Trollblumenwiese mit Berghintergrund   52141
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Gr. Königskogel 1574m
2 Kl. Königskogel 1553m
3 Gr. Proles 1565m
4 Oisching 1699m
5 Kl. Proles 1579m
6 Windgrube 1810m
7 Gr. Schwarzkogel 1553m
8 Gr. Feistringstein 1840m
9 Mitteralm (Gschirrmauerkampl) 1993m
10 Krautgartenkogel 1989m
11 Hochweichsel 2009m
12 Tonion 1699m
13 Hutkogel 2038m
14 Hochschwab 2277m
15 Wildalpe 1523m
16 Hochwart 2210m
17 Ebenstein 2123m
18 Gr. Griesstein 2033m
19 Kl. Griesstein 1861m
20 Riegerin 1939m
21 Lugauer 2207m
22 Hochtor 2365m
23 Hochstadl (Kräuterin) 1919m
24 Graskogel 1744m
25 Fadenkamp 1790m
26 Vord. Zellerhut 1628m
27 Hochkar 1808m
28 Gr. Zellerhut 1639m
29 Ringkogel 1667m

Details

Aufnahmestandort: Schnalzstein (1546 m)      Fotografiert von: Wilfried Malz
Gebiet: Mürzsteger Alpen      Datum: 19. 6. 2014
Auf meinem Schnalzstein-Rundumpanorama (#26040) kann man schon die herrlichen Blumenwiesen der Hofalm erkennen, die sich bis zum Gipfelplateau ziehen. Wegen der in dieser Höhenlage ungewöhnlichen Häufigkeit von Kohlröschen wird die Hofalm auch als Kohlröserlalm bezeichnet. Diese Orchideen sind aber zu winzig, um sie in ein Bergpanorama zu integrieren. Mit den Trollblumen (Trollius europaeus) geht das schon eher.

8 QF-Aufnahmen, Kamera Ricoh CX 6, Brennweite ca 162mm KB, 1/500 - 1/620 sec, f 10,8.

Kommentare

Das würde noch viel schöner aussehen, wenn die Trollblumenwiese etwas heller wäre, Wilfried. Aber wie ich Dich kennengelernt habe, machst Du so etwas nicht.
02.08.2014 18:05 , Heinz Höra
Du hast recht, Heinz, das möchte ich nicht machen, zumal bei einigen Blüten bereits die Lichter ausfressen. Nachdem ich vor der Digitalzeit schon 40 Jahre lang Diafotografie betrieben habe, mag ich die Bilder gern dunkel und mit ausreichenden Kontrasten. Dank und Gruß an alle! Wilfried
03.08.2014 09:50 , Wilfried Malz
Ich muss hier Heinz beipflichten wenngleich ich durch deine Erklärung lieber Willfried nun begreife warum deine Bilder so düster sind. Daher nur ein kurzes Argument - ein Bildschirm ist kein Diaprojektor, wir haben es hier mit einem vollkommen eigenständigen Präsentationsmedium zu tun, welches einen etwas anderen Umgang mit Licht erfordert.
LG Christoph
05.08.2014 09:41 , Christoph Seger
@Christoph: Hier liegt vielleicht auch eine Geschmacksfrage vor, und über Geschmack lässt sich bekanntlich trefflich streiten. Ich empfinde dieses Bild auch auf dem Monitor als keineswegs zu dunkel, und mich stören jedenfalls ausgefressene Lichter wesentlich mehr als abgesoffene Tiefen, genauso aber auch das heute so beliebte Ausgleichen der Kontraste, das Landschaftsbilder für mich flau und langweilig macht, auch wenn man dann in den Tiefen die für viele so wichtige 'Zeichnung' hat. Und insgesamt hatte ich bei diesem Aufenthalt bewölktes und düsteres Wetter, das kann ruhig in den Bildern zum Ausdruck kommen - bei diesem hier eigentlich meiner Meinung nach gar nicht. Dank und Gruß an alle! Wilfried
05.08.2014 10:11 , Wilfried Malz
"Linientreu" ;- )) 
Wilfried, Kennst Du auch "Gelber Türkenbund"?
In den Pyrenäen lief ich bei strömenden Gewitterregen vorbei ohne die Kamera zu zücken.
Gruss Walter
06.08.2014 09:10 , Walter Schmidt

Kommentar schreiben


Wilfried Malz

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  

Almidylle (0km)

2

Gamsmauer (0km)

2
... aus den Top 100