Sommeranfang auf der Schneealpe   11802
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Punkt 1870m
2 Michlbauer-Hütte
3 Windberg 1903m
4 Schusterstuhl 1875m

Details

Aufnahmestandort: Schneealpe, zentraler Kessel (1730 m)      Fotografiert von: Wilfried Malz
Gebiet: Mürzsteger Alpen      Datum: 21. 6. 2014
Der 21. Juni 2014 war in den östlichsten Alpen ein sehr ungemütlicher Tag: grauer Himmel, Temperaturen um 5° in 1700m Höhe und Sturm, der einen manchmal fast umwarf.

Das verkarstete Massiv der Schneealpe weist in seinem Zentrum einen abflusslosen Kessel auf, der erstaunlich flach ist. Trotz der geringen Höhe halten sich Schneereste ungewöhnlich lange, jedenfalls, wenn man es mit den benachbarten Höhenzügen der Rax und der Veitsch vergleicht, die beide höher sind. Von daher stammt auch der Name dieses Hochplateaus.

Einen Panoramablick von oben in diesen Kessel gibt es zu sehen unter: http://panoramen-und-natur.de/index.php/panoramen-alpen/49-windberg

6 QF-Aufnahmen, Brennweite 56mm KB, 1/125 sec, f 4,5.

Kommentare

Hallo Wilfried,

der Himmel ist zwar nicht so schön - aber nachdem ich die Schneealm mal genauso erlebt habe, bzw. noch schlimmer (an einem Septembertag letztes Jahr war es in der ganzen Steiermark sommerlich sonnig, nur auf der Schneealm stand ich mit Daunenjacke und nicht mal 10 m Sicht am Windberg), finde ich das Pano dennoch sehr schön und angenehm ruhig!

LG Kathrin
26.07.2014 16:52 , Kathrin Teubl

Kommentar schreiben


Wilfried Malz

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100