zur Aiguille de Bionnassey und die Überschreitung zum Dome de Gouter über den Piton des Italiens hervorragend einsehbar!

Tolles Panorama, hat Freude bereitet, hier ein wenig zu verweilen und in Erinnerungen zu schwelgen ;-) - liebe Grüße, Hans-Jörg
15.02.2014 10:36 , Hans-Jörg Bäuerle
Wirklich toll eingefangen!
15.02.2014 21:19 , Kathrin Teubl

Kommentar schreiben


Heinz Höra

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100