Hoher Gaif   52872
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Griesskar
2 Griesskar-Scharte
3 Alpspitze, 2.620 m
4 Normalweg Alpspitze
5 Ammergauer Alpen
6 Kramerspitz
7 Kreuzeck
8 Stuibensee
9 Hoher Fricken
10 Krottenkopf, 2.086 m
11 Wank
12 Benediktenwand
13 Stuibenhütte
14 Schloss Ellmau (G 8 ...)
15 Soiernspitze
16 Wörner
17 unser Aufstiegsgrat
18 Wettersteinwand
19 Schloss Schachen
20 Musterstein
21 Meilerhütte
22 Garmischer Dreitorspitzen
23 Leutascher Dreitorspitze
24 Schüsselkarspitze
25 Scharnitzspitze
26 Oberreintalschrofen
27 Hinterreintalschrofen
28 Hochwanner, 2.744 m
29 Mieminger
30 Östliche Griesspitze
31 Plattspitze
32 Oberer Blassengrat
33 Blassenspitze
34 Hochblassen

Details

Aufnahmestandort: Gipfel des Hohen Gaif (2288 m)      Fotografiert von: Michael Bodenstedt
Gebiet: Wettersteingebirge und Mieminger Kette      Datum: 07.06.2014
Mit der Bahn auf das Kreuzeck und auf dem Bernadeinsteig zur Stuibenhütte. Von dort fast weglos zum Grat und nach Westen zur Maurerscharte. Bis auf den ersten Grataufschwung folgten wir dem markierten Schützensteig, bis dieser nach links Richtung Reintalangerhütte den Grat wieder verlässt. Weiter am Grat, der ausgesetzt in einer durchaus angenehmen Mischung aus festem Fels und Gras zur ersten Abseilstelle führt. Man kann die erste Abseilstelle zwar umgehen (schwieriger, bis III), aber wenn man eh schon den Strick dabei hat, macht Abseilen mehr Spaß. Nach der ersten Abseilstelle kurz dem Grat folgen zur zweiten, diesmal obligatorischen Abseilstelle. Beide Abseilstellen sind gut eingerichtet. Nach der zweiten Abseilstelle noch kurz luftig in festem Fels am Grat, dann erreicht man das einfachere Gelände am Normalweg. Kurz auf Steigspuren unterhalb des Grats entlang, bis man kurz vor einer kleinen Scharte den Grat wieder erreicht. In der Scharte ein erster Haken, weiter immer am Grat über festen Fels zu einer Gratschulter und fast horizontal am luftigen Grat hinüber zum Gipfel, den ein ziemlich lädiertes Gipfelkreuz mit Buch ziert. Am Normalweg ab der Scharte sicher 10 Haken, die ein durchgehendes Sichern ermöglichen, wir sind dort allerdings ohne Seil unterwegs gewesen. Stellen II. Abstieg zum Stuibensee und zurück zur Bahn.
Schöne, leichte Kletterei in gutem Fels. Allerdings luftig und in manchen exponierten Graspassagen ist Trittsicherheit gefragt. Die Abseilstellen sind stressfrei, aber teilweise fast freihängend.
15 HF, 12.59 Uhr, F/11, 1/800 sec., 18 (27) mm

Kommentare

Das Wetterstein... ein weißer Fleck in meiner Tourenkarte, ich hatte daher erst mal Probleme, mich in dem Panorama zu orientieren. Gewohnt sehr gutes Panorama, das Kar links lädt ja direkt zum Schifahren ein...

Beste Grüße,
Jörg E.
08.06.2014 00:26 , Jörg Engelhardt
... und wenn ich einmal schon die Tastatur unter den Griffeln habe dann ...

Ein wunderbares Bild, die 360+ Technik bringt es hier wieder einmal wirklich - Chapeau. Eines der wenigen Bilder von dir ohne Familie, die eine oder andere deiner Damen wird aber wohl mit dir am Weg gewesen sein. Wenn man sich das Gelände so auf GooMap und anderen Hilfmitteln zu Gemüte führt, dann wird das ganze Unternehmen noch bewundernswerter. Ich erschaure schon bei dem Gedanken an euren heurigen Tourenplan wenn das hier eine Frühjahrs-Aufwärm Tour ist ....

Herzlichst Christoph
08.06.2014 18:19 , Christoph Seger
Mindestens eine meiner Ladies ist immer dabei - in diesem Fall meine Frau.
08.06.2014 18:27 , Michael Bodenstedt
Tolles Pano aus dem Herzen des Wettersteins! Ein ebenso ganz außergewöhnlicher Blickwinkel. Zudem eine schöne Beschreibung eurer Tour auf einen wie man auch sonst liest sehr anspruchsvollen Gipfel. Den Schnitt hätte ich vielleicht mitten durch den Hinterreintalschrofen gewagt.... links wie rechts noch, wie schon hier, um ein paar Pixel erweitert.

P.S. Name: Weil da früher schon mal Bedenken entstanden sind ... ich bin ein anderer M.B. und es handelt sich mithin um keine "Eigenbewertung" ;-) VG.
09.06.2014 13:16 , Michael B.
Genialer Tiefblick - du hast es besser gemacht wie ich! Hast du zylindrisch projeziert?!

LG Seb
13.06.2014 19:37 , Sebastian Becher

Kommentar schreiben


Michael Bodenstedt

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100