Hohe Munde Ostgipfel, halbrum > das Inntal und der Westgipfel   82643
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Zirl
2 Olperer (in Wolken)
3 Mösern
4 Inzing
5 Saile
6 Südosten
7 Serles
8 Marchreisenspitze
9 Hatting
10 Kesselspitze
11 Steingrubenkogel
12 Polling
13 Große Ochsenwand
14 Riepenwand
15 Schlicker Seespitze
16 Inn
17 Flaurling
18 Gschnitzer Tribulaun
19 Habicht (in Wolken)
20 Roßkogel
21 Weißstein
22 Kerrachspitze
23 Mitterkogel
24 Oberhofen
25 Peiderspitze
26 Östliche Seespitze
27 Flauringer Rosskogel
28 Lüsener Fernerkogel
29 Schrankogel
30 Pfaffenhofen
31 Grubenwand
32 Süden
33 Schafmarebenkogel
34 Hoher Seeblaskogel
35 Hocheder
36 Telfs
37 Rietzer Grieskogel
38 Strahlkogel
39 Gamskögele
40 Sulzkogel
41 Zwölferkogel
42 Hochreichkopf
43 Pirchkogel
44 Rietz
45 Acherkogel (in Wolken)
46 Fundusfeiler
47 Wildgrat
48 Brechkogel
49 Stams
50 Aifnerspitze
51 Südwesten
52 Sechszeiger
53 Zimmerbergklamm
54 Mieminger Plateau
55 Grünberg
56 Mieming
57 Tschirgant
58 Schimmering
59 Golfplatz
60 Parseierspitze
61 Bergwerkskopf
62 Große Schlenkerspitze
63 Muttekopf
64 Rauchberg
65 Gabelspitze
66 Heiterwand Hauptgipfel
67 Urbeleskarspitze
68 Westen
69 Westliche Griesspitze
70 Östliche Griesspitze
71 Hohe Munde Westgipfel
72 Wetterspitzen
73 Plattspitzen
74 Gatterlköpfe
75 Nordwesten

Details

Aufnahmestandort: Hohe Munde Ostgipfel (2592 m)      Fotografiert von: Leonhard Huber
Gebiet: Wettersteingebirge und Mieminger Kette      Datum: 18.06.2014
Die Hohe Munde bietet zwar in allen Richtungen herrliche Tief- und Weitblicke, diese lassen sich allerdings – wegen der sehr ausgedehnten Ostgipfelkuppe - nur schwer in einem 360er zusammenfassen. Hier beschränke ich mich deshalb auf den spektakulären Blick ins 2.000 m tiefer gelegene Inntal und auf den mächtigen Westgipfel.

(Das Radl hatte ich zwar für eine evtl. Überschreitung > Westgipfel > Kleine Munde schon im Gaistal deponiert, aber nach dem Abstieg in die Scharte hab ich mir das dann doch nicht mehr zugetraut und bin umgekehrt.)

Samsung NX 200
11 x HF, RAW
f = 26 mm (KB = 40 mm)
ca. 11:00
Horizont und Beschriftung nach udeuschle

Kommentare

Spektakulärer Tiefblick und ein sehr schöner Abschluss mit dem Westgipfel!

Die Hohe Munde hat mich begeistert, seitdem ich einmal ein Bild aus dem Flugzeug, aufgenommen von Christoph S., hier gesehen habe ... Panorama-Nr. müsste ich noch raussuchen, weil Christoph noch ein paar Meter höher war ;-) und es nicht in den Umgebungspanoramen erscheint!

Ganz prima auch Deine aufwändige Beschriftungsaktion, Leonhard - danke!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
02.07.2014 17:48 , Hans-Jörg Bäuerle
...geniales Panorama, die Hohe Munde ist ja m.K.n. bezüglich der Prominenz auf das Inntal bezogen einer der höchsten Berge weit und breit. Wo kann man sonst 2000 Höhenmeter ohne Gegenabstieg aufsteigen? Das bietet nicht mal der Eiger....

Beste Grüße,
J
02.07.2014 18:21 , Jörg Engelhardt
Ich habe das Bild damals auf pp geparkt, lasse es aber gerne aus diesem Anlass "demnächst" umziehen.

Derweil findet ihr das Bild unter

http://www.panorama-photo.net/panorama.php?pid=6883

Einer meiner allerbesten Anflüge auf IBK (von FRA aus) - nur übertroffen von dem, wo der Pilot (im Anflug von VIE!) gesagt hat - "und recht sehen sie das Kellerjoch" (ich hatte es schon lange gesehen aber da ging ein Raunen durch die mit hauptsächlich mit Tirolern besetzte Dash) - wir sind zwischen Gilfert und selbigem in der Niederung (!) der Loas-Sattel eingeflogen.

Herzlichst Christoph

PS: Zum Bild ... Einfach SEHR toll, ich kann da gar nicht mehr hinzufügen.
02.07.2014 19:07 , Christoph Seger
Tolle Tour die Munde - ich brauchte 2 Anläufe. Der erste "versandete" in den Nordwänden der Munde Richtung Niedere Munde. Ein alter Steig war plötzlich weg. Im Zweiten dann im Uhrzeigersinn von Obern über den Berg zur Niederen Munde und im Tal zurück zum Auto. War ein echter Hatscher, da hattest Du schon gut vorgebaut und das Rad bereitgestellt. Aber da musstest Du ja zunächst auch wieder zurücklaufen oder ?
02.07.2014 20:30 , Michael B.
@ Michael:
das Radl habe ich mit dem Auto zum obersten öffentlichen Gaistalparkplatz transportiert und dort deponiert. Ich hätt mir also nach dem Abstieg nicht den ganzen Gaistalhatscher erspart, sondern nur die 4 km zum (Start-)Parkplatz "Mundelift". Aber wie gesagt, die Aktion war letztlich überflüssig.
02.07.2014 20:47 , Leonhard Huber
Ein Tiefblick, der seinesgleichen sucht (wurde schon ausgiebigst erörtert) und auch mir gefällt...

Liebe Grüsse
G.
03.07.2014 00:02 , Gerhard Eidenberger
Sehr beeindruckender Inntal-Tiefblick!

LG Kathrin
03.07.2014 20:52 , Kathrin Teubl
Toller Gipfel, toller Blick ins Inntal!
05.07.2014 23:14 , B. B.

Kommentar schreiben


Leonhard Huber

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100