Skitour auf den Alphubel   173580
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Rocco del Gridone (2110m)
2 Sonnighorn (3487m)
3 Augstkummenhorn (3419m)
4 Cima dello Spigolo (3361m)
5 Punta Scarone (3342m)
6 Punta Loraccio (3242m)
7 Nollenhorn (3185m)
8 Latelhorn (3204m)
9 Mittelallalin (3457m)
10 Pizzo del Ton (2675m)
11 Stellihorn (3436m)
12 Jazzihorn (3227m)
13 Pizzo San Martino (2733m)
14 Cima Scarvini (2116m)
15 Pizzo Spingino (3104m)
16 Monte Ronda (2416m)
17 Pizzo Lame (2792m)
18 Cima di Capezzone (2421m)
19 Ofentalhorn (3059m)
20 Punta Laugera (2995m)
21 Spechhorn (3189m)
22 Pizzo Mondelli (2958m)
23 Allalinhorn (4020m)
24 Pizzo Tignaga (2653m)
25 Massa del Castello (2433m)
26 Fluchthorn (3790m)
27 Strahlhorn (4190m)
28 Rimpfischhorn (4199m)
29 Weissgrat (3659m)
30 Grosses Fillarhorn (3676m)
31 Jägerhorn (3960m)
32 Signalkuppe (4554m)
33 Nordend (4609m)
34 Dufourspitze (4634m)
35 Lyskamm (4527m)
36 Lyskamm Westgipfel (4477m)
37 Stockhorn (3532m)
38 Felikhorn (4087m)
39 Castor (4228m)
40 Stockhornlift Bergstation
41 Pollux (4092m)
42 Roccia Nera (4075m)
43 Hohtälli (3275m)
44 Breithorn Mittelgipfel (4160m)
45 Breithorn (4164m)
46 Pointe de Charbonnel (3752m, 108km)
47 Klein Matterhorn (3883m)
48 Gran Paradiso (4061m)
49 Herbetet (3778m)
50 Grande Aiguille Rousse (3482m, 91km)
51 Monte Emilius (3559m)
52 La Grivola (3969m, 70km)
53 Becca di Nona (3142m)
54 Theodulhorn (3469m)
55 La Tsanteleina (3602m, 91km)
56 Oberrothorn (3415m)
57 Furgghorn (3451m)
58 La Grande Casse (3855m, 109km)
59 Mont Pourri (3779m, 98km)
60 Becca de Leseney (3504m)
61 Testa del Rutor (3486m)
62 Tour du Creton (3579m)
63 Matterhorn (4478m)
64 Dent d'Herens (4171m)
65 Tête de Valpelline (3802m)
66 Mont Vélan (3731m)
67 Tête Blanche (3724m)
68 Bouqetins (3838m)
69 Mont Blanc (4810m, 81km)
70 Grand Combin de Grafeneire (4314m, 46km)
71 Aiguille du Midi (3842m)
72 La Ruinette (3875m)
73 Pigne d'Arolla (3796m)
74 Aiguille de Triolet (3870m)
75 Mont Blanc de Cheilon (3870m)
76 Les Droites (4000m)
77 Aiguille Verte (4122m)
78 Obergabelhorn (4063m)
79 Dent Blanche (4357m)
80 Wellenkuppe (3903m)
81 Le Pleureur (3703m)
82 Aiguilles du Tour (3544m)
83 Mettelhorn (3406m)
84 Grand Cornier (3962m)
85 Aiguilles Rouges d'Arolla (3646m)
86 Zinalrothorn (4221m)
87 Pointe Sud de Moming (3963m)
88 Tour Salliere (3219m)
89 Haut Cime Dents du Midi (3257m, 73km)
90 Schalihorn (3974m)
91 Dent de Morcles (2969m)
92 Dent Favre (2917m)
93 Weisshorn (4506m)
94 Grand Gendarme (4331m)
95 Bishorn (4153m)
96 Oldenhorn (3122m)
97 Sanetschhorn (2924m)
98 Kinhorn (3752m)
99 Arpelistock (3035m)
100 Brunegghorn (3833m)
101 Mont Pucel (3176m)
102 Wildhorn (3246m)
103 Schnidehorn (2937m)
104 Inners Barrhorn (3583m)
105 Üssers Barrhorn (3610m)
106 Rohrbachstein (2950m)
107 Wisshore (2948m)
108 Mont Bonvin (2995m)
109 Gletscherhorn (2943m)
110 Les Faverges (2968m)
111 Wildstrubel (3243m)
112 Wildstrubel Mittlerer Gipfel (3243m)
113 Grossstrubel (3242m)
114 Steghorn (3146m)
115 Täschhorn (4491m)
116 Dom (4545m)
117 Nadelhorn (4327m)
118 Lenzspitze (4294m)
119 Jungfrau (4158m)
120 Gletscherhorn (3983m)
121 Mönch (4099m)
122 Aletschhorn (4195m)
123 Gross Fiescherhorn (4043m)
124 Hinter Fiescherhorn (4025m)
125 Gross Grünhorn (4043m)
126 Finsteraarhorn (4274m)
127 Simelihorn (3124m)
128 Oberaarhorn (3637m)
129 Mattwaldhorn (3245m)
130 Gwächtenhorn (3420m)
131 Dammastock (3630m)
132 Galenstock (3583m)
133 Jegihorn (3206m)
134 Fletschhorn (3993m)
135 Lagginhorn (4010m)
136 Basodino (3274m)
137 Piz Medel (3211m, 101km)
138 Piz Vial (3168m, 106km)
139 Piz Terri (3149m, 108km)
140 Weissmies (4023m)
141 Rheinwaldhorn (3402m, 102km)
142 Tällihorn (3448m)
143 Mittaghorn (3143m)
144 Portjenhorn (3657m)
145 Piz d'Andolla (3653m)
146 Egginer (3367m)
147 Almagellerhorn (3327m)
148 Mittelruck (3363m)

Details

Aufnahmestandort: Alphubel (4206 m)      Fotografiert von: Martin Kraus
Gebiet: Walliser Alpen      Datum: 14.04.2014
Stabiles Wetter, keine Lawinengefahr, Gletscher gut eingeschneit - die perfekte Gelegenheit für eine Frühjahrsskitour zu einem etwas prominenterem Ziel. Wir waren zu viert; zwei Freunde wollten sich für Höheres akklimatisieren. Ich selbst war am Ende sehr froh, es hierauf geschafft zu haben - so oft hatte ich diesen Gipfel schon von von verschiedenen Seiten und hier auf a-p auch aus der Fernsicht betrachtet.

Pünktlich um 08:30 waren wir in einer der ersten Gondeln der Spielbodenbahn, die gerade von Hand ausgaragiert wurden. In Saas Fee fehlt ja ein bisschen das Geld für die Renovierung der Bahnen, auch die zweite Sektion zur Längflue ist ein Stück Seilbahnhistorie. Dort fellten wir in strahlendem Licht an; es war noch nichts los. Die Gruppen die an der Längflue übernachtet hatten, waren etwa eine Stunde höher am Hang gut sichtbar. Der Feegletscher ist dieses Jahr sehr gut eingeschneit, vom Spaltengewirr war im direkten Umfeld der Spur nichts zu sehen, es ging gut bergan. Auch die Steilstufe am Gipfelhang hatte schönen Schnee, angesichts der Neigung waren Harscheisen aber sehr hilfreich - so kamen wir mit Ski bis auf den Gipfel. Das Kreuz war allerdings auch unter metertiefem Schnee verborgen. In der Abfahrt waren wir mit die letzten und es weichte ein bisschen auf - so angenehme Bedingungen sind wohl nicht selbstverständlich.

Oben hat man dann erst mal alles andere zu tun als zu photographieren (Durchschnaufen, die Höhe fühlen, Staunen, Sich freuen, etwas Essen), trotzdem ergaben die Photos von mehreren leicht verschobenen Standorten um die Gruppe herum Material für eine komplette Rundsicht. Besonders beeindruckt hat mich der Nahblick auf Täschhorn und Dom - das sind ja "nur" noch ca. 300 Höhenmeter - ganz nah, und dennoch von hier für mich unerreichbar.

Canon G10, 20 QF RAW, Lightroom 5.4, Autopano pro 3.5, Photoshop CC, IrfanView
360 Grad Blickwinkel, Ausrichtung und Beschriftung nach udeuschle.de

Kommentare

Gratulation zum Gipfel, war sicher ein tolles Erlebnis, speziell bei diesem Wetter und der Sicht.
27.04.2014 09:56 , Jens Vischer
Beeindruckendes 360-er vom Gipfelplateau mit einer sehr schönen Tourenbeschreibung - Glückwunsch Martin zu diesem wunderbaren Prominenz-4000er!!

... und mir ging es 1997 wie Dir, dass mich die Nähe und der frontale Blick auf den Südgrat des Täschhorns in den Bann gezogen haben. Ein super Berg mit einer schönen Linienführung ... und ein würdiges Finale Deines Panoramas.

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
27.04.2014 09:57 , Hans-Jörg Bäuerle
Grossartig! 
Gruss, Danko.
27.04.2014 10:13 , Danko Rihter
Gewaltig - danke auch für den schönen Begleittext. Da ich nie mit den Ski am Gletscher unterwegs war --- geht und fahrt ihr bei derartigen Bedingungen noch am Seil oder nicht mehr?
Liebe Grüße Christoph
27.04.2014 10:34 , Christoph Seger
So sieht es also auf dem Plateau aus...mein Favorit in der tollen Rundumsicht ist das Duo Monte Rosa-Lyskamm mit den den vielen Seracs
27.04.2014 10:34 , Harry Dobrzanski
Sicher einer der schönsten Ausblicke auf die prominenten Gipfel der Walliser Alpen. Beeindrucken natürlich die Mischabel wobei das Weisshorn zwar größenmässig nicht mithalten kann aber dennoch die schöner Ansicht bietet.
Gratulation zu dieser tollen Tour auf diesen respektablen Gipfel. LG. Bruno.
27.04.2014 11:13 , Bruno Schlenker
Sehr schöne Beschreibung Deiner Tour - für mich unerreichbares Terrain und qualitativ auch eine andere Liga ! VG
27.04.2014 11:21 , Michael B.
Tolles Panorama einer mir (noch) vollkommen unbekannten Gegend. Danke für´s Zeigen!
27.04.2014 12:19 , Johannes Ha
Glückwunsch! 
...und Danke für das Klasse-Pano!
Gruss Walter
27.04.2014 13:08 , Walter Schmidt
Hier ist ja viel los heute - danke für den reichlichen Zuspruch! Hab zwischenzeitlich nochmal nachgeladen, ein kleiner Stitchingfehler ist jetzt weg und der Himmel noch etwas optimiert - mit so gutem Wetter kommt mein Workflow immer noch schlecht zurecht.
@Christoph - angeseilt war von den ca. 40 Gipfelbesteigern an diesem Tag keiner. Man ist aber angegurtet und hat das ganze Gletscherzeug griffbereit. Ist natürlich eine Risikoabwägung, steht aber auch so im AV Alpinlehrplan.
@Michael - qualitativ sicher keine höhere Liga als Deine. Die Bilder sind mit der alten kleinen Kamera schnell geschossen und mit dem in den letzten Jahren am Computer Gelernten aufbereitet. Das 500Px Format ist da ja gnädig.
VG Martin
27.04.2014 19:09 , Martin Kraus
Beeindruckend!
VG Manfred
27.04.2014 22:51 , Manfred Hainz
Fantastisch! 
Hast du den Dirk wenigstens mitgenommen, der wollte ja auch hoch!? :-)

LG Seb
29.04.2014 12:08 , Sebastian Becher
@Seb - heisses Thema ;-) Da gibts verschiedene Ansichten zum S-Wort ganz links oben auf dieser Seite... VG Martin
29.04.2014 14:45 , Martin Kraus
gratulation zu diesem harmonischen und herrlichem Panorama. LG Alexander
29.04.2014 20:47 , Alexander Von Mackensen
Somit weiß ich zumindest, was ich diesen Sommer nicht sehen werde...
29.04.2014 22:06 , Dirk Becker
Outstanding.
30.04.2014 00:26 , Giuseppe Marzulli
Ehre wem Ehre gebührt...

Liebe Grüsse
Gerhard.
05.05.2014 21:16 , Gerhard Eidenberger

Kommentar schreiben


Martin Kraus

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  

Alphubel (0km)

14
... aus den Top 100