Nebengipfel am kleinen Angelusferner   62160
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Tschenglser Hochwand
2 Kloster Marienberg
3 Burgeis
4 Reschensee
5 Schafbergspitze
6 Ötztaler Alpen
7 Texelgruppe
8 Kleine Angelusspitze
9 Hochofenwand
10 Hoher Angelus
11 Vertainspitze
12 Ortler
13 Hinteres Schöneck

Details

Aufnahmestandort: Kleiner Angelusferner      Fotografiert von: Michael B.
Gebiet: Ortler Alpen      Datum: 28 Aug 2014
Beim Abstieg vom Gipfel noch eine gegenüber liegende Erhebung erstiegen um den nicht sehr bedeutenden Gipfel des kleinen Angelus von Weitem zu zeigen. 360° bei 40mm 1-Reihe

Kommentare

Eine schöne Idee mit dem "Gegengipferl". Bitte noch verorten, damit das Bildpaar komplett wirken kann!
Herzlichst Christoph
03.09.2014 08:19 , Christoph Seger
Tadellos, zudem eine tolle Bildeinteilung. Interessieren würde mich, ob das unterhalb des Gipfels ein "offizieller" Gletscher oder ein Alt- oder Dauerschneefeld ist...

Grüße,
J
03.09.2014 08:36 , Jörg Engelhardt
Jetzt ist es auch verortet - musste noch leicht den Horizont korrigieren. Ich meine der Reschensee war ein Tick zu hoch. Bei der Bestimmung sind die Quellwolken wirklich nicht hilfreich.

Jörg, ich meine es ist bis fast auf den Gipfel hoch tatsächlich Gletscher - allerdings nicht sehr mächtig wie ich vermute. Meine Eisen konnte ich bis auf die letzten 20 Meter drauf lassen.
Hier ein Bild vom kleinen Gletscher während des Anstiegs (man sieht den Gipfel von dem Standort nicht).
http://static.panoramio.com/photos/original/111328315.jpg

Pano 11498 (Verlinkt im Pano -> Tschenglser Hochwand. Es zeigt den Bereich und kleinen Gletscher aus dem Jahr 2010. Ich meine auch mit bedeutend weniger Schnee als 2014 zur gleichen Zeit.
03.09.2014 23:43 , Michael B.
ich kann mich noch ziemlich gut erinnern, als wir 1989 hier hochgelaufen sind. Der Gipfelaufbau war damals noch wesentlich mit mehr Schnee ausgestaltet. 2010 war ich ja nur an der Gletscherstirn, aber der Gletscher ist sicherlich noch vorhanden. Gibt´s den See noch? Schönes Panorama natürlich!
04.09.2014 21:28 , Michael Strasser
Horizont? 
Tut mir leid, wenn ich schon wieder mal den Horizont hinterfragen muss, in einer Gegend, wo ich mich mit der gegebenen Topographie so gut wie null auskenn':
"Scheinbarer" Abfall des Horizonts am rechten Bildrand.... ist der real?

LG Wolfgang
05.09.2014 00:31 , Wolfgang Pessentheiner
Ich denke da rechts sieht man den Horizont (Piz Bernina etc, 70 km) wegen der Wolken ebensowenig wie die Gipfel von Ortler (9 km) und Königspitze - das macht das Ganze sicherlich recht schwierig - vielleicht hilft ja die Analyse der Bereiche rechts von der Tschenglser Hochwand weiter ...
05.09.2014 08:23 , Christoph Seger

Kommentar schreiben


Michael B.

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100