Hochalp ...voralpines Licht- und Farbenspiel   61389
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Kaienspitz
2 Gäbris
3 Hoher Hirschberg
4 Kronberg 1690 m
5 Säntis 2503 m
6 Spycher
7 Pfingstboden
8 Churfirsten
9 Stockberg
10 Gulmen
11 Mattstock
12 Speer 1950 m
13 X
14 Regelstein
15 Zürisee

Details

Aufnahmestandort: Hochalp Ost (1540 m)      Fotografiert von: Walter Schmidt
Gebiet: Appenzeller Alpen      Datum: 1.6.2014
Das Motiv eignet sich für eine "Zwischenprüfung" meiner sechsjährigen "Tätigkeit".
Die jetzige Schlechtwetterwoche verzögert meinen Alpentrip. So muss das bewährte Motiv "Säntis" wiedereinmal herhalten.
Freihand, Nikon D7000, 24 hoch, f 10, 1/320 sek. 40 mm Fixobjektiv.

Kommentare

Ich sehe es noch als Test lieber Walter, denn dein Bild hat noch einige Fehler (schwarzes Loch links oben, und Stitchingfehler oben in der Bildmitte), gebe dir mal einen 3er ;-)

Habe es mit X markiert!

Herzlichst
Gerhard.
10.07.2014 15:50 , Gerhard Eidenberger
@Bist Du noch dran Gerhard? 
Das in der Bildmitte, tatsächlich, das sind Drahtseile (zeugt doch von meiner Qualität, dass man sie überhaupt sieht!) Den Mast habe ich rausgestempelt.
Das ist ein Visier für später, dass man hier ein Riesen-Windpropeller montiert.
Ja, die Seile habe ich übersehen!
Dieser 85 m hohe Mast, jetzt rechts im Pano, sammelte 1 Jahr lang Winddaten zur Evaluation.
Bis gleich!
Gruss Walter
10.07.2014 16:00 , Walter Schmidt
Gefällt mir in allen Belangen bestens, und die ausgebesserte Stelle wäre mir gar nicht so aufgefallen. Das könnte man vielleicht noch etwas verbessern. Wenn Du das Zusatzbild wegläßt, könnte man auch den rechten Teil genießen, denn es ist ein schönes Auf und Ab im Vordergrund, gut zugeschnitten und vor allem gut ausgeleuchtet.
PS: Walter, Du hättest den Mast besser drin lassen sollen, das hätte das Ganze nicht gestört. Habe es gerade mal ausprobiert.
10.07.2014 18:17 , Heinz Höra
@Heinz 
Tatsächlich, ein berechtigter Vorschlag mit dem Mast. Aber hätte mich nie getraut ;- ))! Danke Heinz und lieben Gruss
10.07.2014 18:41 , Walter Schmidt
... bin noch dran... 
Danke, eine Erklärung hätte mir auch genügt, denn wenn der Mast jetzt fehlt kann die Stromlieferfirma keine Daten mehr sammeln ;-)

Solch einen Masten gibt es übrigens auch auf dem Hausberg meiner Heimatgemeinde und die wollen dort ebenfalls 7 Windräder aufstellen, aber der Widerstand dafür formiert sich.

PS. Das Pano, wie deine schöne Gegend ist höchst sehenswert...

Liebe Grüsse
Gerhard.
10.07.2014 18:44 , Gerhard Eidenberger
Selbst heruntergehandelt ?! 
Die nicht ganz saubere Stempelstelle hätte ich vielleicht gar nicht gesehen, Walter! Aber Deine Ehrlichkeit ehrt Dich, außerdem sehen die Churfirsten super aus von hier! Gruss, Felix
12.07.2014 18:24 , Felix Gadomski

Kommentar schreiben


Walter Schmidt

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100