Sonnenaufgang auf der Kinhütte   62325
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Breithorn
2 Kleines Matterhorn
3 Matterhorn
4 Mettelhorn
5 Zinalrothorn
6 Schalihorn
7 Weisshorn
8 Bishorn
9 Brunegghorn

Details

Aufnahmestandort: Kinhütte (2584 m)      Fotografiert von: Lars Voßen
Gebiet: Walliser Alpen      Datum: 01.08.2013, 6.26Uhr
Leider gelangen wir (5 Flachländer aus dem Ruhrgebiet) der Entfernung geschuldet nur 1 Mal im Jahr in die Alpen.
Im Jahre 2013 haben wir den Europaweg in unserer eigenen, leicht abgewandelten Form in Angriff genommen.
Unser Etappenverlauf:
Saas Fee - Gasenried (über Hannigalp und Grächen)
Gasenried - Europahütte
Europahütte - Kinhütte - Kingletscher
Kinhütte - Flualp

Dieses Foto entstand nun gegen halb sieben morgens von der Kinhütte aus.
Unsere Gruppe war am Vortag angereist und wir 5 Personen waren die einzigen Gäste neben einem Ehepaar, das am nächsten Tag auf das Täschhorn \"gehen\" wollte.
Da die beiden gegen halb sieben schon längst unterwegs waren hatten wir diesen Moment quasi \"für uns\".
Die Kinhütte und ihre relativ einsame Lage war sicherlich eines der Highlights dieser Tour.

Zum Foto selber:
Leider bin ich blutiger Anfänger, was Panoramen angeht.
Im Nachhinein habe ich sicherlich deutlich zu wenig Fotos und dann auch noch im falschen Format (quer) gemacht.
Bei der Zusammenfügung der Fotos hat mir jedoch ein Bekannter geholfen bzw. hat er es mir quasi abgenommen.

Leider war dieses Panorama dann mit 56MB deutlich zu groß für diese Seite.
Auch die Reduzierung auf die notwendige Größe ging mir nicht ganz ohne Probleme von der Hand.

Sollte es der hier gezeigten Qualität nicht genügen werde ich es auf Wunsch selbstverständlich entfernen.

Kommentare

Wunderschön! Für ein "Erstlingspano" insbesondere. Einzig das Weißhorn ist etwas überstrahlt, was der Morgenstimmung aber keinen Abbruch tut.
02.04.2014 17:02 , Uta Philipp
Willkommen auf a-p.; sehr schönes Bild das technisch nicht ganz 1a ist, aber es wird sicher noch ...
Gruss, Danko.
02.04.2014 17:50 , Danko Rihter
Vielen Dank für die netten Willkommensgrüße!
Da es für mich wohl noch ein wenig dauert, bis ich wieder in die Berge komme, werde ich mich solange an euren Bildern erfreuen!
03.04.2014 08:52 , Lars Voßen
Eine sehr gute Arbeit für ein Erstlingswerk, den richtigen Blick für Motiv und Schnitt hast du schon mal. Positiv möchte ich auch die umfangreichen Zusatzinformtionen hervorheben.

Dann weiter so... durch regelmäßige Lektüre der Kommentare hier wirst du auch die noch vorhandenen technischen Schwächen meistern.

Beste Grüße,
Jörg E.
03.04.2014 12:13 , Jörg Engelhardt
Aus vielerlei Gründen bemerkenswert, mir deucht speziell die Einsamkeit an einem ersten August bei derartigem Wetter außergewöhnlich. Zur Technik wurde bereits einiges gesagt, sollches "Erstlingsmaterial" muss aber unbedingt verwertet werden. Es wäre spannend wie das Original-Material wirklich aussieht, z.B. sind da auch die Passagen am Weißhorn überstrahlt?
LG Christoph
03.04.2014 22:46 , Christoph Seger
@ Christoph:
Ja, auch das Original-Bild ist am Weisshorn überstrahlt...

Das mit der Einsamkeit hatte sich im Laufe des Tages, als es Richtung Zermatt/Flualp ging, aber auch recht schnell erledigt ;-)
Dort war es dann recht "überlaufen"; aber gut damit muss man am Nationalfeiertag wohl rechnen, auch wenn es uns im Vorhinein garnicht bewusst war.
Dafür gab es dann als krönenden Abschluss noch ein Feuerwerk!

Gruß
Lars
04.04.2014 16:39 , Lars Voßen

Kommentar schreiben


Lars Voßen

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100