Vennspitze Gipfelrast (Reload)   91762
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Hochwart
2 Hochwilde
3 Hochfirst
4 Botzer
5 Pflerscher Tribulaun
6 Äußere Wetterspitze
7 Obernbergtal
8 Habicht
9 Kirchdach
10 Kesselspitze
11 Gschnitztal
12 Padauner Kogel
13 Serles
14 Zugspitze
15 Nockspitze
16 Steinach
17 Wettersteinwand
18 Großer Solstein
19 Patscher Kofel
20 Grünbergspitze
21 Schafseitenspitze
22 Scheibenspitze
23 Tarnthaler Köpfe
24 Geier
25 Hohe Warte
26 Kleiner Kaserer
27 Olperer
28 Fußstein
29 Hohe Kirche
30 Schrammacher
31 Sagwandspitze
32 Hohe Wand
33 Kraxentrager

Details

Aufnahmestandort: Vennspitze (2380 m)      Fotografiert von: Christoph Seger
Gebiet: Tuxer Alpen      Datum: 2014-03-30
Nicht mein erstes Mal auf der Vennspitze, mit Sicherheit auch nicht mein letzes Mal. Aber das erste Mal, dass ich so viel Schnee erlebe, dass man an Nordhang am Gipfel sehr geütlich rasten kann. Daher dieses Bild mit diesem vielleicht etwas eigenwilligen Schnitt.

Gewidmet allen, die heute den schönen Sonntag-Vormittag dort oben verbracht haben - allen voran der zwei jungen Herren (rechts vom Kreuz) in Begleitung ihrer Eltern - Respekt - ihr ward sicher schneller als ich da oben :-)

Technische Details: 21 mm Stativ / Nodalpunktadapter (ja, ja ... dieser Virus hat mich erwischt ...). 10:09 MEZ.

Kommentare

Mir gefällt immer wieder bei Dir die natürliche Farbgebung.
Hier finde ich auch den rahmenartigen Schnitt sehr schön.
Ist das ernst gemeint mit dem Schnee?? Auf den Panos von 2012
scheint doch mehr zu liegen?
31.03.2014 13:36 , Dietrich Kunze
Das ist vollkommen ernst gemeint mit dem Schnee. 2012 ist früher entstanden, heuer ist die Büchse mit dem Gipfelbuch fast unter der Schnee-Oberfläche, 2012 war sie deutlich drüber. Die Abfahrt ist bis zum Parkplatz sehr gut machbar, kaum ein Stein zu sehen, z.B. die Baumstümpfe in dem Hang recht weit unten ... keiner zu sehen. Nordseitige Skitouren sind daher alle noch recht gut machbar. Auf den Südhängen blühen allerdings bald die Enziane ...
Herzlichst Christoph
31.03.2014 13:44 , Christoph Seger
Tolle Schärfe...

VG G.
02.04.2014 16:01 , Gerhard Eidenberger
Mit Nodalpunkadapter... 
...kannst du dich jetzt voll auf das Schärfen konzentrieren (;-)
lg Fredy
04.04.2014 16:30 , Fredy Haubenschmid
Für die Ausnutzung solch schöner Tage mit Skitouren ist Deine Wohnlage eindeutig bevorzugt. Aber hast Du hier bei diesem Pano etwas an Deinem Farb-Workflow geändert? VG Martin
06.04.2014 21:22 , Martin Kraus
@Martin 
Eigentlich nicht wirklich, aber doch. Ich habe nur geschaut, dass ich den Himmel nicht zu dunkel bekomme und habe daher das Lichter / Tiefen Tool in PS genutzt. Der Schnee ist dadurch etwas stumpfer, aber hinter dem Kreuz ist der Himmel nicht ganz ausgefressen.

Kannst Du das Problem beschreiben?

LG Christoph
06.04.2014 21:42 , Christoph Seger
Hallo Christoph - kein "Problem", nur alles ungewohnt stumpf, so wie bei einer ungewollten Farbraumverschiebung zwischen AdobeRGB und sRGB. VG Martin
07.04.2014 07:26 , Martin Kraus
Danke Martin 
Ich schau' es mir an, ganz paßt es mir auch nicht ...
LG Christoph
07.04.2014 07:32 , Christoph Seger
RELOAD 
Mein erstes Reload nach der Anregung von Martin. Der Schnee auf dem wir alle talwärts fahren sollte nun wieder das Weiß haben, welches ihm zusteht (trotz Sahara-Sand ...).
07.04.2014 20:37 , Christoph Seger

Kommentar schreiben


Christoph Seger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100